Marcus Bunzel ist neuer Executive Chef im Hotel Kö59 Düsseldorf

| Personalien Personalien

Neuer Executive Chef im Düsseldorfer Luxushotel auf der Kö ist Marcus Bunzel (36). Er löst damit Andreas Fellen ab, der sich neuen Aufgaben widmet. „Ich freue mich über die Verstärkung meines Executive Teams. Marcus Bunzel wird die Leitung der Küche für unser Restaurant „Kö59 by Björn Freitag“ übernehmen und zugleich für die – für das Haus elementar wichtige – Eventküche. Damit wird er samt Team neue Impulse für unsere Gäste aus dem In- und Ausland setzen“, freut sich Generaldirektorin Daniela Danz.

Der gebürtige Berliner Marcus Bunzel begann seine Laufbahn mit der Ausbildung zum Koch im Radisson Berlin. Danach sammelte er wertvolle Berufserfahrung im In- und Ausland, zunächst in bekannten französischen Sternerestaurants und später im Restaurant „Ars Vivendi“/Relais & Châteaux Hotel Jagdhof Glashütte, wo er einen Michelin-Stern erkocht hat. Nachfolgende Stationen in der internationalen Hotellerie, wie Ameron Bonn, Hyatt Regency Düsseldorf und zuletzt das Delta by Marriott, haben ihn zur Führungskraft geformt. Marcus Bunzel wird den Gästen im Hotel Kö59 eine innovative und schnörkellose Cuisine servieren, immer mit regionalen und saisonalen Einflüssen. Er freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem eingespielten, international besetzten 33-köpfigen Küchen-Team.

„Ich bin sicher, dass wir gemeinsam viele neue Ideen für unsere Individual- und Tagungsgäste entwickeln und erfolgreich umsetzen können“, so der junge Küchenchef. „Das gilt auch für die Kooperation mit Björn Freitag, auf die ich mich ganz besonders freue.“

Über das Hotel Kö59 Düsseldorf:

Das Fünf-Sterne-Hotel verfügt über 287 Zimmer mit vielen Juniorsuiten, Suiten sowie je einer Lifestyle- und einer Präsidentensuite. Die zwei Konferenz-Ebenen bieten 14 Veranstaltungsräume für bis zu 400 Gäste und einen, in der Düsseldorfer Innenstadt einmaligen, Ballsaal mit rund 750 m² für bis zu 650 Gäste. Das Restaurant „Kö59 by Björn Freitag“ und die Bar „The Golden“ sind ein Treffpunkt auf der Königsallee. Geschätzt werden von den Hotelgästen die vielen Parkplätze in der Tiefgarage unter dem Haus und die direkte Anbindung an das Premium-Fitness-Studio und Spa „Holmes-Place“. Die Hotel-Ikone bietet alles, damit sich Individualgäste und Geschäftsreisende gleichermaßen wohlfühlen. Dafür sorgt ab sofort auch der ganzheitliche Service-Gedanke der HOMMAGE Luxury Hotels Collection.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Die Arabella Hospitality SE erweitert ihr Team in München. Seit März 2024 ist Marc Wachal als Complex General Manager für die Hotels The Westin Grand München und Four Points by Sheraton München Arabellapark verantwortlich. Er folgt auf Paul Peters, der diese Position mehr als zehn Jahre lang innehatte.

Der DEHOGA-Ehrenpräsident feiert einen runden Geburtstag: Heute wird Ernst Fischer 80 Jahre alt. Fischer, der von 2001 bis 2016 DEHOGA-Präsident war, kann auf eine erfolgreiche politische Zeit verweisen und hat die Stadt Tübingen über Jahrzehnte kulinarisch geprägt.

L’Osteria beruft Linda Bornschier zur neuen COO. Die 47-Jährige übernimmt damit die Verantwortung für das gesamte operative Geschäft der über 170 Standorte. Sie bringt über 20 Jahren Erfahrung in der Gastronomie mit, zuletzt als Market Director KFC bei AmRest.

Uwe Henkenjohann, Eigentümer und Geschäftsführer des Logis-Hotels „Quartier 5“ in Gohrisch, freut sich, ab sofort Conrad Schröpel als neuen Hotelmanager begrüßen zu dürfen. Schröpel verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Hotellerie.

Die Oetker Collection gibt die Ernennung von Jean-Marie Le Gall zum General Manager des The Woodward bekannt. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Hotellerie in ganz Europa übernimmt er jetzt die Leitung des Genfer Hotels der Oetker Collection.

Die Achat Hotels besetzen drei Führungspositionen neu. Anja Weidner, Albert Rook sowie Jens Klingeberg übernehmen die Hotels in Suhl, Frankenthal und Heppenheim.

Chris Franzen übernimmt zum 1. April die Position als Managing Director im Bürgenstock Resort Lake Lucerne. Er folgt auf Acting General Manager Thomas Goval, der nach sechs Jahren ins Raffles Singapore als Hotel Manager wechselt.

Neuer Hauptgeschäftsführer des Deutschen Reiseverbandes (DRV)​​​​​​​ wird Achim Wehrmann. Er tritt zum 1. Juni 2024 die Nachfolge von Dirk Inger an, der den Branchenverband nach zehn Jahren zum gleichen Zeitpunkt auf eigenen Wunsch verlässt.

Hermann Bareiss, der Seniorchef des Baiersbronner Ferienresorts Bareiss im Schwarzwald, feiert am 27. März 2024 seinen 80. Geburtstag. Bareiss gilt heute bei Kollegen wie Gästen als Grandseigneur der deutschen Spitzenhotellerie.

Neuer General Manager für das Althoff St. James’s Hotel & Club London: Stefano Squecco übernimmt die Leitung des exklusiven Boutique Hotels im Stadtteil Mayfair. Er folgt auf Francesco Sardelli.