Arcona mit neuem Weinkonzept

| Hotellerie Hotellerie

Die arcona Hotels & Resorts starten ihre neue Weinzeitung und damit auch ein neues Weinkonzept. Die neue Zeitung informiert über das Angebot der Weinwirtschaften, die Restaurants der arcona-Hotels. Auf mittlerweile zwölf statt vier Seiten werden nun ausgewählte Weine vorgestellt, die ab sofort in den Kategorien: „Lieblingsweine“, „Das Dutzend“, „Die 20 Hausnummern“ sowie „Sechs, die den Geschmack abrunden“ zu haben sind.

Die zehn von Hendrik Canis, Weinexperte der Weinwirtschaften, ausgesuchten „Lieblingsweine“ sind mit einem Fingerabdruck gekennzeichnet, in den ein QR-Code eingebettet ist. Dieser Fingerabdruck auf der Flasche und in der Weinzeitung symbolisiert das handverlesene Sortiment. Mit nur einem Click landet der Interessierte bei einem von zehn Videos über die entsprechenden deutschen Weingüter.

„Wir wollen die Geschichten unserer Lieblingsweine erzählen und Einblicke hinter die Kulissen der Weingüter bieten. Wir zeigen, welche Handwerkskunst und Liebe zum Detail die Winzer in ihre Produkte fließen lassen. Hendrik Canis, der als Maître d'hôtel und Sommelier im Hotel Elephant Weimar sein berufliches Zentrum hat, begleitete die Winzer in die Weinberge und tauschte sich über individuelle Verfahrensweisen vom Anbau bis zur Abfüllung aus“, beschreibt Christian Pornhagen, Marketing Manager Weinwirtschaft, die Filme. 

Die weiteren Neuheiten sind „Das Dutzend“, welches zwölf Weine internationaler Herkunft präsentiert, und „Die 20 Hausnummern“, die je nach Standort der Weinwirtschaft variieren. In beiden Kategorien sollen entsprechende Icons das Wine-Pairing erleichtern. Auf den lokalen Seiten der neuen Weinzeitung gibt es eine zusätzliche Auswahl essentieller Schaumweine und Must-Haves wie den alkoholfreien Wein und Sekt oder Traubensaft als „Sechs, die den Geschmack abrunden“. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Viele Hotelseifen landen kaum benutzt im Müll. Ein Verein will die Verschwendung stoppen. Er recycelt gebrauchte Seifen. Das hilft nicht nur der Umwelt.

Der Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland hat gemeinsam mit dem Hotelverband Deutschland und der Deutschen Hotelakademie vier Stipendien an talentierte Nachwuchskräfte vergeben.

Achat Hotels fördern Nachhaltigkeit im neuen Outdoor-Projekt „AckerPause“ mit begleitender Workshopreihe. Um Natur und Lebensmittel noch besser wertschätzen und erleben zu können, packen Achat-Teams gemeinsam an und bepflanzen Hochbeete.

Hilton hat eine Franchise-Vereinbarung zur Eröffnung des Akureyri "Skáld" Hotels, Curio Collection by Hilton, im ländlichen Nordisland sowie eines neuen Hauses in Islands Hauptstadt Reykjavik bekanntgegeben.

Das Textilunternehmen Engelbert Strauss hat in Bad Orb das Alea Resort eröffnet. Am örtlichen Kurpark im Main-Kinzig-Kreis ist, auf rund 8000 Quadratmetern, ein Hotel- und Gesundheits-Betrieb für Mitarbeiter und Gäste des Unternehmens sowie für Reisende aus aller Welt entstanden. Ein „hoher zweistelligen Millionenbetrag“ ist investiert worden.

St. Regis Hotels & Resorts und die Alfardan-Gruppe haben die Eröffnung des The St. Regis Al Mouj Muscat Resort bekanntgegeben und feiern damit das Markendebüt im Oman.

97 Prozent der Hotelgäste ziehen Bewertungen früherer Gäste zu Rate, wenn sie einen Aufenthalt in einem Hotel oder Resort buchen wollen: Das ist das Ergebnis einer Accor-Umfrage unter 5.000 Reisenden aus fünf europäischen Ländern.

Das Hotel Resort Schloss Auerstedt ist demnächst ein Romantik-Hotel. Ab dem 1. Juli 2024 startet die offizielle Marken- und Prozessintegration des zukünftigen Romantik Schlossgut Auerstedt.

Seit rund viereinhalb Jahren gehört das Dorint City-Hotel Salzburg wieder zu der deutschen Dorint-Hotelgruppe. Die meisten der 139 Gästezimmer sind renoviert worden.

Sansibar gilt als ganzjährig beliebtes Reiseziel. Kein Zufall also, dass Tui die Insel vor der ostafrikanischen Küste für den Start ihrer neuen Hotelmarke The Mora ausgewählt hat. Der neue Markenname leitet sich vom lateinischen Wort für „Pause“ ab.