Michael Gehring neuer Gastgeber im Hotel- und Seminarzentrum Neu-Schönstatt am Walensee

| Personalien Personalien

Eine vielversprechende Kooperation hat sich Anfang August 2023 im Hotel Neu-Schönstatt sowie im angrenzenden Bildungszentrum Neu-Schönstatt entwickelt. In der Schweiz. Der Verein der Schönstatter Marienschwestern, Eigentümer des Hotelkomplexes, und der deutsche Hotelmanager Michael Gehring arbeiten zusammen.

Michael Gehring, bekannt in der Hotellerie mit nachweislicher Erfahrung in Hotelpositionierung und gelebter Gastfreundschaft, hat die Position des Gastgebers und Gesamtbetriebsleiters übernommen. Dieser Zusammenschluss markiert den Beginn eines spannenden Kapitels für das Hotel Neu-Schönstatt und das angrenzende Bildungszentrum. Gehring führte in der Vergangenheit besondere Standorte wie Tschiertschen / GR und Savognin / GR zum Erfolg.

Michael Gehring wird seine Berufs- und Lebenserfahrung, sein Wissen und seine Expertise in die Weiterentwicklung des Hotelkomplexes einbringen. Seine Leidenschaft für Gastfreundschaft spiegelt sich in jedem Aspekt seiner Arbeit wider.

Die strategische Ausrichtung für die Zukunft ist klar: Die Symbiose zwischen Hotel, Gastronomie und dem Seminarbereich wird als Schlüssel zur langfristigen Entwicklung des Hotel und  Bildungszentrums Neu-Schönstatt betrachtet. Diese Synergien bringt neue Möglichkeiten für ansprechende Gastronomie, Bildung, Seminare sowie Events (Hochzeiten...) mit sich, wobei Gastfreundschaft und Berücksichtigung individueller Bedürfnisse oberste Priorität haben.

Schwester Gloria López, Provinzoberin der Schönstatter Marienschwestern: «Seit vielen Jahren bietet dieser Ort vielen Menschen eine besondere Atmosphäre. Wir sind fest entschlossen, diese wunderbare Aufgabe fortzusetzen. Wir sind einzigartig und wir sind uns dessen bewusst.»

Michael Gehring äusserte sich zu seiner neuen Aufgabe: "Ich fühle mich geehrt, die Rolle des Gastgebers und Gesamtbetriebsleiters in diesem einzigartigen Hotel und Bildungszentrum zu übernehmen. Zusammen mit den Schönstatter Marienschwestern bin ich entschlossen, dieses Juwel weiterzuentwickeln und unseren Gästen eine unvergessliche Erlebnisse zu bieten."

Neu-Schönstatt ist ein renommiertes Hotel und Bildungszentrum in Quarten, Schweiz. Es liegt oberhalb des malerischen Walensees und bietet seinen Gästen eine einzigartige Kombination aus freundlichem Service, einladender Gastronomie und einer inspirierenden Umgebung für Bildung und Seminare, wie auch für Auszeiten und Ferien. Die Zusammenarbeit zwischen den Schönstatter Marienschwestern und Michael Gehring verspricht, die Gastfreundschaft auf ein neues Niveau zu heben.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Waldhotel Stuttgart hat die Leitung seiner Küche und des F&B-Managements neu besetzt. Mit Tobias Schnee und Theresa Ferstl setzt das 4-Sterne-Superior-Privathotel auf eine Nachfolge aus den eigenen Reihen, was der Philosophie des Hauses entspricht.

Die Seetelhotels verlieren ihren Chief Executive Director. Walter Neumann verlässt das Unternehmen zum Jahresende. Rolf Seelige-Steinhoff und Walter Neumann beenden ihre Zusammenarbeit.

Die Koncept-Hotels lenken den Personalbereich mit einem People- und Culture-Management in neue Bahnen. Die Aufgabe im Team der erfolgreichen Hotel-Gruppe übernimmt ab sofort Lucia Aponte.

Martin von Moos wurde bei der Delegiertenversammlung als neuer Präsident von HotellerieSuisse gewählt. Er folgt somit auf Andreas Züllig an der Spitze des Verbands. Zudem wurden Carole Hauser und Pierre Isenschmied neu in die Verbandsleitung gewählt und Urs Bircher sowie Philippe Zurkirchen in ihrem Amt bestätigt.

Neuer Präsident des DEHOGA Niedersachsen ist Florian Hary (38) aus Helmstedt. Der gelernte Hotelfachmann betreibt in Helmstedt und Umgebung zwei Hotels und mehrere Gastronomien. Dem bisherigen Präsidenten Detlef Schröder dankte der DEHOGA für seinen außerordentlichen Einsatz für die Branche.

Die Numa Group besetzt die neu geschaffene Stelle Nordic Expansion Director mit Frederik Berlin. Nun ist ein verstärkter Fokus auf die Expansion in Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland geplant.

Das Stay KooooK Leipzig City wird das vierte Haus der Marke in der DACH-Region und zieht mit 64 Studios und 70 Zimmern Mitte nächsten Jahres in einen Neubau in der Stadt ein. Nun hat die Muttergesellschaft SV Hotel Christian Syrotek verpflichtet.

Hilton ernennt Markus Hussler zum neuen General Manager des Hilton Berlin mit 623 Zimmern am Gendarmenmarkt. Neben dieser Funktion wird Hussler zudem als Area General Manager Germany North & East tätig sein.

Zum 1. November 2023 beginnt Anne Damberg ihre neue Position als General Manager des Adina Hotel Dusseldorf. Als Assistant Manager kam Anne Damberg im Januar 2022 nach Düsseldorf und begleitete dort die erfolgreiche Eröffnung des zweiten Adina Standortes in Nordrhein-Westfalen.

Marcel Thoma übernimmt die Position des General Managers im Mandarin Oriental Hotel in New York. Zusätzlich zu seiner neuen Rolle als Hotelmanager wurde er zum Area Vice President der Mandarin Oriental Hotelgruppe ernannt.