2.000 Zimmer für BWH Hotel Group

| Hotellerie Hotellerie

Die BWH Hotel Group Central Europe verzeichnet ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2020 und mehr als 2.000 neue Zimmer: So haben sich 19 neue Hotels und Projekte für die Zusammenarbeit entschieden. Von den neuen Häusern gehen knapp zwei Drittel mit einer der bekannten Full Brands an den Start, acht Hotels sind Neubauten und eines wird Mitte Juni 2021 den Markenstart des Lifestyle-Konzepts Aiden in Österreich begehen. Der Schwerpunkt beim Ausbau des Portfolios liegt nach wie vor in Deutschland.
 
„Trotz der schwierigen Zeiten durch die Corona-Krise, mit denen wir aktuell zu tun haben und die uns auch in den kommenden Monaten und Jahren begleiten werden, sehen wir eine Nachfrage von Hotels, die Bedarf an den Services unserer Gruppe haben und vielleicht gerade jetzt feststellen, wie sinnvoll und nützlich der Support einer starken und internationalen Gemeinschaft ist“, sagt Marcus Smola, der als Geschäftsführer der BWH Hotel Group Central Europe GmbH mit Sitz in Eschborn rund 300 Hotels in den zehn europäischen Ländern Deutschland, Luxemburg, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Kroatien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn verantwortet.

So haben sich knapp zwei Drittel der Neuzugänge, die sich vorwiegend in Deutschland befinden, in den ersten sechs Monaten des Jahres für eine der Marken wie etwa Best Western, Best Western Plus und Best Western Premier entschieden. Acht Hotels starten mit BW Signature Collection, Sure Hotel Collection oder WorldHotels Collection. Acht Hotels sind Neubauten, die übrigen sind Bestandshäuser und wurden vor dem Markenanschluss teilweise renoviert und modernisiert. Während die neue Marke Aiden bereits seit Jahresbeginn in Deutschland im schwäbischen Biberach an der Riß vertreten ist, wird sie im Sommer 2021 mit einem Neubau in Steyr auch ihre Premiere in Österreich feiern.

Zu den weiteren Neuzugängen der BWH Hotel Group Central Europe zählen sechs Stadthotels in Cottbus, Empfingen, Essen, Frankfurt, Wuppertal und Prag, zwei Urlaubshotels in Ottobeuren am Tor zum Allgäu und in Zell am See in Österreich, ein Designhotel im niedersächsischen Einbeck und das größte deutsche Hotel der Gruppe mit 351 Zimmern in Hannover. Zu den weiteren Hotelprojekten, die in diesem Jahr eröffnet haben und eröffnen werden, gehören Stadthotels in Anklam, Eningen und Wehingen sowie in Dreieich bei Frankfurt und in Kiefersfelden im Landkreis Rosenheim. Weiterhin entsteht ein neues Best Western Plus Hotel als Teil des Großprojekts Quartier Kaiserlei in Offenbach, das Anfang 2022 eröffnen soll, sowie ein neues Tagungshotel im österreichischen Bundesland Salzburg: Die Eröffnung des künftigen Best Western Congress Hotel Saalfelden ist Ende 2021 geplant.

Die BWH Hotel Group vereint als Markendach die drei weltweiten Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group. Insgesamt gehören heute weltweit 18 Hotelmarken zur BWH Hotel Group. „Die Nachfrage nach individuellen Lösungen für eine weltweite Vermarktung war bereits vor der Krise da und wird auch weiterhin kontinuierlich steigen. Bei unserer Marken-Diversität können Hotelbetreiber und Hotelgruppen das adäquate Konzept für das jeweilige Hotel auswählen, um so den Anforderungen im Markt am besten gerecht zu werden“, erklärt Andreas Westerburg, Head of Hotel Development BWH Hotel Group Central Europe GmbH.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Die Hotelkette B&B Hotels treibt auch im letzten Quartal des Jahres die Umsetzung ihrer Expansionspläne voran. Mit insgesamt 13 Hoteleröffnungen von Oktober bis Dezember wächst das Portfolio der Hotelgruppe in Deutschland bis Ende des Jahres auf 183 Häuser.

Dem Stadtstaat in Südostasien mangelt es nicht an spektakulären Hotels - Busse allerdings gehörten bisher nicht dazu. Das hat sich geändert. Und: Die Zimmer sind überraschend luxuriös.

Die ehemalige Auszubildende Carla Anna Bucksteeg aus dem Breidenbacher Hof hat im Winter 2022/23 die IHK-Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Hotelfachfrau als beste deutsche Prüfungsteilnehmerin bestanden. Die Nationale Bestenehrung findet am 11. Dezember in Berlin statt.

Vor einigen Jahren, mit den Taschen voller Investorenmillionen gestartet, steckt die Selina-Hotelgruppe heute in großen wirtschaftlichen Schwierigkeiten. In Deutschland betreibt das Unternehmen eine Herberge in Berlin Mitte und in Österreich in Bad Gastein. Mittlerweile kämpft das Unternehmen um seine Existenz und ist auf weitere Gelder angewiesen.

In Kürze wird das neueste Hotel der Marke Hilton Hotels & Resorts auf dem Gelände des ehemaligen Hotel Schrieder eröffnet, einem historisch bedeutenden Hotel in Heidelberg. Die offizielle Eröffnung ist noch für Dezember dieses Jahres geplant.

Die Hotelgruppe 25hours Hotels will alle Sinne der Gäste anregen - nun kommt mit der Schaffung eines eigenen Duftkonzepts ein weiterer hinzu. Er soll an einen Spaziergang im Wald oder romantische Stunden am Lagerfeuer erinnern.

Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft übernimmt das Best Western Hotel Lamm in Singen am Bodensee von der Eigentümerfamilie Stärk, die das Hotel bisher selbst geführt hat. Das 76-Zimmer-Hotel wird von 1. Januar an von der unitels consulting GmbH im Management geführt.

In zwei großen deutschen Städten könnten Hotelgäste künftig stärker zur Kasse gebeten werden. An der Weser soll die Bettensteuer auch auf Geschäftsreisende ausgedehnt werden. In der hessischen Landeshauptstadt droht eine drastische Anhebung des Kurbeitrags. Die Verbände sind auf der Zinne.

Eigentlich wollte die Hospitality Marke „The Porter“ mit einem Projekt in Leipzig zuerst an den Start gehen. Jetzt verschlägt es das Unternehmen um Martin Egner erst einmal in die Berge. Hier übernimmt die junge Marke das Management des Berggasthauses Resterhöhe in den Kitzbüheler Alpen.

Das H2-Hotel Mainz der Gruppe H-Hotels.com bereichert ab sofort das Übernachtungsangebot der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Das budgetfreundliche Designhotel befindet sich in der Rheinallee mitten im modernen Stadtquartier des Zollhafens. Es verfügt über 195 Zimmer, darunter 45 Vierbettzimmer für Familien oder Freundesgruppen.