HotelPartner auf der ITB 2024: Innovatives Standkonzept und wegweisende Lösungen für die Hotellerie von morgen

| Technologie Technologie | Anzeige

Nächste Woche öffnet die Internationale Tourismusbörse (ITB) in Berlin wieder ihre Tore. Als weltweit führende Messe der Reisebranche bietet die ITB eine einzigartige Plattform für Unternehmen, um ihre neuesten Produkte und Innovationen vorzustellen. Mit Tausenden von Ausstellern aus über 180 Ländern und Regionen sowie zehntausenden Besuchern aus aller Welt ist die ITB ein bedeutendes Event für Fachleute, um Kontakte zu knüpfen und Geschäfte abzuschließen.

Unter dem inspirierenden Motto "Remixing Hospitality Solutions" präsentieren HotelPartner Revenue Management, incert eTourismus und Online Birds vom 5. bis 7. März 2024 an einem gemeinsamen Stand innovative Lösungen. Diese Ansätze zielen darauf ab, die Branche nachhaltig voranzutreiben und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken. "Ich sehe es als unsere Aufgabe bei HotelPartner den Fokus stets auf die Branche zu richten und zu prüfen, welche Dienstleister eine ähnliche Vision und Entwicklung der Branche teilen. Seit Jahren kooperieren wir erfolgreich mit Online Birds, unterstützen gemeinsam Partner in der Branche und bilden zusammen ein unschlagbares Team in den Bereichen Digitales Marketing sowie Revenue- und Distribution-Management. Mit incert arbeiten wir erst seit Kurzem zusammen, daher freue ich mich als Österreicher besonders, bei der ITB einen starken und regionalen Technologiepartner an unserer Seite zu haben”, so Florian Augustin, CCO und Managing Director Austria von HotelPartner.

HotelPartner Revenue Management, ein führender Anbieter von Revenue-Management-Lösungen, setzt auf seine TET-Synergie, die sich aus qualifizierten Teams (T), bewährter Expertise (E) und dem Einsatz modernster Technologie (T) zusammensetzt. Das Unternehmen hat es sich zur Mission gemacht, durch besagte TET-Synergie Kosten bei Hotels, Hotelgruppen und ähnlichen Beherbergungsbetrieben zu senken und den Logisumsatz zu steigern. Damit wollen sie die bestmögliche Lösung im Bereich Revenue Management & Distribution gewährleisten. Dabei stehen die drei Werte Optimierung, Erfolg und Sicherheit an oberster Stelle. Mit einem klaren Fokus auf die Bedürfnisse der Partner und einen unermüdlichen Einsatz setzt das Unternehmen Maßstäbe in der Branche und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit seiner mittlerweile über 500 Partnerhotels.

Heuer verspricht der Auftritt des renommierten Unternehmens nicht nur inspirierende Gespräche und Networking-Möglichkeiten, sondern auch ein beeindruckendes Standkonzept, das in enger Zusammenarbeit mit den Partnern Online Birds und incert entwickelt wurde.

Sascha Dalig, der im Februar als Managing Director Germany und Chief Business Development Officer zum Team von HotelPartner gestoßen ist, freut sich auf seinen ersten Auftritt auf der ITB mit HotelPartner: "Ich bin gespannt auf die ITB 2024 und unseren Gemeinschaftsstand mit incert eTourismus & Online Birds. Zusammen zeigen wir, wie wir Hoteliers in den Bereichen Markenauftritt und Revenue Management mit zusätzlichen Services unterstützen und ihnen so einen umfassenden Rundumservice bieten können. In meiner neuen Rolle im Bereich Revenue Management bei HotelPartner freue ich mich darauf, bestehende Kunden zu treffen und neue interessierte Hoteliers kennenzulernen."

Besuchen Sie HotelPartner auf der ITB 2024 (Halle 10.1, Stand 122). Vereinbaren Sie jetzt gleich einen Termin.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Sicherheitsforscher haben eine Phishing-Kampagne entdeckt, die sich offenbar gezielt an deutsche Metro-Kunden richtet. Demnach verbreiten die Angreifer gefälschte Rechnungsdokumente über Phishing-E-Mails an deutsche Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Statt einer echten Rechnung erhalten die Empfänger jedoch eine Schadsoftware.

Pressemitteilung

Eine der technologisch fortschrittlichsten Hotelmarken der Welt sagt, wie ihre jüngste Innovation dazu beigetragen hat, die Zahl der Gäste, die einer vollständig digitalen Guest Journey folgen, von 8 auf 80 Prozent zu erhöhen - eine Steigerung von 900 Prozent.

Heute kostet ein Produkt weniger, morgen mehr und übermorgen vielleicht wieder weniger. Manchmal schwanken die Preise auch stündlich oder minütlich: Was einem bei Käufen und Buchungen im Internet überall begegnet, hat seinen Ursprung bei den Airlines.

Dutzende Kassenanbieter preisen inzwischen ihre Systeme und buhlen um die Kunden. Aber wer ist der beste Anbieter? Welche Kasse hält, was versprochen wurde? Wer hat den besten Kundenservice? Jetzt 30 Anbieter bei Tageskarte bewerten, Sterne abgeben, kommentieren und neue Erkenntnisse gewinnen…

Investoren setzen weiterhin auf die Restaurant-App „Neotaste“. In seiner bisher größten Finanzierungsrunde konnte das Startup aus Osnabrück weitere 15,1 Millionen Euro einsammeln. Restaurants können bei Neotaste besondere Angebote offerieren. Vermittlungsgebühren entstehen nicht. Gäste zahlen für die Nutzung der App.

Wie war denn die Internetverbindung neulich auf der Zugfahrt? Wer so eine Frage stellt, bekommt eher selten strahlende Gesichter zu sehen. In Norddeutschland wird getestet, wie es besser werden kann.

Pressemitteilung

Was für ein Zugewinn für RateBoards Team, die Software und die Kunden: Prof. Dr. Kai-Markus Müller ist neuer Chief of Behavioral Strategy! Die Zusammenarbeit mit einem der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Preispsychologie verspricht nicht nur innovative Impulse, sondern auch eine tiefgreifende Integration von Kundenverhalten und Preiswahrnehmung in die Produkte und Schulungen von RateBoard. 

Pressemitteilung

tripmakery.com aus Wien reduziert mit einer innovativen Lösung für Echtzeit-Gruppenangebote den Aufwand im Hotel drastisch. Die Technologie-Experten bieten eine White-Label-Lösung an, die es Hotels ermöglicht, Gruppenanfragen per E-Mail um 90 Prozent zu reduzieren. Die Lösung kann einfach und schnell auf der Hotelwebseite integriert werden. Mehr als 100 Hotels profitieren bereits von den Angeboten von tripmakery.com.

Airbnb hat angekündigt, künftig auch die schlechtesten Gastgeber anzeigen zu wollen. Angebote, die zu den zehn Prozent der schlechtesten zählen, sollen in Zukunft ein neues „Flop-Label“ erhalten.

Pressemitteilung

IDeaS, ein SAS-Unternehmen und der weltweit führende Anbieter von Revenue Management-Software für die Hotellerie, stellt sein neuestes Produkt G3 RMS Portfolio Navigator vor - die nächste Innovation im Bereich Multi-Property Revenue Management.