Alexander Lobov neuer COO von Numa (Ex-Cosi)

| Personalien Personalien

Die Numa Group, Technologie-Anbieter im Bereich der Kurzzeitvermietung vor allem in Deutschland, hat die Ernennung von Alexander Lobov zum neuen COO des Unternehmens bekanntgegeben. In seiner neuen Funktion wird Lobov ab sofort das operative Geschäft des bis vor kurzem unter dem Namen Cosi bekannten Unternehmens leiten.

Dazu gehören in erster Linie die Schlüsselbereiche Markterschließung, Business Operations und Guest Experience. Die Position wurde innerhalb des Unternehmens im Zuge der Wachstumsstrategie der Numa Group neu geschaffen.

Alexander Lobov war in den vergangenen Jahren bereits in zahlreichen leitenden Positionen vor allem bei Unternehmen im technologieorientierten Mobilitätsbereich tätig. Zuletzt arbeitete der in Belarus gebürtige Australier als Vice President Operations beim E-Bike-Anbieter BOND Mobility. Dort war er neben der zentralen Betriebsführung auch für Data Operations zuständig. Beim schwedischen E-Scooter-Verleiher Voi Technology war er für die erfolgreiche Markteinführung in mehr als 30 europäischen Städten verantwortlich. Zuvor sammelte Lobov mehr als vier Jahre Erfahrung in verschiedenen Managementpositionen beim US-amerikanischen Mobilitätsdienstleister Uber und war dort für das Produkt UberEats in der gesamten EMEA-Region verantwortlich.

Christian Gaiser, CEO von Numa, erklärt zur neuen Personalie: „Alexander Lobov hat in den letzten Jahren viele führende technologiegetriebene Unternehmen auf ihrem Wachstumskurs begleitet. Seine umfangreiche Erfahrung im Bereich technologiegetriebener Innovationen wird die internationale Entwicklung von Numa weiter beschleunigen. Wir freuen uns sehr, mit Alexander Lobov einen herausragenden Experten für unser internationales Führungsteam gewonnen zu haben.“

Alexander Lobov sieht seiner neuen Führungsrolle bei Numa mit Begeisterung entgegen: „In den letzten 10 Jahren habe ich für zahlreiche Technologieunternehmen ein breites Aufgabenspektrum übernommen. Die Numa Group verfolgt im Bereich Hospitality einen völlig neuen Weg. Hier stehen ähnlich bahnbrechende Veränderungen an, wie sie bereits in den Bereichen Mobilität und Essenslieferdienste stattgefunden haben. Ich werde meine Erfahrung in der Führung und Organisation von Teams nutzen, um diesem Ansatz zu einem nachhaltigen internationalen Erfolg zu verhelfen.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Aramark-Chef Jürgen Vogl als Vorsitzender der DEHOGA-Fachabteilung Catering bestätigt

Jürgen Vogl steht weiter an der Spitze der Fachabteilung Catering im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Aramark Holding ist seit 2019 Vorsitzender der DEHOGA-Caterer und wurde nun im Amt bestätigt.

Michael Lemke neuer Head of Marketing der Achat Hotels

Die Achat Hotels haben einen neuen Head of Marketing: Michael Lemke begleitete das Unternehmen bereits seit 2019 als externer Berater durch das vor rund zwei Jahren gestartete Re-Branding und die Neupositionierung der Marke.

Benedikt Jaschke neuer CEO der Adlon Holding 

Benedikt Jaschke ist neuer CEO der ADLON Holding GmbH. Er ist fortan verantwortlich für die Steuerung der zur Jagdfeld Gruppe gehörenden Hotelbetriebe. Jaschke war zuvor im Kempinski-Vorstand als Chief Quality Officer tätig.

Althoff Hotels stellt Vertrieb um

Der Sales-Bereich der Althoff Hotels wurde umgebaut und neu in eine regionale Vertriebsstruktur umgewandelt. Ab sofort werden alle drei Marken aus einer Hand angeboten.

Novum Chef David Etmenan setzt sich für Flüchtlinge ein

Novum Chef David Etmenan ist zum Regionalbotschafter des NETZWERK Unternehmen gewählt worden. Es geht darum bundesweit Best Practices zu erarbeiten, wie Unternehmen Flüchtlinge integrieren.

Gabriele Maessen jetzt Chief Operating Officer bei der Arcotel-Hotelgruppe 

Gabriele Maessen hat als Chief Operating Officer die operative Leitung der österreichischen Hotelgruppe Arcotel Hotels & Resorts übernommen. Die gebürtige Österreicherin war in den letzten 17 Jahren in Berlin tätig, zuletzt für Steigenberger.

Isidoro Geretto neuer Chief Financial Officer Kempinski Group bestätigt  

Isidoro Geretto ist nuer Chief Financial Officer der Kempinski Gruppe. Geretto folgt auf Peter Fiedler, der die die Hotelgruppe, nach eigenen Angaben, nach einem Jahr wieder verlassen hat. Geretto war bereits in den vergangenen Monaten als „Acting CFO“ für Kempinski tätig.

Finanzchef Peter Fiedler verlässt Kempinski

Nach einem Jahr als Chief Financial Officer (CFO) bei Kempinski verlässt Peter Fiedler die Hotelgruppe jetzt nach eigenen Angaben. Fiedler teilte mit, dass er seinen Vertrag nach Ablauf eines Jahres nicht verlängern werde. Fiedler wurde noch unter dem Ex-CEO Martin Smura eingestellt.

Florian Niessing ist neuer Director of Food & Beverage im The Wellem Düsseldorf

Der international erfahrene Hotelier Florian Niessing ist neuer Director of Food & Beverage im The Wellem und verantwortet zukünftig den Bereich der sieben F&B-Outlets im Hotel und im Quartier Düsseldorf. Vor seinem Wechsel in das Luxus-Boutique-Hotel war Florian Niessing weltweit tätig.

Parkhotel Quellenhof Aachen: Sandra Mareike Spieweg neue F&B-Managerin

Kulinarisches ist ihre Leidenschaft. Sandra Mareike Spieweg ist seit kurzem neue F&B-Managerin im Parkhotel Quellenhof Aachen. Die 34-Jährige engagiert sich mit frischen Ideen und neuen Konzepten.