Nussknacker umkreist im All die Erde - Werben für Kulturhauptstadt Chemnitz

| War noch was…? War noch was…?

Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge sorgt bald auch im All für Weihnachtsflair. Ende August ist ein Nussknacker aus Seiffen zur ISS geflogen. Er gehört zum Gepäck des Astronauten Matthias Maurer, der am Sonntag (31. Oktober) zu seiner Mission «Cosmic Kiss» aufbricht. Dabei wird er auf den Reisenussknacker Wilhelm treffen, der schon in rund 40 Ländern unterwegs war und nun im Orbit die Erde umkreist.

Im All ist der hölzerne Erzgebirger Botschafter der Kulturhauptstadt Europas 2025. Den Titel hat Chemnitz vor einem Jahr nach Sachsen geholt. Mit der Nussknacker-Aktion soll auf die Macher-Tradition und den kreativen Erfindergeist in der Region verwiesen werden, erklärte Alexander Ochs.

Der Berliner Kunstexperte ist Kurator des Projekts «Purple Path» - ein Kunst- und Kulturpfad, der von Chemnitz aus durch mehr als 30 Orte im Umland führen wird. Es gehe darum, verschiedene Identitäten und Zeiten zusammenzubringen, sagte Ochs der Deutschen Presse-Agentur. Die Weltraummission des Nussknackers stehe dafür beispielhaft.

Maurers Start am Sonntag wird daher im Erzgebirge live verfolgt. Im Spielzeugdorf Seiffen wird dazu eine LED-Wand aufgebaut, musiziert und eine Andacht in der Bergkirche gehalten. Weil die Teilnehmerzahl coronabedingt begrenzt ist, wird das Ganze auch per Livestream im Internet übertragen. (dpa)

Zurück

Vielleicht auch interessant

Essen, Trinken, Reisen: Was im Jahr 2022 angesagt sein könnte

Ein fleischfreier Monat, essbare Trinkhalme, Robokellner und neue Bringdienste für Lebensmittel - was ist im neuen Jahr wohl angesagt? Der Versuch einer Übersicht.

„Inselkönig“ und Wirt für englischen Pub gesucht – Bierdusche inklusive

Es könnte der schönste Job der Welt sein - oder der einsamste: Eine Gemeinde in Nordwestengland sucht einen neuen Wirt für den Pub auf einer nur 20 Hektar großen Insel. Der Wirt des Ship Inn wird traditionell als König des Inselchens bezeichnet und mit einer Bierdusche in sein Amt eingeweiht

Schutz des G7-Gipfels auf Schloss Elmau kostet rund 166 Millionen Euro

Der Einsatz von Polizei und Sicherheitskräften für die erneute Ausrichtung des G7-Gipfels auf Schloss Elmau im Juni 2022 wird wohl mehr als 166 Millionen Euro kosten. Das geht aus einer Kalkulation des bayerischen Innenministeriums hervor.

Hotelmitarbeiter plündern in Travemünde Gästetresore

Die Polizei hat ein Pärchen vorläufig festgenommen, das in einem Travemünder Hotel diverse Bargelddiebstähle begangen haben soll. Nach Angaben der Lübecker Nachrichten handelt sich um das dortige Maritim Hotel.

Feuer auf Gelände des Sage Clubs in Berlin-Kreuzberg

Auf dem Gelände des Sage Clubs in Berlin-Kreuzberg hat es gebrannt. Am Morgen standen auf einer Fläche von etwa 200 Quadratmetern Holzpaletten sowie mehrere Container mit technischer Ausrüstung in Flammen.

Von Füllung bis Gartest: Spitzenköche verraten Gänsebraten-Tricks

Saftig, aromatisch, knusprig - so soll der Gänsebraten sein. Damit er nicht trocken und zäh wird und das Festessen damit nur zum halben Vergnügen, geben zwei Profiköche Last Minute-Tipps.

Online-Fake mit Hausbootverleih - Verdächtiger in Köln verhaftet

Nach Hausboot-Betrügereien an der Mecklenburgischen Seenplatte mit Fake-Internetseiten ist ein 42-jähriger Mann aus Köln festgenommen worden. Der einschlägig Vorbestrafte soll eine Vielzahl von Urlaubern betrogen haben.

Running Concierge für Westin Grand Frankfurt gesucht

Die Renovierungsarbeiten im The Westin Grand Frankfurt laufen auf Hochtouren. Jetzt macht das Haus, dessen Wiedereröffnung für Frühjahr 2022 geplant ist, mit einer ungewöhnlichen Stellenausschreibung auf sich aufmerksam. Gesucht wird ein „Running Concierge".

Frank Zander startet Weihnachtsaktion und verteilt Essen aus Foodtruck an Bedürftige

Der Entertainer Frank Zander verteilt an diesem Montag Speisen aus einem Foodtruck an Bedürftige in Berlin. In der gemeinsamen Aktion mit der Caritas will der Musiker bis zum 17. Dezember Mahlzeiten, Geschenketaschen und Schlafsäcke ausgeben.

Lego mit neuem Hotel-Bausatz

Lego hat mit dem „Boutique Hotel Set“ die neueste Ergänzung der modularen Baukollektion enthüllt. Der farbenfrohe und skurrile Bausatz besteht aus 3.066 Teilen und soll Fans in eine längst vergangene Zeit zurückversetzen.