Neue General Manager bei Steigenberger in Frankfurt, Berlin und Krems

| Personalien Personalien

Bekannte Gesichter in neuen Positionen: Zum 1. Oktober 2021 übernimmt Peter B. Mikkelsen die Leitung des Steigenberger Airporthotel Frankfurt. Daniel Hunger wird General Manager im Steigenberger Hotel Am Kanzleramt in Berlin. Peter Martin verantwortet interimsweise das Steigenberger Hotel & Spa Krems. Mikkelsen löst Stefan Frank ab, der im Zuge der strategischen Neuausrichtung der Deutschen Hospitality als Senior Director Operations Steigenberger Hotels & Resorts sowie Jaz in the City in die Konzernzentrale wechselte. Daniel Hunger war im Steigenberger Hotel Am Kanzleramt bereits als kommissarischer Leiter tätig, bevor er 2018 die Funktion des Direktors in Krems übernahm. Dort übernimmt Peter Martin interimsweise als General Manager, anstelle seiner leitenden Funktion im Steigenberger Hotel Bad Neuenahr, das für Sanierungsarbeiten aufgrund der Hochwasser im vergangenen Sommer bis auf Weiteres geschlossen ist. 

Peter B. Mikkelsen startete seine Karriere im Steigenberger Graf Zeppelin Stuttgart, wo er den Beruf des Hotelfachmanns erlernte. Im Anschluss an ein Studium sammelte er Erfahrungen bei Hotelketten wie Sheraton, Hilton und Radisson Blu. Von 2016 bis 2020 hatte er die Position des General Managers im Steigenberger Hotel Köln inne. Seit 1. März 2020 leitete er das Steigenberger Hotel Am Kanzleramt und verantwortete zudem als Area Manager Berlin das Steigenberger Hotel Berlin am Los Angeles Platz und das Steigenberger Airporthotel Berlin.

 

Auch Daniel Hunger ist gelernter Hotelfachmann sowie Hotelbetriebswirt. Neben Berlin und Krems zählen auch der Steigenberger Frankfurter Hof, Steigenberger Herrenhof Wien und das Hotel Palace Prag zu seinen Stationen. Der gebürtige Brite Peter Martin ist bereits seit 1989 für Steigenberger Hotels & Resorts tätig, seit 2003 als Hoteldirektor unter anderem in Meran, Bad Homburg und Konstanz.

 

„Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Herrn Mikkelsen, Herrn Hunger und Herrn Martin. Mit ihrer umfangreichen Branchen-Expertise, langjährigen Führungserfahrung und Leidenschaft für die Hotellerie bringen alle drei die perfekten Voraussetzungen mit, um die Steigenberger Hotels in Frankfurt, Berlin und Krems weiterhin erfolgreich zu leiten“, so Denis Hüttig, Vice President Steigenberger Hotels & Resorts sowie Jaz in the City. „Wir wünschen ihnen einen guten Start in den neuen Häusern und bedanken uns schon jetzt für ihren Einsatz und das großartige Engagement für unser Unternehmen.“ 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Premier Inn ergänzt sein Akquise-Team und stellt sich damit für die weitere Expansion in Deutschland auf. Neu dabei sind nun Mischa Koch und Christian Senkel, die das Team um Chris-Norman Sauer nun komplettieren.

Sven Liebert wird zum 1. Dezember neuer Generalsekretär des Bundes­verbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft. Er folgt auf Michael Rabe, der wegen Erreichen der Altersgrenze nach 16 Jahren aus dem BTW ausscheidet.

Der neue General Manager des 25hours Hotel One Central, Mads Wolff, hat seinen Posten in dem 434-Zimmer-Haus in Dubai angetreten. Der Däne ist ein echter Globetrotter: In seiner 20-jährigen Karriere war er auf drei Kontinenten unterwegs.

Nach dem Ausscheiden von Firmenchef Sören Hartmann, sollen ab 1. Januar Zentraleuropa-Chef Ingo Burmester, Leif Vase Larsen, verantwortlich für das internationale Geschäft, und Finanzchef Boris Schnabel das operative Führungsteam bei DER Touristik bilden.

Daniel Brettschneider hat die Leitung des Essential by Dorint Stuttgart/Airport mit 155-Zimmern übernommen. Vor seinem Wechsel in die schwäbische Metropole hat er das Dorint Hotel Dresden ebenfalls als Hotel Manager geführt.

Nachdem die Althoff Hotels​​​​​​​ im vergangenen Jahr den Sales-Bereich in eine regionale Vertriebsstruktur umwandelten und eine optimale Vermarktung im DACH-Raum sicherstellten, folgt jetzt der Ausbau des internationalen Geschäfts.

Das Kempinski Hotel Soma Bay​​​​​​​ in Ägypten steht unter neuer Leitung: Silvia Rajniak zeichnet seit Anfang September als General Managerin verantwortlich. Die gebürtige Slovakin ist seit 2009 bei Kempinski.

Engin Ergün ist Direktor im neuen Loginn Hotel Berlin Airport. Der 47-Jährige war bereits von 2011 bis 2013 als Regional-Direktor bei den Achat Hotels – nun übernimmt er die Leitung des 180 Zimmer großen Neubaus im Südosten der Metropole, nahe des Flughafens Berlin Brandenburg.

Das stillgelegte Berghotel Hinterstoder wird zu einem 4-Sterne Resort mit 61 Zimmern, Suiten und Lodges ausgebaut. Ab September 2022 ist Paul Schwaiger nun als Pre-Opening Resort Manager für das neue Triforêt alpin.resort zuständig.

Wechsel an der Spitze des Althoff Hotel Fürstenhof Celle: Nach 17 Jahren verabschiedet sich Ingo Schreiber aus der Althoff Familie und übergibt die Leitung des Boutique Hotels und der dazugehörigen Congress Union Celle an Bryan Johnston.