Daniel Schade ist neuer VKD-Präsident

| Personalien Personalien

Daniel Schade ist der neue Präsident des Verbands der Köche Deutschlands e. V. (VKD). Er konnte sich damit gegen Ralf B. Meneghini durchsetzen. Die VKD-Mitglieder haben den Berliner mit deutlicher Mehrheit gewählt. Das verkündete der Verband während seiner Mitgliederversammlung (MV) am heutigen Sonntag in Frankfurt am Main. Unterstützt wird der neue Präsident von vier Vizepräsident:innen. Thorben Grübnau ist künftig für den Bereich Nord zuständig und mit Marketa Schellenberg für den Osten zieht die erste Vizepräsidentin ins VKD-Präsidium ein. Joachim Elflein ist Vize für den Süden des Landes und Christian Türnich setzte sich gegen Benno Sasse durch, er übernimmt die Region West.  

„Ich freue mich darauf, mit einem komplett neuen Team die Geschicke des Verbands gemeinsam mit dem Vorstand und der Geschäftsstelle lenken zu können“, sagte Daniel Schade. Der 37-Jährige möchte unter anderem gemeinsame Schnittstellen mit den Landesverbänden und Zweigvereinen schaffen und weiter ausbauen. „Mir ist es ein persönliches Herzensanliegen, die Kolleginnen und Kollegen des Verbands wieder persönlich zusammen zu bringen.“ Daniel Schade ist seit 2009 aktives Mitglied im VKD, engagiert in Zweigverein und Landesverband, in Regionalmannschaften, Ausschüssen und Gremien – zuletzt vier Jahre als Vizepräsident für den Bereich Ost. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Althoff Hotels stellt Vertrieb um

Der Sales-Bereich der Althoff Hotels wurde umgebaut und neu in eine regionale Vertriebsstruktur umgewandelt. Ab sofort werden alle drei Marken aus einer Hand angeboten.

Novum Chef David Etmenan setzt sich für Flüchtlinge ein

Novum Chef David Etmenan ist zum Regionalbotschafter des NETZWERK Unternehmen gewählt worden. Es geht darum bundesweit Best Practices zu erarbeiten, wie Unternehmen Flüchtlinge integrieren.

Gabriele Maessen jetzt Chief Operating Officer bei der Arcotel-Hotelgruppe 

Gabriele Maessen hat als Chief Operating Officer die operative Leitung der österreichischen Hotelgruppe Arcotel Hotels & Resorts übernommen. Die gebürtige Österreicherin war in den letzten 17 Jahren in Berlin tätig, zuletzt für Steigenberger.

Isidoro Geretto neuer Chief Financial Officer Kempinski Group bestätigt  

Isidoro Geretto ist nuer Chief Financial Officer der Kempinski Gruppe. Geretto folgt auf Peter Fiedler, der die die Hotelgruppe, nach eigenen Angaben, nach einem Jahr wieder verlassen hat. Geretto war bereits in den vergangenen Monaten als „Acting CFO“ für Kempinski tätig.

Finanzchef Peter Fiedler verlässt Kempinski

Nach einem Jahr als Chief Financial Officer (CFO) bei Kempinski verlässt Peter Fiedler die Hotelgruppe jetzt nach eigenen Angaben. Fiedler teilte mit, dass er seinen Vertrag nach Ablauf eines Jahres nicht verlängern werde. Fiedler wurde noch unter dem Ex-CEO Martin Smura eingestellt.

Florian Niessing ist neuer Director of Food & Beverage im The Wellem Düsseldorf

Der international erfahrene Hotelier Florian Niessing ist neuer Director of Food & Beverage im The Wellem und verantwortet zukünftig den Bereich der sieben F&B-Outlets im Hotel und im Quartier Düsseldorf. Vor seinem Wechsel in das Luxus-Boutique-Hotel war Florian Niessing weltweit tätig.

Parkhotel Quellenhof Aachen: Sandra Mareike Spieweg neue F&B-Managerin

Kulinarisches ist ihre Leidenschaft. Sandra Mareike Spieweg ist seit kurzem neue F&B-Managerin im Parkhotel Quellenhof Aachen. Die 34-Jährige engagiert sich mit frischen Ideen und neuen Konzepten.

Tim Tanneberger neuer Küchenchef im theNOname in Berlin

Mit gerade mal 28 Jahren kann Tim Tanneberger auf eine beachtliche Karriere am Herd zurückblicken, dabei richtet der gebürtige Berliner seinen Blick viel lieber nach vorn: Tanneberger ist neuer Küchenchef im theNOname in der Hauptstadt.

Gustoso-Gruppe: Andreas Reitz Director Business Development & Expansion

Die Unternehmensgruppe Gustoso baut ihre Führungsriege aus: Der erfahrene Systemgastronom Andreas Reitz (48) wird ab sofort als Director Business Development & Expansion den Ausbau des Franchise- und Partnernetzwerks der Gustoso Gruppe weiter vorantreiben.

Vier Jahreszeiten Kempinski München verstärkt F&B-Team

Frischer Wind für das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München: Zukünftig werden mit Nojus Narijiauskas und Aleksandar Vuijin zwei neue Gesichter das F&B-Team unter der Leitung des stellvertretenden Hotel Direktors Hanno Barkhoff unterstützen.