Chris Franzen neuer Managing Director des Bürgenstock Resort Lake Lucerne

| Personalien Personalien

Chris Franzen übernimmt zum 1. April die Position als Managing Director im Bürgenstock Resort Lake Lucerne. Er folgt auf Acting General Manager Thomas Goval, der nach sechs Jahren ins Raffles Singapore als Hotel Manager wechselt. Aufgrund seiner Erfahrung im Bürgenstock Resort, wird Thomas Goval in der Übergangsphase in beratender Funktion im Resort präsent bleiben.

Chris Franzen ist gebürtiger Zermatter und seit mehr als drei Jahrzehnten in der Branche tätig. Er hat mehr als die Hälfte dieser Zeit in der Golfregion verbracht, wo er in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Oman und Katar führende Positionen bei der Hyatt-Gruppe innehatte. Zuletzt eröffnete er im Jahr 2021 das Waldorf Astoria Doha Lusail, das er auch bis zu seinem Wechsel ins Bürgenstock Resort Lake Lucerne führte.

Franzen wuchs in Zermatt auf und ist Hotelier in dritter Generation. Seine Karriere begann er mit der Ausbildung zum Restaurantfachmann, die er mit Auszeichnung abschloss. Im Anschluss zog es Chris Franzen ins Ausland, um an der Australian International Hotel School in Canberra und an der renommierten Cornell University, Ithaca, USA zu studieren.

Im Jahr 1999 trat Chris Franzen bei Hyatt ein und blieb der Gruppe über 23 Jahre lang treu. Er arbeitete dort zuerst in diversen operativen Abteilungen in verschiedenen Häusern, bevor er im Jahr 2009 seine erste Position als General Manager im Grand Hyatt Muscat antrat. Es folgten weitere Positionen als General Manager sowie parallel als Area Vice President für Katar und Oman und schliesslich als Area Vice President von Hyatt Western India.

In seiner letzten Position vor seinem Wechsel ins Bürgenstock Resort Lake Lucerne, eröffnete und führte Chris Franzen das Waldorf Astoria Doha Lusail Resort mit 267 Zimmern und Suiten, 150 Apartments und High-End-Villen, diversen Restaurants, einem grossen Tagungs- und Konferenzbereich sowie zahlreichen Spa- und Erholungseinrichtungen. Gleichzeitig war Franzen bei Aureus Advisors LLC, einem Beratungsunternehmen für Luxushotellerie, als CEO tätig.

Chris Franzen erklärt: «Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und die Mitarbeitenden im Bürgenstock Resort Lake Lucerne. Für mich ist es wichtig, die Gäste einzubinden, ihnen das Gefühl zu geben willkommen zu sein und einen hervorragenden Service zu bieten. Ich strebe eine motivierende Zusammenarbeit mit einer flachen Kommunikationshierarchie auf allen Stufen an und möchte für alle Kollegen jederzeit ansprechbar sein. Ich weiss, dass diese Werte bisher im Resort gelebt wurden und die Übergabe von Thomas, der das Resort wie kaum ein anderer kennt, wird von grosser Bedeutung sein, um weiterhin Erfolge zu erzielen.»

Derzeit ist Chris Franzen in mehreren Gremien und Beratungsunternehmen tätig. Er ist Mitglied des Vorstands des Della Leaders Club für Hospitality & Travel Committee in Indien und dem Alumni Board der Blue Mountains International Hotel Management School und darüber hinaus als Tourismusbotschafter für den Schweizer Alpenort Zermatt und als Berater für Guidepoint Advisors tätig. Chris wurde während seiner Karriere mehrfach ausgezeichnet und in die General Manager’s Power List Middle East 2023 aufgenommen (Hotelier Middle East).

Katara Hospitality dankt Thomas Goval herzlich für sein Engagement: «Wir danken Thomas Goval für seine herausragende Arbeit und Beiträge, die er während fast 6 Jahren für das Bürgenstock Resort Lake Lucerne geleistet hat. Sein Fokus auf die Förderung interner Talente, einzigartige Erlebnisse für Gäste zu kreieren und die Zusammenarbeit mit dem Team zur Entwicklung innovativer F&B-, Spa- und Wellness-Konzepte und -Angebote war bemerkenswert. Er spielte auch eine Schlüsselrolle bei der Etablierung erstklassiger Partnerschaften und der Organisation unvergesslicher Events und Shows und dies mit einem konstanten Fokus auf Luxus. Durch Thomas Goval's Einsatz konnte im Bürgenstock Resort Lake Lucerne kontinuierlich das Erlebnis und die Zufriedenheit der Gäste gesteigert werden, sowie das Engagement der Mitarbeiter, das im vergangenen Jahr ein Rekordniveau erreichte.»


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Lisa Edelmann übernimmt zusätzlich zur Leitung des me and all hotel in Hannover die Führung des Standortes Kiel. David Lemper, General Manager me and all in Mainz, steht künftig auch an der Spitze des me and all hotel in Ulm.

Das erste Hotel der Marke das flax hotels bekommt einen neuen Direktor: Pablo Wernicke. Besonders wichtig seien ihm dabei das wertschätzende und entwicklungsfreudige Miteinander im Team und das „Zweite-Heimat“-Gefühl der Gäste.

Dominik Georg Reiner leitet ab dem 8. April 2024 als neuer General Manager das Mandarin Oriental Savoy in Zürich. Gleichzeitig wird Reiner auch weiterhin als Area Vice President Operations die Hotels der Gruppe in Luzern, München und Wien beratend begleiten und unterstützen.

Die Arabella Hospitality SE besetzt das neue Führungsteam des Aloft Stuttgart aus den eigenen Reihen: Alexandra Schmidt, seit über zehn Jahren bei der Arabella Hospitality tätig, wird neue Hotelmanagerin. Tino Lindner übernimmt zusätzlich die Position des neuen Complex General Managers.

Der ehmalige Direktor des 5-Sterne-Hotels auf der Wartburg, Jens Dünnbier, war zuletzt als Director of Operations & Real Estate der Constructor University in Bremen tätig. Jetzt wechselt Dünnbier in das Client Success Management der Compass Group Deutschland.

Für Claudia Johannsen, seit 27 Jahren Gesicht und Herz der Internorga, wird die diesjährige Ausgabe die letzte unter ihrer Leitung sein. Ende April verabschiedet sich Johannsen, Business Unit Director der Hamburg Messe und Congress, in den Ruhestand.

Die Wyndham Hotels & Resorts, die mit 9.200 Hotels in mehr als 95 Ländern zu den größten Hotel-Franchise-Unternehmen weltweit zählt, hat die Ernennung von Murat Yilmaz als Market Managing Director für Mittel- und Osteuropa bekanntgegeben.

Mit Robert K. Kennedy besetzt die Berliner HR Group die Position des Group Finance & Business Officers. Mit dem Schritt will das Unternehmen die strategische Ausrichtung und das finanzielle Wachstum der Gruppe auf dem Hotel- und Finanzmarkt stärken.

Tobias Hermann ist Interims Manager im ibis-Hotel Konstanz. Hauptamtlich seit Mitte 2021 als General Manager des Hotel ibis-budget Bamberg tätig, übernimmt Hermann interimsweise das Management des Drei-Sterne-Hotels in der Bodenseestadt.

Die Althoff Hotels verstärken ihre digitale Ausrichtung mit der neuen Position des VP Digital Marketing & E-Commerce und verkünden den Start von Thomas Hefke ab dem 1. März 2024. Zuletzt war Hefke in einem Unternehmen für Outdoor-Küchen tätig.