Jörg Arnold wird General Manager des The Chedi Andermatt und leitet Hotels der Andermatt Swiss Alps-Gruppe

| Personalien Personalien

Jörg Arnold übernimmt am 1. Oktober 2023 die Leitung des The Chedi Andermatt als General Manager; gleichzeitig wird er Cluster Director Hotels Andermatt von Orascom Hotels Management. In dieser Funktion soll er das Wachstum der Hotels sowie die Entwicklung der Destination in den Schweizer Bergen weiterführen. Jörg Arnold (Jahrgang 1960) war zuletzt General Manager der 5* Hotels Storchen und Widder in Zürich sowie Alex in Thalwil.

Der gebürtige Urner  verfügt über 35 Jahre Erfahrung im internationalen Tourismus und Hotelbusiness sowohl in strategischer als auch operativer Führung. Arnold war zuletzt während 22 Jahren im Hotel Storchen in Zürich tätig, ab 2006 als General Manager sowie ab 2020 zusätzlich als General Manager der 5* Hotels Widder (Zürich) und Alex (Thalwil). Jörg Arnold ist Verwaltungsrat der Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) und war langjähriges Mitglied der Verbandsleitung von HotellerieSuisse sowie Vizepräsident von Zürich Tourismus. Zudem war er Vorstandsmitglied bei Schweiz Tourismus.

Jörg Arnold wird bei der Andermatt Swiss Alps Gruppe das The Chedi Andermatt als General Manager direkt führen. Als Cluster Director Hotels Andermatt leitet er im Auftrag von Orascom Hotels Management ausserdem die Business Area mit den Hotels The Chedi Andermatt, Radisson Blu Reussen und den Ferienwohnungen Andermatt Alpine Apartments. Für das ebenfalls dazugehörende dritte Hotel haben die ersten Arbeiten 2023 begonnen. Die Eröffnung ist für 2027/28 geplant. Die Zusammenführung der Hotels wird der Andermatt Swiss Alps Gruppe zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten auf internationalen Märkten und Synergien aus der verstärkten Zusammenarbeit eröffnen.

«Wir freuen uns, dass Jörg Arnold die Leitung des The Chedi Andermatt übernimmt. Mit seinem breiten Erfahrungshorizont wird er die Erfolgsgeschichte des Andermatter Leuchtturms weiter entwickeln», so Samih Sawiris, Verwaltungsratspräsident der Andermatt Swiss Alps AG. «Sein Netzwerk in der Aus- und Weiterbildung sowie im Tourismus sind für den ganzen Bereich Hospitality der Gruppe eine großartige Chance, um die hohen Erwartungen an die Weiterentwicklung zur Ganzjahresdestination voranzutreiben», so Samih Sawiris weiter.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Sarah Bartel ist die neue Hoteldirektorin in der Bretterbude Heiligenhafen. Ein neues Gesicht ist sie aber für die Heimathafen Hotels nicht. 2014 war sie bereits für vier Jahre im Beach Motel St. Peter-Ording tätig.

Die BWH Hotels Central Europe hat mit Erik Zimmermann als neuen Area Director Switzerland BWH Hotels das Schweizer Hotel Development sowie die Betreuung und den Support für die in der Schweiz angeschlossenen Hotels ausgebaut.

Florian Stühmer ist neuer Direktor des Fora Hotel Hannover by Mercure. Gebürtig aus der Region Hannover, kehrt Stühmer nun nach Stationen in Frankfurt, Prag, Luxemburg und Dresden in seine Heimat zurück.

Die Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH, Inhaberin der Restaurantkette The ASH Restaurant & Bar und zudem größter Franchisenehmer der L’Osteria, erweitert Ihr Führungsteam: So wird Steven Sarwar ab sofort Chief Executive Officer.

Stefanie Boeck ist unter Kathrin Willhardt jetzt verantwortlich für den Bereich Konzept und Digital Foodservice bei Transgourmet Deutschland. Sie wird den Support und das Consulting im Transgourmet Foodservice weiterentwickeln und damit den Vertrieb unterstützen. 

Daniela Danz ist jetzt Area General Manager bei den Hommage Luxury Hotels von Dorint. Das gab Danz auf LinkedIn bekannt. Bei der Marke leitet Danz seit Mai 2022 als Generaldirektorin bereits das „Hotel Kö59 Düsseldorf“. 

Führungswechsel an der Spitze der Ameron Collection: Nicole Keilbach wird zum 1. März 2024 Vice President der Gruppe unter dem Dach der Althoff Hotels. Sie folgt auf Andreas Kämpfe.

Der Hotelier und Wirtschaftsfachwirt übernimmt bei dem führenden Anbieter von Revenue-Management-Dienstleistungen zusätzlich die Funktion des Chief Business Development Officer.  In der neu geschaffenen Position soll Dalig die technologische Entwicklung des Unternehmens mitgestalten und bestehende Partnerschaften intensivieren.

Die Hotelgruppe H-Hotels stärkt den Bereich Marketing, Sales und Revenue Management mit der neu geschaffenen Position des Chief Commercial Officer. Sie ist für die strategische Positionierung und Weiterentwicklung in diesen Bereichen zuständig. Woll berichtet an die Geschäftsführung mit CEO Thomas Haas.

Ursula Kriegl übernimmt ab dem 1. März 2024 eine Schlüsselposition für die Expansionspläne der Schweizer Hotelgesellschaft, die mit Stay KooooK eine wachstumsstarke junge Eigenmarke im Portfolio hat.