Corona-Krise zum Trotz: Leonardo Hotels mit Hoteleröffnungen im zweiten Halbjahr

| Hotellerie Hotellerie

Trotz Corona-Krise starten die Leonardo Hotels mit weiteren Hoteleröffnungen ins zweite Halbjahr 2020. In Italien wächst das Hotelportfolio mit dem Leonardo Verona, das am 1. Juli eröffnet wird. 145 Zimmer, Restaurant mit Bar und Terrasse sowie fünf Tagungsräume stehen den Gästen zur Verfügung. Mit dem Leonardo Verona erhöht sich die Präsenz in Italien auf fünf Häuser mit 899 Zimmern. Das Leonardo Boutique Rome Termini wurde zudem umfassend renoviert.

Eröffnung in Deutschland und Polen

Die Leonardo Hotels sind nun auch bald im Ruhrpott zu finden: Am 10. August öffnet das erste Leonardo Hotel in Dortmund am Burgwall. Über fünf Etagen verteilen sich die 190 Zimmer. Eine Open-Lobby mit Lounge und Bar sowie ein 200 Quadratmeter großes Restaurant befinden sich im Erdgeschoss. Ebenfalls dort gelegen sind fünf Veranstaltungsräume, auf einer Fläche von rund 270 Quadratmetern. Mit der Eröffnung des Leonardo Dortmund vergrößert sich das Hotelportfolio in Nordrhein-Westfalen auf insgesamt zehn Hotels mit 1.637 Zimmern.

Im Herzen Warschaus eröffnet ein Hotel der Marke NYX Hotels by Leonardo Hotels ab dem Herbst 2020. Neben 331 Zimmern, Restaurant, Bar und Meetingbereich soll die Dachterrasse im 20. Stock ein besonderes Highlight werden.

Das Portfolio der Leonardo Hotels Central Europe mit aktuell mehr als 75 Häusern wird auch im nächsten Jahr durch Neueröffnungen erweitert. 2021 sollen Hotelprojekte realisiert und neue Häuser unter anderem in Barcelona, Nürnberg, Eschborn und Augsburg eröffnen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

DS Destination Solutions nennt Top 10 Urlaubsziele in Deutschland und Österreich

In den kommenden Wochen werden wieder zahlreiche Menschen Erholung in den Ferienunterkünften Deutschlands und Österreich suchen. Zum Start des Monats August hat das HRS-Tochterunternehmen DS Destination Solutions eine Top 10 der beliebtesten Ziele in den beiden Ländern erstellt.

SO!APART Awards 2021 werden vergeben

Seit 2013 lobt Apartmentservice die SO!APART Awards als wichtigsten Preis des Segments aus, 2020 musste er corona-bedingt pausieren. Nun können sich Betreiber noch bis zum 16. August 2021 bewerben. 

Klimaneutrales Hotel eröffnet: Holiday Inn Express Almere

Mit der IHG-Marke Holiday Inn Express erhält die am stärksten wachsende Stadt der Niederlande ein neues Hotel. Das Hotelgebäude ist vollständig klimaneutral und hat einen CO² Ausstoß von 0. Mit Sonnenkollektoren auf dem Dach kann sich das Hotel selbstständig versorgen.

IntercityHotel eröffnet im Jahr 2023 in Lübeck

In Lübeck entsteht bis 2023 ein neues IntercityHotel. Der sechsgeschossige Neubau wird 176 Zimmer, eine Lobby, ein Restaurant sowie eine Bar und verschiedene Konferenzräume bieten. Wie alle IntercityHotels der neuen Generation wird es im Interior-Design des italienischen Architekten Matteo Thun gestaltet.

E-Learning mit 3L bei Lindner

Während größere Präsenzseminare noch auf sich warten lassen, baut die Lindner Hotels AG ihr internes E-Learning-Angebot aus und verbindet mit dem Tool 3L Gamification und individuelle Wissensvermittlung dank Künstlicher Intelligenz.

Anfang 2022 öffnet das Achat Sternhotel Bonn

Mit dem Achat Sternhotel Bonn bringen die Achat Hotels ihr erstes Haus in die ehemalige Bundeshauptstadt. Das historische Gebäude blickt auf eine 400-jährige Geschichte als Hotel zurück und wird ab Anfang 2022 von den Achat Hotels betrieben.

Schlafen unter freiem Himmel: DreamAlive Sleep Lodge eröffnet in Faschina

Mit der DreamAlive Sleep Lodge zählt der Biosphärenpark Großes Walsertal seit dieser Woche ein neuartiges, naturnahes Freiluft-Schlaferlebnis zu seinen Attraktionen. Die Betreiber sprechen vom weltweit ersten, mobile, rundum verglasten Outdoor-Hotelzimmer.

Sommertourismus 2021: Wie sich die Lage in den Hotels entwickelt

Ganz unterschiedlich präsentieren sich die aktuellen Zahlen und Prognosen am Tourismusmarkt: Während Ferienregionen, wie schon 2020, boomen, sieht die Lage der Stadthotellerie auch im Sommer 2021 alles andere als rosig aus.

Precise übernimmt Hotel im Hafendorf Rheinsberg vom Maritim

Die Precise-Hotelgruppe hat den Betrieb der Hotelanlage im Hafendorf Rheinsberg am Rheinsberger See im Süden der Mecklenburgischen Seenplatte von den Maritim Hotels übernommen. Das Haus wird zukünftig unter der Marke Precise Resorts positioniert. Umfangreiche Investitionen sollen erfolgen.

Drittes Koncept Hotel für Köln eine Hommage an starke Frauen

Die Koncept Hotels bringen ein weiteres und zugleich ihr drittes Haus nach Köln: Das Koncept Hotel Josefine, gelegen im Clouth Quartier im Kölner Traditionsstadtteil Nippes, wird über 40 Zimmer, einen Dachgarten und den Hotel-Salon – eine Melange aus Bibliothek, Lounge und Co-Working Space – verfügen.