Christian Ruge neuer General Manager im Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok

| Personalien Personalien

Das Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok hat Christian Ruge zum neuen General Manager ernannt. Der gebürtige Essener begann seine 25-jährige Karriere in der internationalen Hotellerie im Hotel InterContinental Frankfurt, war später als General Manager im Sofitel Winter Palace Luxor in Ägypten und im Sofitel Wroclaw Old Town in Polen tätig, bevor er 2012 zu den Kempinski Hotels wechselte. Hier folgten Aufgaben als General Manager im Burj Rafal Kempinski Hotel Riyadh, Saudi-Arabien, im Kempinski Hotel Ajman, Vereinigte Arabische Emirate und im Kempinski Hotel Taiyuan in China.  

Bevor er ins Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok kam, war er General Manager im Kempinski Hotel Grand Arena im berühmten Skiort Bansko in Bulgarien. Unter seiner Leitung erhielt das Hotel im Jahr 2022 mehrere Auszeichnungen, darunter Bulgariens bestes Skihotel,bestes Hotelrestaurant, bestes Hotel-Spa und führendes Lifestyle-Hotel bei den World Travel Awards.

Mit einem MBA in General Management und einer Reihe von Weiterbildungskursen an der Cornell University, USA, verfügt Ruge über Wissen im strategischen Hotelmanagement, im Hotelimmobilienbusiness und Asset Management. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

​​​​​​​Das Hotelberatungsunternehmen mrp hotels gibt die Ernennung von Philipp Huterer zum Geschäftsführer des österreichischen Standorts bekannt. Philipp Huterer, der bereits seit 2022 eine Schlüsselrolle im Unternehmen als Director of Asset Management innehat, bringt eine Fülle an Fachwissen und Erfahrung in seine neue Position ein.

Die MHP Hotel AG hat Rabea Möller zur neuen General Managerin des Koenigshofs in München ernannt. Das Haus gehört zur Luxury Collection Hotel. Im Sommer 2024 soll das Luxushotel in München öffnen.

Sarah Bartel ist die neue Hoteldirektorin in der Bretterbude Heiligenhafen. Ein neues Gesicht ist sie aber für die Heimathafen Hotels nicht. 2014 war sie bereits für vier Jahre im Beach Motel St. Peter-Ording tätig.

Die BWH Hotels Central Europe hat mit Erik Zimmermann als neuen Area Director Switzerland BWH Hotels das Schweizer Hotel Development sowie die Betreuung und den Support für die in der Schweiz angeschlossenen Hotels ausgebaut.

Florian Stühmer ist neuer Direktor des Fora Hotel Hannover by Mercure. Gebürtig aus der Region Hannover, kehrt Stühmer nun nach Stationen in Frankfurt, Prag, Luxemburg und Dresden in seine Heimat zurück.

Die Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH, Inhaberin der Restaurantkette The ASH Restaurant & Bar und zudem größter Franchisenehmer der L’Osteria, erweitert Ihr Führungsteam: So wird Steven Sarwar ab sofort Chief Executive Officer.

Stefanie Boeck ist unter Kathrin Willhardt jetzt verantwortlich für den Bereich Konzept und Digital Foodservice bei Transgourmet Deutschland. Sie wird den Support und das Consulting im Transgourmet Foodservice weiterentwickeln und damit den Vertrieb unterstützen. 

Daniela Danz ist jetzt Area General Manager bei den Hommage Luxury Hotels von Dorint. Das gab Danz auf LinkedIn bekannt. Bei der Marke leitet Danz seit Mai 2022 als Generaldirektorin bereits das „Hotel Kö59 Düsseldorf“. 

Führungswechsel an der Spitze der Ameron Collection: Nicole Keilbach wird zum 1. März 2024 Vice President der Gruppe unter dem Dach der Althoff Hotels. Sie folgt auf Andreas Kämpfe.

Der Hotelier und Wirtschaftsfachwirt übernimmt bei dem führenden Anbieter von Revenue-Management-Dienstleistungen zusätzlich die Funktion des Chief Business Development Officer.  In der neu geschaffenen Position soll Dalig die technologische Entwicklung des Unternehmens mitgestalten und bestehende Partnerschaften intensivieren.