Petra Trapp neue Gastgeberin im BollAnts Spa im Park

| Personalien Personalien

Seit Jahresbeginn ist Petra Trapp die neue Gastgeberin im BollAnts Spa im Park, einem der führenden Wellnesshotels in Deutschland. Erfahrungen in der Hotellerie hat Trapp über die Jahre auf verschiedenen Kontinenten sammeln können. Marokko, Fidji, Malediven, Mauritius, die Karibik und Südtirol zählen zu ihren beruflichen Stationen. Jetzt ist die gebürtige Rheinland-Pfälzerin glücklich, für das BollAnts Spa im Park wieder in die Pfalz zurückzukehren.

„Das Leben und die Verbindung zu Menschen verschiedenster Kulturen und Religionen haben mich geprägt. In verschiedenen Hotels der Luxusklasse auf hohem Niveau zu arbeiten, hat es mir über die Jahre ermöglicht, mein berufliches Know-how zu perfektionieren“, so Trapp. Dieses wird sie nun voller Elan in das traditionsreiche Haus mit seinem Sternerestaurant „Jungborn“ einbringen.

„In unserem schnelllebigen und oft hektischen Alltag brauchen wir Auszeiten an Orten mit positiver Energie – hierfür steht das BollAnts Spa im Park mit seinem Ansatz, Naturheilkunde mit Wellness auf höchstem Niveau zu vereinen. Man fühlt sich hier einfach sofort wohl. Zusammen mit der außergewöhnlichen Einrichtung, der Affinität zu Kunst und Literatur und dem herausragenden Angebot an kulinarischen Erlebnissen ergibt hier alles ein stimmiges Gesamtkonzept mit großartigem Potential.“

Mit einem Blick nach vorn, der vor Tatendrang und Kreativität sprüht, will Petra Trapp zum einen die langjährigen Stammgäste des BollAnts Spa im Park wieder vermehrt in den Fokus rücken und das Haus mit seiner Heil- und Wellnesstradition, aber auch dem Sterneniveau seiner Küche einem noch größeren, internationalen Publikum vorstellen. Dafür sei ihr vor allem ein positives Arbeitsklima wichtig. „Damit sich die Gäste wohlfühlen, muss das Team Freude am Job haben. Ein gutes Arbeitsklima ist der Grundstein hierzu“, sagt die erfahrene und optimistische Gastgeberin, die unter Kollegen und Mitarbeitern als besonders humorvoll, bodenständig und zielstrebig gilt. 

Bei der Londoner Hotel Betreibergesellschaft Hamilton - Pyramid Europe, die das BollAnts Spa im Park 2018 übernommen hat, wird der Personalwechsel in der Führungsetage begrüßt: „Wir heißen Petra Trapp herzlich bei uns im BollAnts Spa im Park als General Managerin willkommen und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit”, so Tobias Weissinger. „Ihre langjährige Erfahrung im Bereich der internationalen Luxushotellerie ist für unser Haus von großem Wert. Als Gastgeberin wird sie maßgeblich den BollAnts Spirit umsetzen und unsere Gäste begeistern.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Sandro Larese hat zu Frühlingsbeginn 2024 als neuer General Manager die Geschicke des Zeitgeist Vienna im Sonnwendviertel übernommen. Der Fokus des Hotels liegt auf Umweltfreundlichkeit, Barrierefreiheit, Bio und Regionalität. 

Mit der Eröffnung des Hotels Château Royal hat die deutsche Hauptstadt im September 2022 einen neuen Ort für kunstbegeisterte Reisende gewonnen. Das Restaurant im Erdgeschoss des historischen Gebäudes führt ab sofort Küchenchef Philipp Walther.

Michael Demmerle, seit 2023 Hoteldirektor des Seehotel Schloss Klink an der Müritz, ist nun auch Gastgeber und Cluster Hotel Manager für das Seehotel Fleesensee. Die Möglichkeit, „zwei Hotels unter einem Dach“ zu führen, sei für ihn eine willkommene neue Herausforderung.

Er war Sous-Chef im Sternerestaurant Pauly Saal, später Sous-Chef im Le Petit Royal sowie zuletzt Senior Sous-Chef im Michelberger Hotel. Nun übernimmt Hugo Thiébaut als Küchenchef das Berliner Vox Restaurant.

Steffen Hilscher leitet als neuer Hoteldirektor das Achat Hotel Wetzlar. Der ausgebildete Restaurantmeister aus den Reihen des Kempinski Hotel Taschenbergpalais Dresden bringt sowohl Erfahrungen aus dem F&B-Bereich als auch aus der Logis mit.

Holger Flory leitet ab sofort das Maison Messmer Baden-Baden, ein Haus der Hommage Luxury Hotels Collection. Bis zu seinem Wechsel hat Flory drei Jahre die Leitung des Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart verantwortet. In Baden-Baden ist Holger Flory kein Unbekannter, denn er hat das Roomers Baden-Baden ab der Pre-Opening Phase geführt.

Lisa Brückler unterstützt ab sofort als Marketing Managerin die Sales- und Marketingabteilung der Platzl Hotels München. Im Team unter der Leitung von Anita Drommer kommt der 31-Jährigen auch die Aufgabe der Mitarbeiterführung zu.

Das „Charlotte & Fritz“ am Gendarmenmarkt öffnet wieder seine Terrasse – mit neuer Küchenchefin und einem Menü, das sich durch seine Regionalität auszeichnet. Küchenchefin Lena König verfolgt ihren Ansatz der Nachhaltigkeit konsequent weiter.

Holger Hess ist ab sofort General Manager des Dorint Stammhauses, dem Dorint Hotel am Heumarkt Köln. Er löst den bisherigen General Manager, Marko Markovic ab. Dieser wird nun das Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss führen.

Zeèv Rosenberg, ehrenamtlicher Präsident der HSMA in Deutschland, arbeitet zukünftig nicht mehr für die Amano-Hotels. Seine Zeit dort gehe zu Ende, schrieb Rosenberrg in einem LinkedIn-Post. Rosenberg hatte vor gut drei Jahren als Director of Business Development bei Amano angeheuert.