GIATA DRIVE jetzt auch für Resfinity-Nutzer verfügbar

| Technologie Technologie

GIATA DRIVE ist ein Service der GIATA GmbH, mit dem Hotels ihre nicht-buchbaren Inhalte an über 20.000 Partner wie Reiseveranstalter, DMCs und OTAs verteilen können. Hotels können gezielt verschiedene Partner mit unterschiedlichen Inhalten versorgen, abgestimmt auf ihre kommerziellen, technischen und marketingbezogenen Bedürfnisse - und das alles bequem von einer einzigen Schnittstelle aus.

Seit der Markteinführung im Jahr 2020 hat GIATA DRIVE bereits mehr als 32.300 Hotels weltweit mit seiner Lösung versorgt – Tendenz stark steigend. Aufgrund des hohen manuellen Aufwands stellt die Verwaltung von Hotel-Content wie Bildern und Beschreibungen eine Herausforderung für Hotelbetreiber dar. An dieser Stelle kommt die effiziente Lösung GIATA DRIVE ins Spiel, mit der Hotels ihren Gästen bei der Online-Suche nach einer Unterbringung ein überzeugendes Kundenerlebnis mit den aktuellsten Hotelinformationen präsentieren können.

Die Nutzung ist zudem für Reiseveranstalter, DMCs und OTAs kostenlos. Auf diese Weise lässt sich der Bereich der nicht-buchbaren Inhalte mit zunehmendem Produktwachstum effizient einbeziehen.

Als Marktführer im Vertrieb von Hotel-Content unterstützt GIATA seine Kunden mit nicht-buchbaren Inhalten durch die Bereitstellung zuverlässiger, lückenloser Dienstleistungen. Seit Mai 2022 ist ANIXE autorisierter Vertriebspartner von GIATA DRIVE. Mit der Implementierung des Produkts auf der Resfinity-Plattform steht der Service nun allen ANIXE-Kunden zur Verfügung, die damit die entsprechenden und Leistungen und Vorteile nutzen können.

Die Vorteile für Resfinity-Nutzer auf einen Blick:

●   Umfassendes Werkzeug – Verwalten Sie Ihre Bilder und Ausstattung, verbreiten Sie Ihre neuesten Inhalte und sehen Sie, wie Sie in Ihrem Zielgebiet abschneiden

●   Kostenreduzierung – Sparen Sie jede Menge Zeit und Ressourcen, indem Sie nicht jedes Reiseportal einzeln aktualisieren müssen, sondern dem Content Team von GIATA die Übertragung Ihrer Inhalte überlassen

●   Bessere Sichtbarkeit – Stellen Sie Bilder und alle Details zu Ihrer Unterbringung zur Verfügung, um in den Suchergebnissen der Reise-Websites ganz oben zu erscheinen

●   Erweiterter Vertrieb – Verbreiten Sie Ihre Bilder und Ausstattung innerhalb von nur 72 Stunden über das globale Netzwerk von GIATA mit mehr als 20.000 Kanälen in über 70 Ländern

●   Globale Märkte – Vertrauen Sie darauf, dass GIATA Ihre Hotelinformationen in der Sprache bereitstellt, die Ihre Gäste sprechen – derzeit 25 Sprachen rund um den Globus

●   Konsistente Inhalte – Sie haben die volle Kontrolle über die Informationen Ihres Hotels, die auf tausenden Kanälen angezeigt werden, und senken gleichzeitig das Risiko kostspieliger Gästebeschwerden

Die Implementierung von GIATA DRIVE als Quelle für Hotel-Content macht es den DMC-Kunden von ANIXE leichter, die Daten ihrer Vertragshotels effektiv und kostenlos zu pflegen sowie ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Am Thema „Digitale Gästekommunikation im Hotelzimmer“ kommt inzwischen kaum ein Hotel mehr vorbei. Um hier die richtige Entscheidung zu treffen, helfen Erfahrungsberichte und Empfehlungen von Häusern und Ketten, die bereits Tablets im Einsatz haben: Zum vierten Mal in Folge wählten Hoteliers aus aller Welt das SuitePad zum „Best Guest Room Tablet“.

​​​​​​​Nach einer fünfjährigen Partnerschaft mit der japanischen Recruit-Gruppe hat das TrustYou-Management, rund um CEO Ben Jost, mit Unterstützung des Technologie-Investors Ventech und eines deutschen Family Offices seine Unternehmensanteile vollständig zurückgekauft. Auch Ullrich Kastner, CEO von MyHotelShop, hat investiert.

Pressemitteilung

SALTO Systems ist in diesem Jahr erneut an zwei Ständen auf der INTERNORGA präsent. Das Unternehmen zeigt in der Halle A2 seine elektronischen Hotelschließsysteme als Teil der digitalen Gästereise bei der Unternehmenskooperation hotelnext.io am Stand 221 sowie bei dem Integrator Punktplanung am Stand 116.

Pressemitteilung

Die METRO Digitaltochter Hospitality Digital hat einen wichtigen Meilenstein erreicht. Das Unternehmen startete, nur zehn Monate nach erfolgreicher Übernahme des niederländischen Marktführers Eijsink, mit dem Rollout der integrierten POS-Lösung DISH POS in Frankreich.

 

Pressemitteilung

Am 7. März 2023 startet die ITB Berlin wieder live vor Ort. Die Branchenmesse bietet einen der wichtigsten Treffpunkte weltweit für Fachleute, Unternehmen und Dienstleister der Reiseindustrie. Online Birds, incert und hotelkit präsentieren gemeinsam auf der ITB Berlin 2023 Lösungen zur digitalen Transformation in der Tourismusbranche.

Mehr als 70 Hospitality-Unternehmen aus 12 europäischen Ländern haben sich allein in den letzten vier Monaten des Jahres 2022 für eine Revenue Management-Lösung (RMS) von IDeaS entschieden.

Bei better.energy, der intelligenten Heizungssteuerung, hat Betterspace auf die aktuellen Marktentwicklungen reagiert und die bestehende Energiemanagement-Lösung verbessert. Die Einbindung modernster LoRaWAN-Technologie und die damit verbundene Hardware bietet zahlreiche Vorteile für Hotels.

Der Spagat zwischen betrieblicher Effizienz und Gastfreundschaft in Zeiten von Personalmangel zehrt an den Nerven vieler Hoteliers. Hier kann Technologie unter die Arme greifen. Aber es gibt noch mehr Hotel-Tech-Trends, die es 2023 im Blick zu behalten gilt, sagt Stefan Schlachter in einem Gastbeitrag.

Datenschützer und der Facebook-Konzern Meta streiten seit Jahren darum, wie die Europäische Datenschutz-Grundverordnung auszulegen ist. Nur die zuständige Aufsichtsbehörde Irland unternahm kaum etwas. Doch nun holen die Iren zum Doppelschlag gegen Meta aus.

Die fortschreitende Digitalisierung stellt neue Anforderungen an Unternehmen. Es reicht nicht mehr, das Internet für den Betrieb zu nutzen, die Firmen müssen sich auch gegen digitale Angriffe wappnen. Doch vor allem kleinere Unternehmen haben Nachholbedarf.