Timo Obalek ist neuer General Manager des Radisson Blu Hotels in Frankfurt

| Personalien Personalien

Seit Mitte Juli wird das Radisson Blu Hotel, Frankfurt von Timo Obalek geleitet. Der studierte Ökonom war zuvor in Personalunion Hotel Manager des Radisson Blu Hotels, Bucharest und des Park Inn by Radisson Bucharest Hotels & Residence in der rumänischen Hauptstadt. Davor verantwortete er als General Manager die Geschicke des Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf.

Weitere Stationen seiner beruflichen Karriere sind das Park Inn by Radisson Frankfurt Airport, wo Obalek als Operations Manager tätig war, sowie das Radisson Blu Hotel, Berlin (heute das Radisson Collection Hotel, Berlin), in dem er als Room Division Manager und Front Office Manager gearbeitet hat. Auch seine jetzige Tätigkeitsstätte, das Radisson Blu Hotel, Frankfurt, ist dem Hotelier nicht unbekannt. Er war hier 2018 als F&B-Manager im Einsatz. Vor seinem Einstieg bei der Radisson Hotel Group war Timo Obalek mehrere Jahre im Sheraton Frankfurt Airport Hotel and Conference Center in unterschiedlichen Positionen tätig.

„Timo Obalek ist ein Paradebeispiel für die Karrieremöglichkeiten innerhalb unseres Unternehmens. Ich freue mich, dass wir mit ihm einen erfahrenen und engagierten General Manager aus unseren eigenen Reihen für die Leitung unseres renommierten, weit über die Grenzen Frankfurts hinaus bekannten Flagship-Hotels gewinnen konnten“, sagt Yilmaz Yildirimlar, Area Senior Vice President der Radisson Hotel Group.

Das im Westen der Stadt, in unmittelbarer Nähe zur Messe Frankfurt gelegene Hotel bietet 434 Zimmer und Suiten, teilweise mit Blick auf die Frankfurter Skyline oder über den Taunus. Das Hotel mit seiner kreisförmigen Architektur verfügt zudem über 17 Veranstaltungsräume auf einer Konferenzfläche von über 1.900 Quadratmetern für bis zu 900 Gäste. Der Wellnessbereich mit Aussicht auf der 18. Etage ist mit einem Pool und einen Fitnessraum sowie einer Sauna und einem Dampfbad ausgestattet.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Penta Hotels hat bekanntgegeben, dass der aktuelle Geschäftsführer Rogier Braakman ab dem 1. Februar 2024 von seinem Amt zurücktreten wird. Braakman wird intern von Andrew Munt, dem derzeitigen Chief of Operations and Commerce, abgelöst. 

Nach neun Jahren verabschiedet sich das Ein-Sterne-Restaurant Juwel in der Oberlausitz von Küchenchef Robert Hauptvogel. Die Küchenleitung übernimmt Tobias Heldt, der zuletzt bei Tim Raue als Küchenchef tätig war und einen weiteren Stern für das Juwel erkochen will.

Schon jetzt führen Sternerestaurants im In- und Ausland die Weine von Christian Stahl. Doch der Winzer aus Mittelfranken will mehr. Um in der Spitzengruppe der deutschen Weingüter weiter vorzustoßen, hat er jetzt den Önologen Dominik Diefenbach an Bord geholt. 

Das Berliner Hotel SO/ Berlin Das Stue hat seit Anfang Januar einen neuen F&B-Manager: Fabian Apel, der zuvor Assistant F&B-Manager im Intercontinental Riyadh war, ist in das 78-Zimmer-Hotel im Berliner Tiergarten gewechselt.

Rocco Forte Hotels hat die Ernennung von Xenia Seidel als Regional Director of Sales & Marketing für die Häuser in Deutschland und in Belgien bekanntgegeben. Seidel bringt Erfahrungen aus einer 20-jährigen Karriere bei der InterContinental Hotels Group mit.

Nach der Eröffnung ihres 18. Hotels in Europa läuten die Adina Hotels mit der Ernennung von Asli Kutlucan zur CEO von Adina Europe eine neue Wachstumsphase ab 2024 ein. Als neue Spitze des Unternehmens soll Kutlucan die ambitionierten Expansionspläne von Adina in Europa weiter vorantreiben.

Am 1. Januar hat Peter Rolinski die Position des Chief People Officer der b’mine hotels übernommen. Gemeinsam mit seinem Team wird er die Implementierung neuer technologischer Entwicklungen und Tools vorantreiben und die Arbeitgebermarke der Hotelgruppe stärken.

Es ist eines der ältesten Hotels in Europa. Schon Goethe und Dostojewski zählten zu den Gästen im Wiesbadener Hotel Schwarzer Bock. Nun hat das Haus mit Franka Kretzschmar eine neue General Managerin.

Thomas Bechtold besetzt seit dem 22. Dezember 2023 die Position des Complex General Managers in den von der Arabella Hospitality España betriebenen Hotels Castillo Hotel Son Vida, The Luxury Collection, und Sheraton Mallorca Arabella Golf Hotel.

Carsten Fritz übernimmt als General Manager die Leitung von The Wellem in Düsseldorf. Als ehemaliger Direktor des Steigenberger Parkhotels in der Rheinmetropole hat er sich in seiner achtjährigen Tätigkeit einen Namen in der Düsseldorfer Luxushotellerie gemacht.