Torsten Richter neuer General Manager im The Ritz-Carlton Berlin

| Personalien Personalien

Torsten Richter übernimmt ab sofort die Position des General Managers des The Ritz-Carlton in Berlin am Potsdamer Platz. Der 49-Jährige kehrt nach 29 Jahren im Ausland erstmals beruflich zurück nach Deutschland und zeichnet für die Geschäfte des Fünf-Sterne-Superior Hotels mit 303 Gästezimmern und Suiten, einem Event- und Konferenzbereich sowie seinen vier Bars und Restaurants verantwortlich. 

„Es ist für mich eine besondere Ehre, mit dem The Ritz-Carlton, Berlin eines der führenden Hotels Deutschlands zu übernehmen“, so Torsten Richter. „Der weltweite Hotelmarkt steht seit mehr als einem Jahr auf dem Kopf und wird sich auch in Zukunft weiter wandeln. Ich freue mich, diesen Veränderungen mit Kreativität, Strategie und Durchhaltevermögen zu begegnen, um gemeinsam mit meinen Ladies & Gentlemen dem The Ritz-Carlton, Berlin auch in Zukunft seine führende Position auf dem Berliner Hotelmarkt zu sichern“, ergänzt Torsten Richter.
 

Der gebürtige Baden-Badener war zuletzt für Marriott International als General Manager des The Jaffa, A Luxury Collection Hotel, in Tel Aviv tätig. Zu seinen weiteren Stationen als General Manager zählen unter anderem das SO Sofitel in Bangkok, mehrere Luxusresorts auf den Malediven sowie das Le Meridien Khao Lak in Thailand. Zuvor leitete er in diversen Hotels in Großbritannien, den USA und Indonesien die operativen oder gastronomischen Abteilungen. Den Grundstein für seine internationale Karriere legte Torsten Richter im damaligen Schlosshotel Bühlerhöhe, wo er erfolgreich seine Ausbildung zum Restaurantfachmann absolvierte. 

Video-Portrait von Torsten Richter

„Im Laufe meiner weltweiten Tätigkeit durfte ich zahlreiche Kulturen und Religionen kennenlernen und weiß die Vielfalt eines internationalen Teams von Ladies & Gentlemen zu schätzen. Zudem erlaubt mir meine bisherige Erfahrung ein ganz besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer internationalen Gäste in Berlin zu richten“, erklärt Torsten Richter. „Und als begeisterter und erfahrener Long Distance Triathlet weiß ich, dass man mit entsprechender Motivation, Vorbereitung, Fokussierung sowie einem hervorragenden Team jedes Ziel erreichen kann. Auch das Führen eines Hotels ist kein Sprint, sondern gleicht gerade in heutigen Zeiten eher einem Marathon“ vergleicht Torsten Richter seine neueste Herausforderung am Potsdamer Platz. 

Torsten Richter folgt auf Robert Petrović, der das The Ritz-Carlton, Berlin zum Ende des Jahres 2020 auf eigenen Wunsch verlassen hat. 


Zurück

Vielleicht auch interessant

Kempinski Hotels ernennt Area General Managers für die Region Middle East & Africa

Im Zuge der Umstrukturierung von Kempinski Hotels in der Region Naher Osten und Afrika wurden kürzlich drei Hoteliers zu Area General Managern ernannt. Neben der Leitung als General Manager für ihre eigenen Hotels, zeichnen sie nun auch für eine Reihe von Häusern der Gruppe in dieser Region verantwortlich.

Sascha Neumann wird General Manager des Légère Hotel Erfurt

Sascha Neumann  wird General Manager des neuesten Hotels der Légère Hotelgroup. Ab September 2021 wird Neumann starten und das Pre-Opening des neuen Hotels in Erfurt vorbereiten. Das Pre-Opening für das neue Erfurter Haus beginnt ab Oktober 2021.

Hannes Lechner und Yannick Wagner neues Geschäftsführer-Duo bei Accor in Österreich

Hannes Lechner und Yannick Wagner bilden ab sofort das neue Geschäftsführer-Duo von Accor in Österreich. Sie folgen auf Volkmar Pfaff, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Yannick Wagner und Hannes Lechner behalten ihre bisherigen Funktionen bei.

Oliver Fritz ist neuer Küchenchef im Restaurant am Steinplatz in Berlin

Seine Karriere begann Oliver Fritz mit der Ausbildung als Koch im The Ritz-Carlton. Von 2015 bis 2017 bereits einmal Teil des Steinplatz-Teams, kehrte er 2018 nach einem halbjährigen Exkurs als Sous Chef zurück und hält dem Haus seither die Treue.

Ernest Dizdarevic neuer kulinarischer Direktor im Le Faubourg im Dorint Kurfürstendamm

Der neue kulinarische Direktor des im Le Faubourg im Dorint Kurfürstendamm Berlin will die traditionellen französischen Techniken und Rezepte mit Einflüssen aus aller Welt verbinden. „Berlin ist eine Metropole, in der viele Kulturen vertreten sind“, so der 35-jährige Ernest Dizdarevic.

Bénédicte Richer-Langlais leitet Auslandsvertretung Paris der DZT

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hat mit Wirkung zum 1. September 2021 Bénédicte Richer-Langlais zur Leiterin ihrer Auslandsvertretung in Paris berufen. Sie tritt die Nachfolge von Till Palme an, der sich beruflich neu orientiert.

Christian Schauberger ist neuer Hoteldirektor im Ortner’s Resort in Bad Füssing

Das familiengeführte Vier-Sterne-Superior Hotel Ortner’s Resort in Bad Füssing erhält erstmals Unterstützung von außen bei der Hotelführung. Anfang August holte sich Inhaberfamilie Ortner-Zwicklbauer Christian Schauberger als Hoteldirektor ins Boot.

Caterina Vosti neue Küchenchefin im Restaurant Eden Roc in Ascona

Mit Caterina Vosti kehrt eine echte Tessinerin in ihre Heimat zurück. Seit dem 1. August ist die 30-Jährige verantwortlich für die Geschicke des Restaurant Eden Roc im gleichnamigen 5-Sterne-Superior-Hotel am Ufer des Lago Maggiore.

Thaddaeus Weiss zum Hotel Manager im Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok ernannt

Vor kurzem wurde Thaddaeus Weiss von seiner bisherigen Position als Executive Assistant Manager im Luxushotel Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok zum Hotel Manager ernannt und zeichnet nun für eines der neuesten Kempinski Hotels verantwortlich. 

Gero Birkenmaier neuer Vertriebsleiter der VAYA Group

Österreichs größte Hotelgruppe stellt sich im deutschsprachigen Markt weiter auf. Seit dem 1. August 2021 unterstützt Gero Birkenmaier die 24 VAYA-Betriebe in Tirol und Salzburg als Vertriebsleiter.