Arcotel Hotels: Büsra Bakar neue Head of HR

| Personalien Personalien

Büsra Bakar ist die neue Head of HR von Arcotel Hotels. Als Teil des 35-köpfigen Teams in der Zentrale in Wien soll die promovierte Personalerin die familiengeführte Hotelgruppe mit derzeit 11 Hotels und 680 Mitarbeitern bei der Gewinnung und Förderung von Personal unterstützen.

„Die sehr am einzelnen Menschen orientierte Firmenphilosophie von Arcotel kommt mir persönlich ausgesprochen entgegen. Besonders gefällt mir die familiäre Kultur mit ihrem positiven und unterstützenden Arbeitsumfeld“ sagt Dr. Bakar. „In einem Klima der Anerkennung, des Respekts und des Wachstums kann jeder Mitarbeitende sich optimal entwickeln - nur so und in strategischer Partnerschaft mit allen Führungskräften in den Hotels können wir Unternehmensziele auf lange Sicht erreichen.“  

Angesichts der großen personellen Herausforderungen in Hotellerie und Gastronomie liegt ein besonderer Fokus ihrer Arbeit auf operativem Personalmarketing, Employer Branding und Recruiting. Um Mitarbeiter langfristig zu halten, stehen auch ein optimales Onboarding sowie die Mitarbeiter- und Führungskräfte-Entwicklung auf ihrer Agenda. 

„Bei Arcotel ist es uns ein zentrales Anliegen, unsere Mehr!-Strategie im Sinne von „Mehr! Menschlichkeit“ auch im Personalbereich zu leben. Frau Bakar kann diesen Unternehmensgrundsatz perfekt transportieren“, sagt Martin Lachout, CEO Arcotel Hotels. „Mit ihrer Top-Qualifikation und ihrer Erfahrung in renommierten Unternehmen unterstützt sie uns dabei, das Potenzial jedes einzelnen Mitarbeitenden zu fördern und innerhalb der Arcotel-Familie zu Bestleistungen zu motivieren.“

Die gebürtige Wienerin absolvierte ein Master-Studium in Arbeits- und Organisationspsychologie und HR Management und wurde zum Thema „Lösungsansätze zur Steigerung der Resilienz von multikulturellen Teams“ promoviert. Nach Stationen bei Dachser Austria Gesellschaft mbH und Eurest war sie 2021 bis 23 als HR Hospitality Manager bei DO & CO AG unter anderem für Koordination und Recruiting von Personalbedarf für Formel 1 und nationale Events wie Redbull Salzburg Stadion und FC Austria Stadion verantwortlich.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Die Berliner Hotelbetreibergesellschaft HR Group erweitert das Führungsteam um die neu geschaffene Position des Chief Investment Officers. Damit setzt CEO Ruslan Husry ein weiteres Zeichen in Richtung Expansion.

Chris Wendel hat sich bei der Lindner Hotel Group hochgearbeitet: Der 40-Jährige kam als Auszubildender ins Unternehmen. Jetzt übernimmt er die Leitung des me and all hotels in Düsseldorf in der Immermannstraße.

Dieter Ulbricht hat seit dem 1. Oktober die Position des General Managers im Roomers Baden-Baden übernommen. Er bringt Erfahrungen aus mehreren internationalen Hotelgruppen mit. 

Wie sehen die innovativsten und wirkungsvollsten HR-Konzepte und Maßnahmen im Kampf gegen den Fachkräftemangel aus? Diese Frage beantwortet die digitale Fachtagung Hospitality HR Summit der Deutschen Hotelakademie (DHA). Die Award-Nominierten präsentieren ihre HR-Konzepte beim digitalen Hospitality HR Summit am 26. Oktober 2023.

Der langjährige Radisson-Hotel-Manager Oliver Staas hat das Unternehmen verlassen und arbeitet zukünftig als Cluster General Manager für Accor in Hamburg. Staas war zuletzt General Manager des Radisson-Hotels in Berlin Mitte, das für das, am Ende geplatzte, Aquarium, im Atrium des Hauses bekannt war. Staas war seit 1992 für Radisson tätig.

Mirko Silz tritt nach sieben Jahren als CEO der L’Osteria SE ab und verlässt das Unternehmen. Der 51-Jährige quittiert den Dienst auf eigenen Wunsch zum 1. Oktober 2023. Seit seinem Einstieg 2016 hat das Unternehmen unter seiner Führung einen rasanten Wachstumskurs realisiert.

Als das Restaurant Irma la Douce in Berlin 2021 nach kurzer Zeit mit einem Stern belohnt wurde, war die Freude groß. Für Gastronom Jonathan Kartenberg ist es trotzdem an der Zeit, eine neue Richtung einzuschlagen.

Daniel Gust ist der neue General Manager des Adina Hotels in Köln. Er bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung im Hotelmanagement mit, darunter viele Jahre im Segment Apartmenthotels, und folgt auf Katharina Eckardt, die Adina zum Juli 2023 verlassen hat.

Marcel Stittner ist der neue General Manager im Lindner Hotel Frankfurt Main Plaza. Er verfügt über beinahe 25 Jahre Erfahrung im Hotelgewerbe. Zuvor war er tätig für Hotels internationaler Ketten wie InterContinental, Hilton, Hyatt und The Westin.

Der Kräuterlikör-Hersteller Jägermeister wechselt seinen Vorstand fürs Auslandsgeschäft aus. Denis Schrey, der sich im dreiköpfigen Vorstand bisher um das globale Geschäft kümmert, übergibt das Amt am 1. November an Berndt Kodden.