Darboven stellt den Kaffee-Verkauf neu auf

| Personalien Personalien

Das Hamburger Traditionsunternehmen J.J. Darboven baut seinen Service für Kunden aus Hotellerie und Gastronomie aus und verstärkt seine Key-Account-Mannschaft. Gemeinsam mit den Kunden sollen Konzepte erarbeitet werden.

Unter Leitung des bereits langjährigen Key-Account-Managers Nils Stoevesand soll das Team, bestehend aus dem ebenfalls lange mit J.J. Darboven verbundenen Nationalen Key-Account-Manager Heiko Maas sowie den Nationalen Key-Account-Managern Martin Zwicknagel und Sebastian Lang, neue Konzepte und Strategien entwickeln, um den Anspruch des Unternehmens auch im Bereich Hygiene weiter zu stärken.

Der aktuelle Fokus des neuen Teams, das seit Anfang des Jahres bereits im Dienst ist, liegt auf Ideen und Maßnahmen, um mit den Kunden individuelle Lösungen für bestehende Hygienevorgaben und ein Absatzwachstum nach der Krise zu erarbeiten. Nils Stoevesand, Leiter Key-Account-Management bei J.J.Darboven, betont: „Wir sind stets im Austausch mit unseren Kunden. Momentan sind diese persönlichen Gespräche umso wichtiger, da wir so zeitnah die kundenindividuellen Konzepte anpassen können. Unser Service umfasst nicht nur starke, facettenreiche Marken für das Kaffee-, Tee- und Kakaogeschäft – wir sind immer mit Herzblut dabei und stehen als Partner und Berater vor Ort auch bei besonderen Herausforderungen an der Seite unserer Kunden.“

Heiko Maas, Nationaler Key-Account-Manager für Gemeinschaftsverpflegung: „Durch den guten, persönlichen Kontakt zu Inhaber Albert Darboven können wir ganz andere Reaktionszeiten bieten als es in Konzernen häufig der Fall ist. Das erleichtert nicht nur unsere Arbeit, sondern auch die Kunden haben etwas davon, da sie schnellere Ergebnisse von uns erhalten. Unseren Servicegedanken tragen wir dabei stets durch alle Instanzen.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Flemings Hotels erweitern Commercial-Team

Die Flemings Hotels führen ihren Kurs der bereits begonnenen Neuausrichtung fort. Laszlo Posa übernimmt die Rolle als Corporate Director of Revenue Management. Matthias Tepel und Anna-Maria Kaiser fungieren als Regional Director of Sales für Frankfurt und München.

Norbert Speth neuer Vice President Corporate Strategy & Openings bei der Deutschen Hospitality

Norbert Speth übernimmt zum 1. Februar 2021 die neu geschaffene Position Vice President Corporate Strategy & Openings bei der Deutschen Hospitality. Speth war zuvor für InterContinental, Marriott und die SV Hotel AG tätig.

Andreas Wieckenberg neuer Direktor des Parkhotels Quellenhof Aachen

Aachens erste Hoteladresse hat einen neuen Chef: Andreas Wieckenberg ist ab heute neuer Direktor des Parkhotels Quellenhof Aachen. Der 42jährige löst damit Mario Großmann ab, der das Haus krankheitsbedingt nach nur wenigen Monaten wieder verlassen hat.

Sandra Enders neue Geschäftsführerin der Vila Vita in Marburg

Sandra Enders verantwortet als Geschäftsführerin der Vila Vita Marburg GmbH alle zentralen Abteilungen des familiengeführten Hotel- und Gastronomie-Unternehmens. Dazu gehören Marketing, Vertrieb, Revenue Management, Veranstaltungen, Presse, Guest Service Center sowie Einkauf.

Arnd Rune Thomas neuer Geschäftsführer Operations bei Aramark

Im Oktober 2020 hat Arnd Rune Thomas die Geschäftsführung Operations von Thomas Brütt übernommen, der zum Jahresende aus dem Unternehmen austrat. Brütt war noch bis zu seinem Ausscheiden als Geschäftsführer der Aramark Holding Deutschland GmbH tätig.

Relais & Châteaux: Weissenhaus Direktorin Natalie Fischer-Nagel neue Deutschland-Delegierte

Die deutschen Mitglieder von Relais & Châteaux haben  Natalie Fischer-Nagel zur Delegierten der Hotel- und Restaurantvereinigung gewählt. Seit 2015 führt die 40-Jährige zusammen mit ihrem Mann Frank Nagel das Weissenhaus Grand Village Resort & Spa an der Ostsee.

Signo Hospitality: Sandra Diaz ist Operations-Manager

Mindestens sieben neue Hotels wird die Signo Hospitality GmbH in den nächsten Jahren in Deutschland und Österreich eröffnen. Dafür hat das Management-Unternehmen Sandra Diaz (48) in der Funktion des Operations Manager mit an Bord geholt.

VELA Hotels: Alexander Doerr neuer CEO

Alexander Doerr ist zum 1. Februar 2021 als neuer CEO der VELA Hotels AG bestellt worden. Er wird zudem Mitaktionär des Unternehmens. Zuletzt war er fünf Jahre General Manager für das 2013 eröffnete Berliner Fünf-Sterne-Hotel „Das Stue“ tätig.

Neuer Direktor im Moselhotel Burg-Café Alken

Im Moselhotel Burg-Café Alken leitet seit Jahresbeginn Torsten Carll die Geschicke des Hotels. Er verfügt über 30 Jahre Berufserfahrung im Hotel- und Gaststättenbereich. Die Karriere des gebürtigen Dortmunders begann 1991 mit der Ausbildung zum Koch in Bad Salzuflen.

Ryterski für Nussbaum: Führungswechsel bei Prizeotel

Wie vertraglich vereinbart, scheidet Marco Nussbaum, Gründer der Hotelmarke Prizeotel, zum Jahresende aus dem Unternehmen aus. Neuer CEO wird Connor Ryterski, der einst als erster Praktikant bei Prizeotel startete und seit Mai 2018 als Geschäftsführer fungiert. Nussbaum hat sich derweil ein kleines Hotel an der Ostsee gekauft.