Hendrik Otto verlässt das Lorenz Adlon Esszimmer

| Personalien Personalien

Nach elf Jahren im Lorenz Adlon Esszimmer hat sich Hendrik Otto entschlossen, ab 31. Januar 2022 neue Wege zu beschreiten. Zukünftig wird er für einen deutschen Krankenhausbetreiber für die Bereiche Qualität und nachhaltige kulinarische Entwicklung verantwortlich zeichnen. Nebenher möchte er weiterhin seiner Leidenschaft für die Spitzengastronomie nachgehen und als Jungunternehmer seine zu Pandemiezeiten entwickelten Gerichte „Sterne im Glas“ in den Handel bringen.

„Auch wenn der Abschied von diesem magischen Ort am Brandenburger Tor und meinem großartigen Team nicht leicht fällt, bin ich sehr dankbar und stolz, dass wir gemeinsam die Erfolgsgeschichte des Lorenz Adlon Esszimmer in der vergangenen Dekade weiterschreiben konnten", so Hendrik Otto. „Den Schritt, ins Gesundheitswesen zu wechseln, als auch mein eigenes Projekt, Gerichte für Zuhause zu kreieren, sehe ich als Chance, mich beruflich noch einmal völlig neuen Aufgaben zuzuwenden. Bis dahin allerdings freue ich mich noch sehr, unsere treuen Stammgäste und Gäste aus aller Welt hier am Pariser Platz zu verwöhnen und zu den bevorstehenden Anlässen wie Weihnachten und Silvester mit meinen Menüs zu überraschen.“

Michael Sorgenfrey, Geschäftsführender Direktor des Hotel Adlon Kempinski Berlin, sagt dazu: „Wir bedauern das Ausscheiden von Hendrik Otto außerordentlich. Zwei Michelin Sterne über einen Zeitraum von zehn Jahren zu halten und sich stetig weiterzuentwickeln, bestätigen sein Ausnahmetalent. Damit hat er maßgeblich dazu beigetragen, das Ansehen und den Ruf des Lorenz Adlon Esszimmer zu steigern und dessen wirtschaftlichen Erfolg zu sichern. Wir danken ihm sehr.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Helen Wörner neue Director of Sales des The Living Circle

Mit Helen Wörner hat der The Living Circle eine neue Director of Sales. Die 43-jährige erfahrene Verkaufsexpertin mit exzellenten Kommunikationsfähigkeiten kann auf eine langjährige Erfahrung in der Luxus-Hotellerie zurückgreifen.

Franz Zimmermann ist General Manager im Autograph Collection Hotel am Tegernsee

2022 öffnet das Autograph Collection Hotel von Marriott in Tegernsee. Betreiber ist die Signo Hospitality Tegernsee GmbH, die mit Franz Zimmermann bereits einen General Manager für die Pre-Opening-Phase des Hauses gefunden hat.

Patrick Lüders neuer Hoteldirektor im Upstalsboom-Hotel auf Föhr

Nach einem Wechsel an der Spitze im Oktober gibt es erneut eine Veränderung im Upstalsboom Wellness Resort Südstrand. Patrick Lüders ist neuer Hoteldirektor auf Föhr und übernimmt ab Dezember die Führung des Hauses.

Markus Silbernagel neuer Küchenchef im Leonardo Royal Berlin Alexanderplatz

Das Leonardo Royal Berlin Alexanderplatz hat einen neuen Küchenchef: Markus Silbernagel. Der 31-jährige Pasewalker aus Mecklenburg-Vorpommern zuletzt Sous-Chef im Berliner Hilton Hotel.

Michael Blind Hoteldirektor des neuen Adina Hotel Stuttgart

Nach vier Neueröffnungen in diesem Jahr geht das Wachstum der Adina Hotels in Europa 2022 weiter voran: Neben dem Adina Düsseldorf wird Anfang des kommenden Jahres auch das Adina Hotel Stuttgart am Mailänder Platz eröffnen. Die Position des General Managers übernimmt Michael Blind.

Anna Sophia Brüning übernimmt Leitung des Marketings bei BrewDog Deutschland

Anna Sophia Brüning übernimmt ab sofort die Leitung des Marketing- und Kommunikationsbereichs von BrewDog in Deutschland. Sie wechselt von ihrer bisherigen Stelle bei der Lufthansa Group nach Berlin.

Marcel Kunkel neuer Küchenchef im Hotel Paradies Ftan

Nach mehreren Jahren Tätigkeit in Deutschland, Österreich, Portugal und der Schweiz war Marcel Kunkel über drei Jahre lang Sous Chef im Storchen Zürich. Und nun zieht es ihn weiter in die Engadiner Berge in den 5-Sterne Club Privé «Il Paradis».

Markus Luthe neuer Präsident der Hotelstars Union

Stabübergabe in Lyon: Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA), ist neuer Präsident der Hotelstars Union. Unter der Schirmherrschaft von HOTREC bilden viele europäische Hotelverbände die Union, die einen gemeinsamen Kriterienkatalog für die Klassifizierung von Hotels festlegt.

Edith Gerhardt neu in der Geschäftsführung von Hirmer Hospitality

Die Hirmer Gruppe beruft Edith Gerhardt in die Geschäftsführung der künftigen Hirmer Hospitality. Gerhardt mit dem Hirmer Immobilien-Geschäftsführer Daniel Eickworth zusammen. Der bisherige Travel Charme-Geschäftsführer Matthias Brockmann verlässt das Unternehmen zu Ende des Jahres.

Neue Küchenchefs im Restaurant Bellpepper im Hyatt Regency Mainz

Das Restaurant Bellpepper im Hyatt Regency Mainz bekommt eine neue Doppelspitze: Zum Ende des Jahres lösen Marcel Klisch und Maximilian Krause den Noch-Küchenchef Daniel Göhler nach über einem Jahrzehnt ab.