Mario Großmann neuer Direktor des Parkhotels Quellenhof in Aachen

| Personalien Personalien

Mario Großmann ist neuer Direktor des Parkhotels Quellenhof Aachen. Der 45-Jährige löst Walter Hubel ab, der das Haus seit 2011 geleitet hat und sich fortan als Berater um die umfangreichen Sanierungsarbeiten in dem Fünf-Sterne-Hotel kümmert.

„Mario Großmann weiß aus seiner langjährigen Erfahrung im In- und Ausland, wie man das erste Haus am Platz führt. Mit ihm werden wir das Profil des Quellenhofs in seiner neuen Ära als individuell geführtes Haus noch klarer schärfen“, freut sich Benedikt Jagdfeld, Geschäftsführer des Quellenhofs und Chef der Dürener Dl-Gruppe, die das Hotel managt.

Der gelernte Hotelfachmann und studierte Hotelbetriebswirt arbeitete lange Jahre für „The Ritz- Carlton“, unter anderem in Berlin als auch in Shenzhen in China, im „Mandarin Oriental Hyde Park“ in London und im „Hotel Intercontinental“ in Davos, bevor er zuletzt als Hotel-Manager im „Althoff Seehotel Überfahrt“ am Tegernsee verantwortlich zeichnete. „Es ist eine große Ehre für mich, dieses traditionsreiche Haus zu leiten und wieder zum ‚Wohnzimmer der Aachener‘ zu machen. Der ‚Quellenhof‘ hat noch viele Potenziale, die es zu heben gilt“, erklärt der gebürtige Badener.

„Walter Hubel wird sein Augenmerk jetzt ausschließlich den umfangreichen Sanierungs- und Umbauarbeiten widmen können, von denen der Gast weiter so gut wie nichts mitbekommen soll. Ich danke Walter Huber sehr herzlich für seinen langjährigen und unermüdlichen Einsatz für den Quellenhof, insbesondere in der Zeit des Übergangs in die Selbstständigkeit. Mit seiner ganzen Erfahrung und Tatkraft wird er uns weiter dabei helfen, den Quellenhof als bald wieder als erste Adresse erstrahlen zu lassen“, so Benedikt Jagdfeld.

Die Deutsche Immobilien-Gruppe (DI-Gruppe), führt das Haus seit Anfang 2020 in Eigenregie als Parkhotel. Zuvor wurde das Haus von Accor als Pullman-Hotel betrieben.

Das Parkhotel Quellenhof wurde im neoklassizistischen Stil nach den Entwürfen von Carl Stöhr erbaut und 1916 eröffnet. 1999 wurde es aufwendig durch die DI-Gruppe saniert und wieder eröffnet. Das Parkhotel Quellenhof verfügt über 185 Zimmer und Suiten, davon zwei Präsidentensuiten mit 110 und 144 m², eine großzügige Lobby, die Kaminhalle, die Teehalle, die Hotelbar (Elephant-Bar) im Kolonialstil und eine Bar mit asiatischen Designelementen, das Hotelrestaurant „Brasserie“ mit Sonnenterrasse sowie zwei Privat-Dining-Räume und zwei große Ballsäle. Zudem bietet der Quellenhof einen „Royal Spa“-Bereich mit Innenpool, Saunalandschaft, Fitnessraum, Beautykabinen und Behandlungszonen. Das Hotel verfügt zudem über ein Business Center und 13 Konferenzräume.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Graf von Moltke Betriebs KG: Fabien Grzimek neuer geschäftsführender Direktor mit Prokura

Fabien Grzimek, Geschäftsführer des Gut Steinbach Hotel und Chalets, wurde Prokura erteilt und er zeichnet ab sofort für die gesamte Graf von Moltke Betriebs KG verantwortlich. Grzimek ist bereits seit 2013 für die Moltke Unternehmensgruppe tätig.

Club Med: Anne Browaeys neue CEO für Europa und Afrika

Anne Browaeys übernimmt bei Club Med die Position des CEO für die Märkte Europa und Afrika als Nachfolgerin von Xavier Mufraggi. Damit sind drei zentrale Positionen von Club Med in Europa mit Frauen besetzt.

Apeiron erweitert Führungsmannschaft

Die Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH, Inhaberin der Restaurantkette The ASH und größter Franchisenehmer der L’Osteria, erweitert Ihr Führungsteam. Neu an Bord sind Patrick Selbach, Benjamin Walter und Kataneh Shakouhi.

Sarah Bartel wird Managerin des me and all hotel in Ulm

Sarah Bartel übernimmt die Leitung des me and all hotel am Ulmer Bahnhofsvorplatz. Die 33-Jährige blickt auf viele Jahre Führungserfahrung in der Hotellerie zurück. Dabei hatte Bartel zunächst ganz andere berufliche Pläne.

Sascha Wagner übernimmt Pre-Opening und Direktion des IntercityHotel Wiesbaden

Sascha Wagner wird General Manager des neuen IntercityHotel in Hessens Hauptstadt: Zum 1. November 2020 übernimmt er in Wiesbaden zunächst das Pre-Opening und später das General Management. Die Eröffnung ist für das zweite Quartal 2021 geplant.

Peter Fiedler neuer Chief Financial Officer (CFO) der Kempinski Hotels

Kempinski Hotels hat Dr. Peter Fiedler zum Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied des Vorstands ernannt. In dieser zentralen Position zeichnet er für sämtliche Finanzfunktionen und die Finanz-Performance der internationalen Luxus Hotelgruppe verantwortlich.

Ralf Ole Leidner neuer Direktor im Weinromantikhotel Richtershof

Ralf Ole Leidner ist neuer Direktor im Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim an der Mosel. Elisabeth und Manfred Brennfleck übernahmen das Hotel vor wenigen Wochen von der Familie Preuß.

Führungswechsel bei Steigenberger in Bad Neuenahr und Konstanz

Thomas Swieca übernimmt zum 15. Oktober die Funktion des General Managers im Steigenberger Inselhotel Konstanz. Er folgt auf Peter Martin, der zum 21. Oktober als General Manager im Steigenberger Hotel Bad Neuenahr übernimmt.

Neuer Küchenchef auf Burg Schlitz

Sabine Teubler ist eine feste Größe im Relais & Châteaux Schlosshotel Burg Schlitz​​​​​​​. Anlässlich ihres 20-jährigen Dienstjubiläums sie nun Küchendirektorin des Landpalais befördert. Im „Wappen-Saal“, dem Herzstück der Gastronomie auf Burg Schlitz, ist nun Maik Albrecht als neuer Küchenchef verantwortlich.

i31-Hotel in Berlin und Zeèv Rosenberg trennen sich

Die Geschäftsleitung des i31-Hotels in Berlin Mitte trennt sich von ihrem langjährigen Hoteldirektor Zeèv Rosenberg. Das Vorstandsmitglied der HSMA machte den Vorgang über Facebook öffentlich.