Christian Lesny neuer Director of Finance im Tortue Hamburg

| Personalien Personalien

Christian Lesny verstärkt als Director of Finance das Management-Team des Tortue Hamburg. Der 40-jährige Hotelbetriebswirt verfügt über Erfahrung in den Bereichen F&B, Controlling und Finanzen, und war zuletzt als Director of Finance & Business Development für die Fortune Hotels Gruppe mit Sitz in Hamburg tätig.

Den Grundstein für seine Expertise legte Lesny nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann mit einem Studium zum Hotelbetriebswirt nebst Ausbildereignung, sowie einer Spezialisierung im Bereich Finanzmanagement und Finanzanalyse. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn folgten namhafte Stationen - unter anderem war er in verschiedenen Positionen für die Deutsche Hospitality, den H-Hotels sowie bei AIDA Cruises tätig. Zuletzt verantwortete Christian Lesny als Director of Finance and Business Development die Produktentwicklung und das Finanzcontrolling der gesamten Fortune Hotels.

Die Gruppe umfasst vier individuelle Hotelkonzepte - Gastwerk Hotel, The George Hotel, Hostelkonzept Superbude  sowie das PierDrei Hotel als JointVenture mit den Betreibern des Miniaturwunderlands und dem Schmidts Tivoli. Im September wechselte er als Director of Finance ins Tortue Hamburg. „Das Tortue Hamburg ist ein großartiges Haus, ich freue mich auf diesen gemeinsamen Weg, auf die kommenden Aufgaben und Vorhaben und vor allem auf die tollen Menschen, die dieses Hotelprodukt so einzigartig machen“, so Lesny.

Marc Ciunis und Carsten von der Heide, geschäftsführende Gesellschafter des Tortue Hamburg, sind hocherfreut: „Mit Christian Lesny konnten wir eine hervorragende Besetzung für eine der Schlüsselpositionen unseres Hauses gewinnen. Wir freuen uns sehr, ihn mit seiner vielschichtigen Expertise und Leidenschaft für die Hotellerie in unserem Team begrüßen zu dürfen.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Die Achat Hotels besetzen drei Führungspositionen neu. Anja Weidner, Albert Rook sowie Jens Klingeberg übernehmen die Hotels in Suhl, Frankenthal und Heppenheim.

Chris Franzen übernimmt zum 1. April die Position als Managing Director im Bürgenstock Resort Lake Lucerne. Er folgt auf Acting General Manager Thomas Goval, der nach sechs Jahren ins Raffles Singapore als Hotel Manager wechselt.

Neuer Hauptgeschäftsführer des Deutschen Reiseverbandes (DRV)​​​​​​​ wird Achim Wehrmann. Er tritt zum 1. Juni 2024 die Nachfolge von Dirk Inger an, der den Branchenverband nach zehn Jahren zum gleichen Zeitpunkt auf eigenen Wunsch verlässt.

Hermann Bareiss, der Seniorchef des Baiersbronner Ferienresorts Bareiss im Schwarzwald, feiert am 27. März 2024 seinen 80. Geburtstag. Bareiss gilt heute bei Kollegen wie Gästen als Grandseigneur der deutschen Spitzenhotellerie.

Neuer General Manager für das Althoff St. James’s Hotel & Club London: Stefano Squecco übernimmt die Leitung des exklusiven Boutique Hotels im Stadtteil Mayfair. Er folgt auf Francesco Sardelli. 

Die Frankfurt Hotel Alliance, ein Verbund von derzeit 67 Hotels in Frankfurt am Main und dem Rhein-Main-Gebiet, hat neue Vorstandsmitglieder. Anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung haben die Mitglieder turnusmäßig gewählt.

Mandarin Oriental ernennt Alex Schellenberger zum Senior Vice President Brand. Er soll die Markenpräsenz sowie die Attraktivität als Luxusmarke in der Hotellerie steigern. Zuletzt bekleidete er die Position des Global Chief Marketing Officer bei Accor in Paris.

Mit Bojan Nikolic betritt ein neuer Direktor die Bühne des Living Hotel Düsseldorf. Der gebürtige Kroate, der seinen Werdegang mit der Ausbildung zum Restaurantfachmann startete, verantwortet fortan das Haus am Kirchplatz.

Das ARCOTEL Camino Stuttgart hat mit Thomas Pferner einen neuen General Manager, der nun auch zum Geschäftsführer berufen wurde. Zuletzt bekleidete er die Funktion des Hoteldirektors im niu Kettle Hotel in Stuttgart-Vaihingen. 

Marco El Manchi, bisheriger CFO und Geschäftsführer der Gorgeous Smiling Hotels (GSH), wird auf eigenen Wunsch zum 30. April 2024 aus dem Unternehmen ausscheiden. Neuer Finanzchef ist der 47-jährige Alexander Koller.