Weissenhäuser Strand wirbt mit WM-Tor

| Marketing Marketing

Der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand ist um eine Attraktion reicher. Das Unternehmen hat das WM-Tor aus dem Finalspiel im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro der Fußball-WM 2014, in das Mario Götze in der 113. Spielminute den Ball zum Siegtreffer erzielte, an der Ostsee aufgestellt.

Mit dem 1:0 sicherte er Deutschland den Sieg gegen Argentinien. „Wir haben das Original-WM-Tor auf Ebay ersteigert. Der Erlös wurde an ´Ein Herz für Kinder e.V.` gespendet“, erklärt Geschäftsführer David Depenau.

Zu Gast bei der offiziellen Eröffnungsfeier waren unter anderem Riccardo Postai, der ehemalige Hotelmanager des brasilianischen Campo Bahia Hotels, Manfred Kaltz, Andreas Brehme, Harry Bähre und Dieter Schlindwein. Das Highlight der Veranstaltung war neben einer lockeren Talkrunde mit Geschäftsführer David Depenau und allen Fußballstars und Promis, die Enthüllung des Tores.

Alle Gäste, die zukünftig den Torschuss von 2014 nachahmen und den Ball ins WM-Tor schießen, bekommen eine individuelle Urkunde mit ihrem Namen bei der Siegerehrung. Als besonderes Highlight erhalten die glücklichen Gewinner ein persönliches Erinnerungsfoto. Der Eintritt für diese Attraktion kostet 5 Euro pro Person.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Lidl tourt mit veganen Produkten durch Deutschland

Lidl möchte die Kunden vom Geschmack und der Qualität der veganen Lidl-Produkte unter der Eigenmarke "Next Level Meat" überzeugen und tourt dafür mit "Next Level Meat"-Trucks ab Donnerstag durch Deutschland. Zum kostenlosen Probieren warten vegane Burger, Bällchen in Tomatensoße und Cevapcici.

Millionenpleite: Schnäppchen-Portal Daily Deal in Österreich ist insolvent

Das Schnäppchenportal DailyDeal in Österreich ist pleite. Das Handelsgericht Wien habe am Dienstag ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet, teilten die Kreditschützer von KSV, AKV und Creditreform mit. Neben 14 Dienstnehmern und 500 Kooperationspartnern sind auch Kunden betroffen, die auf dailydeal.at Gutscheine gekauft haben.

Bewerbung bei McDonald's ist ab sofort auch per digitalem Sprachassistenten möglich

Mit der weltweiten Kampagne "Made@McDonald's" macht das Unternehmen den Start in die berufliche Karriere mit Hilfe des digitalen Sprachassistenten Alexa noch leichter. Und zeigt gleichzeitig, welche Chancen McDonald's für die berufliche Laufbahn bietet.

Ex-Rennfahrer Nico Rosberg wird Markenbotschafter der Kempinski Hotels

Der ehemalige Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg ist ab sofort Markenbotschafter der Kempinski Hotels. Der Vertrag mit dem beliebten Motorsport Star wurde gestern mit Kempinski-CEO Martin R. Smura im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München unterzeichnet.

Burger King hat ein Herz für Hunde

Gäste können ab sofort gratis Kauknochen für ihren Hund beim Burger King Lieferservice mitbestellen. Schließlich falle es vielen Besitzern schwer, konsequent zu bleiben, wenn der Vierbeiner vor einem sitze und nach Essen bettele. Für die Aktion arbeitet Burger King mit zooplus.de zusammen.

McDonald's feiert seinen Lieferservice mit eigener Sofa-Modekollektion

Am 19. September zelebriert McDonald's mit dem McDelivery Day bereits zum dritten Mal weltweit seinen Lieferservice. Auch in Deutschland feiert das Unternehmen mit und beschenkt Fans an diesem Tag mit einer "exklusiven Chill-out-Modekollektion".

Adelig für eine Nacht: Königlich in «Downton Abbey» übernachten

Zwei Fans von «Downton Abbey» können Ende November für eine Nacht in dem Anwesen übernachten, in dem die britische Kultserie gedreht wurde. Denn kurz vor dem Start des Kinofilms am Donnerstag, ist der Drehort Highclere Castle nun bei Airbnb gelistet.

Bielefeld existiert - das Ergebnis eines kuriosen Wettbewerbs

Aufatmen in Ostwestfalen: Bielefeld existiert - zumindest konnte der Gegenbeweis nicht erbracht werden. Für diesen hatte die Stadt eine Million Euro ausgelobt, um endlich mit der sogenannten Bielefeld-Verschwörung aufzuräumen. Die Marketing-Kampagne machte weltweit Schlagzeilen.

Nachhaltiges Reisen: Berlin und New York wollen im Tourismus zusammenarbeiten

Berlin und New York wollen bei der Entwicklung neuer Konzepte für nachhaltigen Tourismus zusammenarbeiten. Branchenvertreter aus beiden Metropolen unterzeichneten dazu am Dienstag im deutschen Generalkonsulat in New York eine Kooperationsvereinbarung.

Buchungsstart für Hamburg-Kampagne „Deine Stadt. Deine Hotels.“ 

Übernachten in der eigenen Stadt zu Sonderkonditionen oder gleich den Traumjob finden: Vom 8. bis 11. November öffnen in Hamburg 40 Hotels im Rahmen von „Deine Stadt. Deine Hotels.“ ihre Türen für Hamburgerinnen und Hamburger. Ab sofort kann über die Webseite gebucht werden.