Strandabschnitt auf Sylt zu verkaufen

| War noch was…? War noch was…?

Wer schon immer seinen eigenen Strandabschnitt besitzen wollte, kann jetzt auf Sylt zuschlagen. Dort stehen aktuell 8.900 Quadratmeter Dühne und Strand zum Verkauf. Einen Teil des Erlöses wird an einen Sylter Verein gespendet, der sich für Natur- und Klimaschutz einsetzt.

Der Strandabschnitt liegt ungefähr 3 Kilometer nordöstlich des Ortszentrums von Hörnum, auf Höhe des „Strandläufernest“, abseits der beliebten touristischen Abschnitte. Der neue Besitzer kann sich also auf jede Menge Ruhe und Erholung freuen, auch wenn er seinen Strand weder bebauen, noch abgrenzen darf.

„Da wir jedoch alle die Strände und ihr Drumherum sehr lieben und schätzen, liegt es in unser aller Interesse, sie auch weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich zu halten. Auch auf Ihrem neuen Herzstück auf Sylt besteht öffentliches Wegerecht, da sonst andere Teile des Hörnumer Strandes nicht mehr für Jedermann erreichbar wären“, heißt es dazu auf der Website der Luxusimmobilienmarke Sylt Sothebys Realty.

Wie hoch der Kaufpreis dieses einzigartigen Grundstücks sein soll, ist nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass das Angebot ein echtes Unikat ist. Die Sylter Strände befinden sich in der Regel im öffentlichen Besitz und sind nicht privat zu erwerben.
 

 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

17-Jähriger prellt Deutsche Bahn mit Online-Tickets im Wert von 270 000 Euro

Ein 17-Jähriger aus Mülheim an der Ruhr soll die Deutsche Bahn mit illegal erworbenen Onlinetickets um mehr als 270 000 Euro betrogen haben. Mit fiktiven Bankkonten bei real existierenden Kreditinstituten habe der Jugendliche über das Buchungsportal der Bahn die Tickets erworben.

Indonesien: K-Pop-Band BTS sorgt für Ansturm auf McDonalds

Die süd-koreanische Musikgruppe BTS löste jetzt einen Ansturm auf die McDonalds-Filialen in Indonesien aus. Weil ein Menü nach der K-Pop-Band benannt wurde, drängelten sich zahllose Lieferdienstfahrer in den Filialen des Landes, um die bestellten Menüs abzuholen.

«Böhmi brutzelt»: Jan Böhmermann bekommt Kochsendung beim ZDF

Der Satiriker Jan Böhmermann bekommt beim ZDF eine sechsteilige Kochshow. «Böhmi brutzelt» wird wöchentlich ab 23. Juli in der ZDF-Mediathek abrufbar sein und ab 24. Juli samstags um 19.45 Uhr im Spartensender ZDFneo ausgestrahlt, wie das ZDF am Donnerstag in Mainz ankündigte.

Viereinhalb Jahre Haft für Brandstiftung an Hotel in Kaltenkirchen

Er wollte seinem Kumpel mitten in der Nacht Post bringen. Als der ihm die Tür vor der Nase zuschlug, legte der angetrunkene Mann wutentbrannt Feuer. Jetzt wurde er dafür zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt.

Wie sich Homeoffice-Burnout vorbeugen lässt

Nach langer Zeit im Homeoffice stoßen manche an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Um Burnout vorzubeugen, sind auch Führungskräfte gefragt. Kann künftig auch schlaue Technik dabei unterstützen?

Geschäftsmann nutzt Strandbar auf Mykonos als Hubschrauber-Landeplatz

Es habe an eine Szene aus dem Action-Film «Mission Impossible» erinnert, beklagen Urlauber: Mitten am Tag ist ein griechischer Geschäftsmann mit seinem Hubschrauber direkt vor einer Strandbar auf der griechischen Insel Mykonos gelandet (mit Video).

Studie zeigt: Schnell-Esser essen mehr

Wer schnell isst oder größere Bissen nimmt, nimmt oftmals auch mehr Essen zu sich. Das zeigt eine kleine Studie aus den USA. Die Forscherinnen filmten 44 Frauen und Männer beim Mittagessen. Dabei lieferten sie auch einen weiteren Beleg dafür, dass man häufig mehr isst, wenn der Teller üppiger befüllt ist.

Revision nach Imbiss-Einbruch in Neubrandenburg: Hohe Haftstrafen gefordert

Nach einem Einbruch in einen Döner-Laden in Neubrandenburg mit tödlichem Ausgang drohen zwei Männern deutlich höhere Strafen. Im Revisionsprozess am Landgericht Neubrandenburg forderte der Vertreter der Staatsanwaltschaft jeweils sechseinhalb Jahre Haft.

Stürze aus Hotelfenster in Ludwigshafen, auf Mallorca und Ibiza

Eine Frau ist in Ludwigshafen aus einem Hotelfenster gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Auf Mallorca verletzte sich ein Junge bei einem Sturz aus dem zweiten Stockwerk eines Hotels, auf Ibiza kam es sogar zu zwei Todesfällen.

Niedersachsen dürfen in Discos nur mit Maske tanzen

Ein Flirt auf der Tanzfläche bleibt in Niedersachsen trotz der Wiedereröffnung von Diskotheken nach dem Corona-Lockdown ein bisschen schwierig. Anders als in der Corona-Verordnung seit Montag zunächst geregelt, gilt auf der Tanzfläche nun doch eine Maskenpflicht, teilte die Landesregierung mit.