Nikolaus Kleiner ist neuer Hoteldirektor im Nautic Usedom Hotel 

| Personalien Personalien

Das neueste Haus der Seetelhotels, das Nautic Usedom Hotel & Spa, hat mit Nikolaus Kleiner einen neuen Direktor. Der 57-Jährige übernimmt das im Bernsteinbad Koserow auf der Insel Usedom gelegene Hotel, welches erst vor wenigen Wochen von den Seetelhotels übernommen wurde.

Der gebürtige Kieler war zuletzt seit 2019 bei der VELA Hotels AG als Regionaldirektor Ostsee tätig, seinen Einstieg bei den VELA Hotels hatte Nikolaus Kleiner als Direktor des VELA Kurhaus Sellin auf Rügen.

Einen großen Teil seiner Hotelkarriere verbrachte Kleiner bei den Travel Charme Hotels. Als Direktor übernahm er 1999 das Travel Charme Hotel Nordperd & Villen im Ostseebad Göhren (Rügen). Zusätzlich zu der Position des Direktors wurde Kleiner die Baubegleitung des Neubaus Kurhaus Sellin von der Hotelgruppe übertragen, die er erfolgreich zu Ende führte und dann das Travel Charme Kurhaus Sellin im Jahr 2011 als Direktor übernahm.

Während der Zeit bei der Travel Charme Hotelgruppe wurde es Kleiner ermöglicht, den Master of Business Administration (MBA) in den Jahren 2008 bis 2010 berufsbegleitend mit Auszeichnung abzuschließen.

„Das bisher eigentümergeführte Hotel in die starken, agilen und persönlichen Strukturen der Seetelhotels einzubringen, ist eine spannende Aufgabe. Zusammen mit meinem Team möchten wir unseren Gästen den perfekten Aufenthalt ermöglichen, um den Urlaub bei uns zu genießen", so der neue Direktor. 

Auch Rolf Seelige-Steinhoff ist sich sicher, dass der neue Direktor das neue Hotel gut führen wird: „Nikolaus Kleiner hat in seiner Hotelkarriere eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht nur ein guter Gastgeber ist, sondern Strukturen und Prozesse erfolgreich einleiten kann, um das beste Erlebnis für unsere Gäste zu ermöglichen. Ich freue mich sehr, dass er ein Teil unserer Seetelhotels Familie ist.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Sven Liebert wird zum 1. Dezember neuer Generalsekretär des Bundes­verbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft. Er folgt auf Michael Rabe, der wegen Erreichen der Altersgrenze nach 16 Jahren aus dem BTW ausscheidet.

Der neue General Manager des 25hours Hotel One Central, Mads Wolff, hat seinen Posten in dem 434-Zimmer-Haus in Dubai angetreten. Der Däne ist ein echter Globetrotter: In seiner 20-jährigen Karriere war er auf drei Kontinenten unterwegs.

Nach dem Ausscheiden von Firmenchef Sören Hartmann, sollen ab 1. Januar Zentraleuropa-Chef Ingo Burmester, Leif Vase Larsen, verantwortlich für das internationale Geschäft, und Finanzchef Boris Schnabel das operative Führungsteam bei DER Touristik bilden.

Daniel Brettschneider hat die Leitung des Essential by Dorint Stuttgart/Airport mit 155-Zimmern übernommen. Vor seinem Wechsel in die schwäbische Metropole hat er das Dorint Hotel Dresden ebenfalls als Hotel Manager geführt.

Nachdem die Althoff Hotels​​​​​​​ im vergangenen Jahr den Sales-Bereich in eine regionale Vertriebsstruktur umwandelten und eine optimale Vermarktung im DACH-Raum sicherstellten, folgt jetzt der Ausbau des internationalen Geschäfts.

Das Kempinski Hotel Soma Bay​​​​​​​ in Ägypten steht unter neuer Leitung: Silvia Rajniak zeichnet seit Anfang September als General Managerin verantwortlich. Die gebürtige Slovakin ist seit 2009 bei Kempinski.

Engin Ergün ist Direktor im neuen Loginn Hotel Berlin Airport. Der 47-Jährige war bereits von 2011 bis 2013 als Regional-Direktor bei den Achat Hotels – nun übernimmt er die Leitung des 180 Zimmer großen Neubaus im Südosten der Metropole, nahe des Flughafens Berlin Brandenburg.

Das stillgelegte Berghotel Hinterstoder wird zu einem 4-Sterne Resort mit 61 Zimmern, Suiten und Lodges ausgebaut. Ab September 2022 ist Paul Schwaiger nun als Pre-Opening Resort Manager für das neue Triforêt alpin.resort zuständig.

Wechsel an der Spitze des Althoff Hotel Fürstenhof Celle: Nach 17 Jahren verabschiedet sich Ingo Schreiber aus der Althoff Familie und übergibt die Leitung des Boutique Hotels und der dazugehörigen Congress Union Celle an Bryan Johnston.

Die Primestar Group​​​​​​​ ist auf Wachstumskurs. Mit an Bord sind zwei neue Führungskräfte: Hendrik Engel übernimmt als Director of Operations, Khrisna Canares verantwortet den Bereich Sales and Marketing.