Airbnb blickt zurück auf die beliebtesten Unterkünfte des letzten Jahrzehnts

| Tourismus Tourismus

In den 2010er Jahren wurden Hundefilter über Selfies gelegt, ausgiebig „gedabbed“ und der „Harlem Shake“ getanzt, Bubble Tea getrunken und sich mit „I bims“ begrüßt. Welche Unterkünfte auf Airbnb es im letzten Jahrzehnt auf die Liste der Trends geschafft haben, stellt die Plattform mit einem Rückblick von 2011 bis 2019 vor. Mit dabei: private Strände, Baumhäuser und eine Muschel mit Pool.

2019: Strandhaus mit Privatstrand, Santa Catarina, Brasilien
(275.862 mal auf die Wishlist gesetzt)
 

Wer schon immer mal Urlaub an einem Privatstrand machen wollte, braucht nicht weiter zu suchen. Gäste lieben dieses Strandhaus in Santa Catarina mit Meerblick und einem brasilianischen Barbecue im Freien, das sich perfekt zum Grillen von frisch gefangenem Fisch eignet. Zudem werden die  Gäste oft von den vielen Extras angezogen, die der Gastgeber bietet, darunter ein Holzboot, Surfbretter und Liegen. Perfekt, um Delfine im türkisen Wasser schwimmen zu sehen.


2018: Caldera-Klippen-Haus, Santorin, Griechenland
(254.773 mal auf die Wishlist gesetzt)

Es steht außer Frage, warum diese Unterkunft auf Santorin eine Top-Auswahl für 2018 ist. Das in die Caldera-Klippen gemeißelte Anwesen diente ursprünglich als Weinkeller und wurde zu einem Feriendomizil umgebaut. Die Gäste lieben die klaren Linien im Inneren, die voll ausgestattete Küche und die hellen Gemeinschaftsräume. Draußen bietet eine großzügige Veranda Platz, um die Sonne zu genießen.


2017: Offene Villa, Phuket, Thailand
(204.110 mal auf die Wishlist gesetzt)

Das Paradies für alle, die sich nach Ruhe und Erholung sehnen: Diese in Thailand gelegene Villa ist die perfekte Oase für eine entspannte Auszeit. Die Unterkunft in Hanglage ermöglicht es den Gästen, ihren Kaffee zu genießen, während sie die warmen Sonnenuntergänge auf der Terrasse und am Pool genießen. Das private Personal reicht dazu Papayas, die frisch von den lokalen Papayabäumen gepflückt wurden


2016: Strand-Oase mit Ausblick, Kapstadt, Südafrika
(28.305 mal auf die Wishlist gesetzt)

Diese Strand-Oase mit Blick auf den Tafelberg liegt am Ufer des Atlantischen Ozeans und ist nur eine kurze Autofahrt von Camps Bay in Südafrika entfernt. Große Glasschiebetüren öffnen sich zu der geräumigen Terrasse mit einem atemberaubenden Blick auf den Ozean, den „Lion’s Head“ und Tafelberg sowie auf die Bergkette „Zwölf Apostel“. Die Villa aus Holz beherbergt bis zu sechs Personen und verfügt über einen beheizten Pool sowie einen Kamin.


2015: Balinesisches Baumhaus, Bali, Indonesien
(271.887 mal auf die Wishlist gesetzt)

Über einem Strand von Bali gelegen, ist dieses private Baumhaus ein Traum für alle, die ein abgelegenes Idyll suchen. Eine lebhafte Stadt mit vielen Geschäften und Restaurants liegt in unmittelbarer Nähe. Wer lieber entspannt, verbringt einen ruhigen Tag mit Sonne und Meer am Strand, welcher nur drei Gehminuten entfernt auf die Gäste wartet.


2014: Nachhaltiges Erdhaus, Mayne Island, Kanada
(152.918 mal auf die Wishlist gesetzt)

Dieses einzigartige Erdhaus in Kanada wurde aus nachhaltigen Materialien von Hand gefertigt und verfügt über alle Annehmlichkeiten eines modernen Feriendomizils. Innen erwarten die Gäste maßgefertigte Holzarbeiten, draußen warten Schafe und Hühner, die frische Eier und Milch für ein Frühstück liefern. Zudem ist das Haus nur zehn Gehminuten vom Strand entfernt. 


2013: Weltberühmtes Muschelhaus, Isla Mujeres, Mexiko
(235.803 mal auf die Wishlist gesetzt)

Dieses architektonische Wunderwerk in Form einer Muschel liegt auf einer Klippe über einem Strand und verfügt über einen privaten Pool und einen speziellen Concierge-Service. Der Designer Eduardo Ocampo widmete diese besondere Villa den unzähligen Muscheln, die es auf der Insel gibt. Im ganzen Haus finden die Gäste Stilelemente vor, die an echte Muscheln erinnern: von der Wendeltreppe, die das Innere einer Muschel nachahmt, bis hin zu Korallen, die als Deko dienen.


2012: Wüstenhaus mit Solarenergie, Pioneertown, Kalifornien
(98.796 mal auf die Wishlist gesetzt)

In einem abgelegenen Wüstental in Pioneertown gelegen, hat dieses architektonische Juwel einen kleinen CO2-Fußabdruck mit großer Wirkung. Das Haus ist zu 100% netzunabhängig, wird mit Sonnenkollektoren für Energie und Warmwasser betrieben und liegt in einem unberührten, abgelegenen Tal in der kalifornischen Hochwüste. Die vom Boden bis zur Decke reichenden Glasfenster laden die Gäste ein, sich zurückzulehnen, zu entspannen und die natürliche Schönheit ihrer Umgebung zu genießen.


2011: Villa nahe Florenz, Toskana, Italien
(3.686 mal auf die Wishlist gesetzt)

Versteckt in den Chianti-Hügeln, zwischen jahrhundertealten Eichen und Olivenhainen, bietet dieses Bauernhaus alle Annehmlichkeiten für einen perfekten Urlaub. Sechzehn Personen finden hier bequem Platz. Im Freien bieten ein natürlicher botanischer Garten, ein privater Salzwasser-Swimmingpool und zwei Holzöfen alles was das Herz begehrt und laden zu ausgiebigen Abenden bei Wein und Pizza ein.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Verschärfte Reiseeinschränkungen zu Ostern in Mecklenburg-Vorpommern

Der Osterspaziergang an der Ostsee bleibt in diesem Jahr ein Privileg der Bewohner der Küstenregionen. Wegen der Corona-Pandemie verschärft Mecklenburg-Vorpommern die Reiseregeln - und greift bei Verstößen härter durch. Der Bedarf der Wirtschaft an Finanzhilfen bleibt hoch.

Tourismus-Hochburgen im Südwesten befürchten Besuchermassen bei schönem Wetter

Baden-Württemberg ist ein Reiseland. Das wäre auch rund um Ostern ein Segen, wenn das Coronavirus nicht wäre. Statt sich über die Heerscharen von Wochenend-Ausflüglern zu freuen, warnen der Tourismusminister und die Touri-Hochburgen vor Besuchen.

Kein Ostergeschäft im Tourismus - aber dann der Trend zum Inland?

Die Corona-Krise hat den Thüringen-Tourismus mit voller Wucht erwischt. Kleinere Hotels, Gaststätten und ähnliche Unternehmen könnten nach der Zwangspause vor dem Aus stehen. Langfristig gibt es allerdings Hoffnung, sagen Touristiker.

Niederlande an Deutsche und Belgier: Bleibt Ostern zuhause

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte hat in drei Sprachen an Deutsche und Belgier appelliert, über die Osterfeiertage nicht in sein Land zu reisen. «Kom niet naar Nederland, Bleib zu Hause, restez à la maison!», sagte Rutte am Donnerstag.

Auch Grand Canyon-Nationalpark macht wegen Corona-Krise zu

Wegen der Coronavirus-Pandemie ist seit Donnerstag auch der Grand Canyon Nationalpark im US-Bundesstaat Arizona geschlossen. Zum Schutz von Besuchern, Mitarbeitern und Anwohnern werde der Naturpark ab sofort bis auf Weiteres geschlossen bleiben, teilte die Parkverwaltung mit.

Zoos leiden unter der Krise

Mit der Corona-Krise bleiben plötzlich auch in Zoos die Besucher und somit die Einnahmen weg. Gerade in der Osterzeit trifft das die Betreiber hart. Was bleibt, sind die Kosten. Denn Tiere lassen sich nicht in Kurzarbeit schicken.

Absage der Bayreuther Festspiele sorgt für hohe Verluste

Lange wollte niemand so richtig daran glauben. Nun müssen die berühmten Wagner-Festspiele in Bayreuth doch ausfallen. Ein herber Schlag für die Kulturszene - aber auch für Hotels, Lokale und den Einzelhandel.

Trump sagt Kreuzfahrt-Passagieren im Drama um die «Zaandam» Hilfe zu

Im Drama um die «Zaandam» gibt es Hoffnung: US-Präsident Trump sagt dem Kreuzfahrtschiff, auf dem das Coronavirus ausgebrochen ist, Hilfe zu. Mehrere lateinamerikanische Länder hatten die Erlaubnis verweigert, in ihre Häfen einzulaufen.

Lufthansa-Konzern schickt zwei Drittel der Beschäftigten in Kurzarbeit

Der Lufthansa-Konzern will in der Corona-Krise rund zwei Drittel seiner weltweit Beschäftigten in die Kurzarbeit schicken. Ein Unternehmenssprecher bestätigte am Mittwoch in Frankfurt, dass die Sozialleistung in verschiedenen Ländern für insgesamt 87 000 Mitarbeiter beantragt worden ist.

Bahn spendet Lebensmittel an Tafeln

In den Bordbistros der Deutschen Bahn gibt es wegen der Coronakrise derzeit Speisen und Getränke nur in Einwegverpackungen und zum Mitnehmen. Damit Currywurst, Chili und andere Speisen nicht verderben, hat das Unternehmen 600 Kilogramm Lebensmittel an die Frankfurter Tafel gespendet.