Kitchen Impossible: Staffel 6 mit Tim Mälzer startet am 14. Februar

| Gastronomie Gastronomie

Deutschland bleibt Zuhause - "Kitchen Impossible" auch! In der neuen Staffel treten  Tim Mälzer und seine Herausforderer ausschließlich in Deutschland und Österreich zum Kampf um die Kochehre an. Die sechste Staffel startet am 14. Februar auf Vox.

Die vielfältige, deutschsprachige Gastronomieszene hat die Köche schließlich bereits in vergangenen „Kitchen Impossible“-Staffeln immer wieder vor große kulinarische Herausforderungen gestellt. Und die haben es auch in den neuen Folgen in sich. Ab 14. Februar erwarten die VOX-Zuschauer sonntags um 20:15 Uhr neue Duelle, Spitzenköche am Rande der Verzweiflung - und eine Premiere: zum Staffel-Finale treten in der "Best Friends-Edition" mit Tim Mälzer, Tim Raue und Alexander Herrmann gleich drei Spitzenköche gegeneinander an.

In den sechs neuen Folgen "Kitchen Impossible" bekommt es das Hamburger Großmaul Tim Mälzer mit Sven Elverfeld (3 Sterne, "Aqua" in Wolfsburg), Daniel Gottschlich (2 Sterne, "Ox & Klee", Köln), Sepp Schellhorn (2 Hauben, "Hecht im Seehof" in Goldegg, Österreich), Alexander Wulf (1 Stern, "Burgstubenresidenz" in Heinsberg) und Lucki Maurer ("STOI", Rattenberg) zu tun. Sie schicken sich gegenseitig an zwei Orte, um die Spezialität eines ansässigen Kochs unter härtesten Bedingungen perfekt nachkochen. Denn eine Zutatenliste oder das Rezept haben die Spitzenköche dafür nicht - lediglich durch Schmecken und Riechen kommen sie dem Geheimnis der Gerichte auf die Spur.

In der "Best Friends-Edition" zum Staffelfinale (21.3. um 20:15 Uhr) treten mit Tim Mälzer, Tim Raue (2 Sterne, "tim raue" in Berlin) und Alexander Herrmann (2 Sterne, "Restaurant Alexander Herrmann" in Wirsberg) erstmals drei Köche gegeneinander an, um von Angesicht zu Angesicht zu klären, wer der Beste unter ihnen ist. Das Besondere: Jeweils einer schickt die anderen beiden an einen Ort seiner Wahl, an diese das gleiche Gericht serviert bekommen und es in der Originalküche zeitgleich zubereiten müssen. Im direkten Duell werden ihre beiden Gerichte von einer Jury von zehn Personen mit dem Originalteller verglichen.

Die Duelle und Reiseziele der sechsten Staffel "Kitchen Impossible":

14.02.: Tim Mälzer vs. Lucki Maurer

Mälzer: "STOI" in Rattenberg, "Heinersreuther Hof" in Ködnitz

Maurer: "Der Kleine Heinrich" in Glückstadt, "Sonamu" in Frankfurt am Main

21.02.: Tim Mälzer vs. Daniel Gottschlich

Mälzer: "Büyük Harran Doy Doy" in Köln, "Cordo" in Berlin

Gottschlich: "Residenz Heinz Winkler" in Aschau am Chiemgau, Privatküche in Blankenburg

28.02.: Tim Mälzer vs. Alexander Wulf

Mälzer: Wulfs Familie in Erkelenz, "Ham Ham bei Josef" in Düsseldorf

Wulf: "bianc" in Hamburg, "Der Söl'ring Hof" auf Sylt

07.03.: Tim Mälzer vs. Sepp Schellhorn

Mälzer: "Mühltalhof" in Neufelden, "Gasthof Schloss Aigen" in Salzburg (beides Österreich)

Schellhorn: "Domkes Fischpavillon" auf Usedom, "Restaurant Horváth" in Berlin

14.03.: Tim Mälzer vs. Sven Elverfeld

Mälzer: "Restaurant Überfahrt" in Rottach-Egern, "Restaurant Francais" in Frankfurt am Main

Elverfeld: Privatküche in Schorndorf, "Zum gescheiten Beck" in Feldberg-Bärental

15.03.: Best Friends Edition mit Tim Mälzer, Tim Raue und Alexander Herrmann

Mälzer vs Raue: "Fränkischer Landgasthof Weichlein" in Wachenroth

Raue vs. Herrmann: "Shiraz" in Darmstadt

Mälzer vs. Herrmann: "893 Ryotei" in Berlin


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Gauselmann-Gruppe übernimmt landeseigene West-Spiel-Spielbanken in NRW

Die vier landeseigenen nordrhein-westfälischen Spielbanken in Aachen, Bad Oeynhausen, Dortmund-Hohensyburg und Duisburg erhalten einen neuen Besitzer: den Glücksspielkonzern Gauselmann. Doch der ihr Verkauf umstritten. Der Kaufpreis bleibt ein Geheimnis.

Bedienungen müssen im Freien nicht automatisch Maske tragen

Bedienungen müssen im Freien nicht automatisch eine Maske tragen. Stattdessen kommt es auf das individuelle Hygienekonzept des Wirts und Einzelentscheidungen der Behörden vor Ort an, so der Bayerische Verwaltungsgerichtshof.

„Koch des Jahres“: Finalisten stehen fest

16 Kandidaten kämpften um den Einzug ins Finale des Wettbewerb „Koch des Jahres“. Durchsetzen konnten sich Stephan Haupt aus Wiesbaden, Yann Bosshammer aus Mannheim, Marvin Böhm aus Wolfsburg und Niels Möller aus Endingen am Kaiserstuhl. Damit stehen nun insgesamt sechs Finalisten fest.

Corona-Fall im Hamburger Club «Molotow»: Knapp 100 Besucher in Quarantäne

Wegen eines möglichen Kontakts mit einer Corona-infizierten Person müssen alle Besucher des Hamburger Musikclubs «Molotow» in Quarantäne. Die Gesundheitsbehörde geht davon aus, dass das Hygienekonzept nicht vollständig umgesetzt wurde.

Warum Australien deutschen Gastwirten jetzt Hoffnung macht

Während sich das gastronomische Leben in Deutschland erst nach und nach erholt, tobte es auf der anderen Seite der Welt schon wieder. Das Gastgewerbe in Down Under ist uns voraus und aktuelle Zahlen zeigen, was jetzt alles auf Deutschland zukommen könnte.

Urlaubsfeeling für Zuhause: Shopify präsentiert 5 Online-Shops, die Eis-Liebhaber unbedingt kennen sollten

Wer kennt es nicht, die plötzliche Lust auf ein zartschmelzendes, köstliches Eis von der Lieblingseisdiele im Viertel - aber dafür extra nochmal aus dem Haus? Nicht nötig, der Clevere sorgt vor, so dass der Gang zum Kühlschrank reicht. 5 Online-Shops für die Favoritenliste - und das nicht nur im Sommer. 

Kleine Speise- und Menükunde für die Kartenplanung: Mehr als nur die Wünsche des Kochs

Was ist – neben dem reinen Geldverdienen – das wohl wichtigste Ziel, welches alle Speisegastronomen eint? Es ist der Wunsch, dass jeder Gast am Ende seines Besuchs in lukullischer Hinsicht wirklich zufriedengestellt ist.

Sigi Schelling eröffnet Restaurant im Werneckhof in München

Nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten in Küche und Gastraum, startet Sigi Schelling, ehemalige Souschefin von Hans Haas im Tantris, ihr eigenes Restaurant: Als neue Inhaberin und Küchenchefin vom Werneckhof in München-Schwabing freut sie sich mit ihrem Team darauf Gäste ab dem 20. Juli zu begrüßen.

Sirha Lyon startet im September 2021

Knapp 2.000 Aussteller und 300 Köche aus 49 Ländern sowie 24 Wettbewerbe, darunter der Bocuse d'or und der World Pastry Cup: Das ist das Programm der diesjährigen Sirha Lyon, die vom 23. bis 27. September stattfindet.

Alfons Schuhbeck meldet Insolvenz an

Alfons Schuhbeck ist einer der bekanntesten Köche Deutschlands, bekocht Reiche und Schöne und ist inzwischen selbst ein Promi. Jetzt hat er eine schwere Entscheidung getroffen und Insolvenz angemeldet. Schuhbeck sieht sich als «Das nächste Corona-Opfer».