Neuer Chef de Cuisine im C’est la vie in Leipzig

| Personalien Personalien

Im französischen Restaurant C’est la vie in Leipzig übernimmt ab sofort David Mahn die Führung als Küchenchef. Nach seiner Ausbildung zum Koch und der Konditorenlehre unter Pierre Lingelser im Fünf-Sterne-Hotel Traube Tonbach hat er unter anderem als Chef Patissier in der Villa Joya in Portugal und im zwei-Sterne-Restaurant Ammolite im Europapark in Rust gearbeitet.

Des Weiteren machte Mahn sich durch seine Teilnahme am internationalen Wettbewerb „Patissier des Jahres“ einen Namen, wo er 2015 den zweiten Platz belegte. 2018 wurde er außerdem vom Schlemmer Atlas zum „Patissier des Jahres“ gekürt.

In seiner neuen Rolle als Küchenchef möchte Mahn bei den Gästen weiterhin durch das Zusammenspiel von Aromen für Geschmacksexplosionen sorgen. Geprägt durch seine Kindheit auf dem Bauernhof der Großmutter, verarbeitet der gebürtige Thüringer gerne regionale und saisonale Rohstoffe.

Seit 2015 bietet das Restaurant C’est la vie in Leipzig klassische französische Küche mit modernen Einflüssen gepaart mit Spitzenprodukten aus der Region. Zudem weist das Restaurant eine beachtliche Weinliste mit ausschließlich französischen Weinen auf.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Meininger Hotels erweitert Führungsriege

Malin Widmarc-Nilsson und Nicolas Capelle werden mit sofortiger Wirkung in das Executive Committee der Meininger Hotels berufen. Beide sind bereits seit 2015 im Unternehmen und verfügen über internationale Erfahrungen.

Sodexo besetzt mit Renato Salvatore und Uta Schröder Spitzenpositionen in Deutschland

Sodexo hat Renato Salvatore zum CEO Corporate Services Deutschland ernannt. Er folgt auf Ulf Wretskog. An der Spitze des Unternehmens in Deutschland steht nun Uta Schröder. Alle angekündigten Änderungen treten am 1. Dezember in Kraft.

Lars Schwarz wieder als Präsident des DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern gewählt

Lars Schwarz bleibt Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes in Mecklenburg-Vorpommern. Er wurde von 85 Delegierten am Dienstag einstimmig bis 2025 gewählt, wie der Verband am Mittwoch mitteilte.

Mark Kühnelt als Präsident des DEHOGA Thüringen wiedergewählt

Der Hotelmanager Mark Kühnelt bleibt Präsident des Thüringer Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga). Er sei einstimmig von einer Delegiertenversammlung wiedergewählt worden, teilte der Dehoga am Mittwoch in Erfurt mit.

 

Hendrik Otto verlässt das Lorenz Adlon Esszimmer

Nach elf Jahren im Lorenz Adlon Esszimmer hat sich Hendrik Otto entschlossen, ab 31. Januar 2022 neue Wege zu beschreiten. Zukünftig wird er für einen deutschen Krankenhausbetreiber tätig sein und seine Gerichte „Sterne im Glas“ in den Handel bringen.

GCH Hotel Group ernennt Johanna Peres zur Director Commercial

Johanna Peres steigt bei der GCH Hotel Group​​​​​​​ zur Director Commercial auf. In der neu geschaffenen Position verantwortet Peres unter anderem die Bereiche Sales, Revenue Management und Distribution. Peres ist bereits seit 2010 im Unternehmen.

Michael Steiger neu im DEHOGA-Präsidium

Der frisch gewählte Vorsitzende des DEHOGA Beirates Gastronomie, Michael Steiger, vertritt die Interessen der Gastronomen nun auch im Präsidium des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes.

Platzl Hotels München: Holger Lange jetzt auch Küchenchef im Wirtshaus Ayinger am Platzl

Seit 2019 ist Holger Lange Küchenchef im Wirtshaus „Ayinger in der Au“ im Marias Platzl Hotel, nun übernimmt der 50-Jährige die gleiche Position auch im Wirtshaus Ayinger am Platzl – beide sind Teil der Münchner Platzl Hotels.

Jan Heringa jetzt Vice President Development bei Leonardo Hotels Central Europe

Jan Heringa bekleidet die neu geschaffene Position des Vice President Development, Innovation und Project Management bei Leonardo Hotels Central Europe. Der gebürtige Niederländer ist seit über elf Jahren für die Hotelgruppe aktiv und war zuletzt Pre-Opening & Executive General Manager tätig.

Willem Huls neuer Direktor des Jaumann’s Hotel in Köln

Seit dem 1. November 2021 verantwortet der Hotelmanager Willem Huls das vier Sterne Jaumann’s Hotel in Köln, das seit 2020 zur b’mine hotels Gruppe gehört. Vor seinem Wechsel zur b’mine hotel Gruppe leitete Willem Huls das ibis Styles Aachen für vier Jahre.