Jurek Schwarz ist neuer General Manager im nhow Berlin Hotel

| Personalien Personalien

Das nhow Berlin hat einen neuen General Manager. Mit Jurek Schwarz kommt ein Mitglied aus der NH Hotel Group Familie in die deutsche Hauptstadt zurück. Seit dem 1. März hat er die Leitung des Hotels mit 304 Zimmern, 12 Meetingräumen sowie eigenen Aufnahmestudios, einer Bar sowie einem Restaurant übernommen.

Der 41-Jährige ist kein unbekanntes Gesicht innerhalb der NH Hotel Group: der gebürtige Berliner begann seine Karriere 1998 im NH Berlin Treptow, ehemals Astron. Danach arbeitete er sechs Jahre in Heidelberg, wo er viele Jahre als stellvertretender General Manager des NH Heidelberg tätig war. Nach einer Zwischenstation in Dresden als Opening Director des NH Collection Dresden Altmarkt, zog es ihn wieder in die Hauptstadt zurück und verantwortete als General Manager das NH Berlin Mitte (heute: NH Collection Berlin Mitte). 

Ab 2016 war Schwarz als Regional Director of Operations für die Region Süddeutschland tätig, bevor er am 1. Juli 2018 zum Cluster General Manager für das NH Heidelberg und NH Hirschberg Heidelberg ernannt wurde. Zudem zeichnete er sich als Pre-Opening General Manager für das NH Mannheim aus, welches Anfang Januar dieses Jahrs eröffnet hat. Zum 1. März 2019 wurde er nun zum General Manager ernannt. Über seine Rückkehr in die Heimatstadt freut sich Jurek Schwarz sehr und ist gespannt auf die neue Aufgabe im nhow Berlin.

Jurek Schwarz hat sich klare Ziele für das nhow Berlin gesetzt: ,,Das Hotel hat fantastische Mitarbeiter mit vielen kreativen und einzigartigen Ideen – auf die möchte ich hören. Ich bin ein Teamplayer und möchte auch zukünftig ein Ohr für mein Team und ihre Vorschläge und Visionen für das Hotel haben. Das nhow Berlin ist das perfekte Hotel, um neue Konzepte zu testen, und ich sehe hier viel Potenzial, um immer zwei Schritte voraus zu sein.“

Über seinen Umzug nach Berlin ist der gebürtige Berliner begeistert: „Berlin ist eine pulsierende Stadt, sie ist laut, kreativ und präsent. Und genau das wird auch das nhow Berlin sein: kreativ und impulsgebend“. Doch nicht nur die Liebe für seine Heimatstadt begeistert Jurek, auch seine Leidenschaft für Musik kann er im nhow Berlin vollends ausleben. „Ich bin ein großer Rockmusikfan! Im Hotel kann ich meine Leidenschaft als ehemaliger Schlagzeuger wieder öfters ausleben, weil dort alle musikalischen Voraussetzungen gegeben sind.“

Alexander Dürr, Director of Operations der NH Hotel Group, Business Unit Northern Europe, ist ebenfalls erfreut über diese Personalentwicklung im nhow Berlin: „Jurek kennt den Berliner Markt sehr gut, und wir sind sehr froh darüber, einen waschechten Berliner für diese Aufgabe gefunden zu haben. Es freut mich besonders, dass er seine jahrelange Erfahrung, seine ausgezeichnete Kreativität und seine Musikaffinität kombiniert in das Projekt einbringen kann.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Achat Hotels schaffen neue Position „Sales Manager Sport“

Mit Christoph Lorenz haben die Achat Hotels die neu geschaffene Position des Sales Manager Sport besetzt. Der gelernte Hotelfachmann ist selbst Sportler und schon seit 2019 für das Unternehmen tätig – zuletzt als Regional Sales Manager für die Region Rhein-Main.

Jana Ristau neue Chef Patissière im Steigenberger Frankfurter Hof

Seit Februar 2021 ist Jana Ristau neue Chef Patissière im Steigenberger Frankfurter Hof. Die 32-Jährige, die bereits 2011 als jüngste Teilnehmerin bei den World Chocolate Masters antrat, ergänzt das Küchenteam um Küchenchef Roberto Kunitz.

Michael Artner neuer Hotel-Manager im Maximilian‘s in Augsburg 

Michael Artner steigt im Maximilian‘s in Augsburg zum Hotel-Manager auf und ist mit Theodor Gandenheimer künftig für den operativen Hotelablauf zuständig. Darüber hinaus wird der 34-Jährige weiterhin die Bereiche Sales & Marketing, E-Commerce und Revenue-Management verantworten.

Benno Vogel General Manager im Adina Hotel in München

Im Spätsommer eröffnet mit dem Adina Hotel Munich das neue Europa-Flaggschiff der australischen Hotelmarke. Mit Benno Vogel hat Adina einen erfahrenen Hotelier für sich gewinnen können. Vogel startet am 1. April in seiner Position als General Manager.

Dorint Schweiz mit neuem Verkaufsteam

Die drei Dorint Häuser in der Schweiz sollen stärker vermarktet werden. Daher hat Geschäftsführer Rob Bruijstens ein neunköpfiges Verkaufsteam neuformiert, das von den Dorint-Mitarbeitern Imke Rapp und Christian Gottstein geführt wird.

Lukas Willhöft neuer Development Director bei The Embassies of Good Living

Lukas Willhöft wird neuer Development Director der Zürcher Co-Living-Plattform The Embassies of Good Living. Willhöft kommt von der 25hours Hotel Company, wo er zuletzt als Development Director Europe für die Expansion der Gruppe in Europa verantwortlich war.

Constantin Rehberg wird Digital Advisor bei Serviced-Apartment-Marke Stayery

Die Serviced-Apartment-Marke Stayery forciert ihre Digitalisierungsstrategie und gewinnt Constantin Rehberg als Digital Advisor. Rehberg wird als Berater künftig Digitalisierung und die Online-Marketing-Strategie der Stayery weiter ausbauen. Rehberg war zuvor bei prizeotel.

Michael und Marlies Gehring leiten das Hotel Piz Mitgel in Savognin

Michael und Marlies Gehring, die zuletzt das Romantik Hotel The Alpina Mountain Resort & Spa in Tschiertschen in Graubünden geleitet haben, übernehmen eine neue Aufgabe in der Schweiz. Das bekannte Hoteliersehepaar leitet ab Ostern 2021 das geschichtsträchtige Hotel Piz Mitgel in Savognin.

Heiko Kain leitet Scandic München Macherei

Heiko Kain leitet seit März als General Manager das Scandic München Macherei und wird das neue Haus Ende 2021 eröffnen. Seinen Posten als General Manager im Scandic Frankfurt Museumsufer übernimmt Hotelmanagerin Konstanze Junkermann.

Premier Inn Deutschland: Juergen Hoch wird Head of Commercial

Die britische Hotelgruppe Premier Inn präsentiert mit Juergen Hoch (53) jetzt erstmals einen Head of Commercial Deutschland. Hoch arbeitete zuvor in Führungspositionen bei InterContinental, Accor, Dorint, Maritim und Hilton.