Video mit Roger Federer: Zu wenig Drama für Robert de Niro in der Schweiz

| Marketing Marketing

In einem Werbevideo holt sich der Schweiz-Botschafter Roger Federer einen Korb von Oscar-Preisträger Robert De Niro. In dem Kurzfilm lehnt De Niro eine Einladung Federers in die Schweiz ab: De Niro meint, die Schweiz sei zwar wunderschön – aber es gebe kein Drama. Etwas, worauf De Niro normalerweise seinen schauspielerischen Fokus legt. Der Kurzfilm ist weltweit online zu sehen.

Vor ein paar Wochen hat Roger Federer seine neue Rolle als Markenbotschafter für Schweiz Tourismus vorgestellt. „Ich habe mich wirklich gefreut, eine weltweite Kampagne zu haben. Ich kann dabei Menschen in die Schweiz einladen und ihnen ihre Schönheit zeigen, weil ich sehr stolz darauf bin, aus so einem wunderschönen Land zu kommen“, erklärt Roger Federer seine Motivation. Um dies zu erreichen, holte sich Federer Unterstützung aus Hollywood. Der Plan: Die Schönheit des Ferienlandes Schweiz in einem großen Filmprojekt mit Roger Federer und Robert De Niro in den Hauptrollen zu präsentieren – so die Handlung des neuesten Kurzfilms von Schweiz Tourismus.

Robert De Niro folgte dem Ruf von Roger Federer
Im Kurzfilm werden die Zuschauer Zeugen eines Gesprächs zwischen dem Tennisspieler und dem Oscar-prämierten Schauspieler. Federer versucht, De Niro zu überzeugen, bei seinem Projekt mitzumachen. Aber, Spoiler-Alarm: De Niro sagt ab – zumindest für dieses fiktive Projekt. In Wirklichkeit war De Niro durchaus bereit, auf Federers Bitte einzugehen. Roger Federer: „Ich bewundere Robert De Niros Arbeit schon seit längerem, aber ich war mir nicht sicher, ob er zustimmen würde, bei unserer Schweizer Aktion mitzumachen. Ich bin sehr froh, dass es tatsächlich geklappt hat.“ Der Kurzfilm, der im vergangenen Herbst in Zermatt (Schweiz) und New York (USA) gedreht wurde, kann weltweit online angesehen werden. „Indem wir unserer Kampagne diesen Hauch von Hollywood verleihen, werden wir noch mehr Aufmerksamkeit auf die Schweiz und ihre dramatisch schöne Natur lenken können“, sagt Martin Nydegger, CEO von Schweiz Tourismus.

Rogers Wahl soll De Niro überzeugen
Die Zusammenarbeit mit Roger Federer sieht weitere gemeinsame Projekte vor. Umgesetzt wurde bereits die Website „Rogers Wahl“, mit Tipps von Roger selbst, was es in der Schweiz zu entdecken und zu unternehmen gibt. Zu finden ist sie unter MySwitzerland.com/Roger. Die Vielfalt der Erlebnisse, die hier vorgestellt werden, ist groß: Sie reicht von entspannend und inspirierend bis hin zu Erlebnissen mit mehr Drama. Und wer weiß, das Durchscrollen könnte sogar Robert De Niro dazu bringen, seine Meinung zu ändern. Dazu meint Robert De Niro: „Ich hab Lust, die natürliche Schönheit der Schweiz schon bald zu entdecken – vielleicht sogar zusammen mit Roger.“
 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Banyan Tree Group führt fünf neue Marken mit Schwerpunkt auf nachhaltiges Reisen ein

Die Banyan Tree Group will ihre Präsenz von 54 Hotels in 23 Ländern bis 2025 verdoppeln, indem sie in den nächsten 18 Monaten fünf neue Marken einführt. Diese seien laut Unternehmen eine Antwort auf makroökonomische und regionale Reisetrends.

Gäste des Hotel Vitznauerhof tauchen im U-Boot in den Vierwaldstättersee

Im Dezember liegt ein U-Boot in Reichweite des Hotels Vitznauerhof. Mit der P-63 erkunden Gäste die Tiefen des Vierwaldstättersees. Die Expedition in die Tiefe ist ein einmaliges Erlebnis, das man ab sofort für Dezember 2021 buchen kann.

Lieferando führt digitale Geschenkkarten ein

Lieferando führt ab sofort digitale Geschenkkarten ein. Damit können die Beschenkten ihr Essen und den Moment jederzeit selbst wählen. Die Karten sind ab einem Wert von 20 Euro im Lieferando-Webshop erhältlich.

Podcast von Best Western mit 30.000 Hörern

Große Reichweite innerhalb weniger Wochen: Mehr als 30.000 Hörer kann der neue Podcast „Wherever life takes you… Stories by Best Western Hotels & Resorts“ bereits verbuchen – Tendenz steigend.

Aus DER Reisebüro wird DERTOUR Reisebüro

Die DER Touristik geht den nächsten Schritt in ihrer Leitmarken-Strategie: Zum Jahreswechsel löst DERTOUR Reisebüro die bisherige Marke DER Deutsches Reisebüro ab.

Flemings Hotels investiert in neue Technologiestrategie

Flemings Hotels baut im Zuge seiner Wachstumsstrategie systemseitig auf Selbstständigkeit und Digitalmarketing. Im Zuge des Investments kommt nun eine neue Technologiestrategie zum Tragen.

McDonald's und Snipes bringen gemeinsame Kollektion auf den Markt

Für Fans der Marken McDonald's und Snipes gibt es ab dem 20. November ein Highlight: Kurz vor dem 50. Geburtstag von McDonald's Deutschland kommt die "Snipes x McDonald's Kollektion" mit dem Goldenen M in die Snipes-Geschäfte in Europa und den Onlineshop.

Hamburger 25hours bietet Freiluft-Raclette in historischen Schweizer Gondelbahn-Kabinen

Ab dem 28. November 2021 werden im Lindengarten des 25hours Hotel Altes Hafenamt Schweizer Spezialitäten wie Raclette serviert – Freiluft und bei jeder Witterung. Für das Projekt wurden eigens zwei historische Schweizer Gondelbahn-Kabinen nach Hamburg gebracht.

Weihnachtskampagne von McDonald's setzt auf die Kraft der Fantasie

Zwischen Geschenkekauf, Plätzchenbacken und Alltagshektik gerät der Zauber der Weihnachtszeit oft in Vergessenheit. Mit seinem diesjährigen Weihnachtsspot erinnert McDonald's Deutschland an die Kraft der Fantasie und schafft magische Momente - mit einer ganz besonderen Pommes.

Roboter als Werbeheld: Johannesbad Hotels mit origineller Kampagne

Die Johannesbad Hotels setzen bei der Mitarbeitergewinnung auf Humor: Sie kreierten einen kurzen Videofilm, der auf unterhaltsame Weise das Bewusstsein dafür schärft, wie sehr die Branche gute Mitarbeiter braucht - und auch wertschätzt.