DSR Hotel Holding beendet Pachtvertrag für A-ROSA-Scharmützelsee / Aja-Resort bleibt bestehen

| Hotellerie Hotellerie

Vor 17 Jahren hat die DSR Hotel Holding das A-ROSA Resort am Scharmützelsee übernommen und es zu einem der führenden Golf-Resorts in Deutschland ausgebaut. Das Resort war das erste Hotel der neuen Marke A-ROSA, die heute zwischen Sylt und Kitzbühel an erstklassigen Standorten vertreten ist.

Nun endet eine Ära: Das A-ROSA Resort Scharmützelsee, das seit dem ersten Lockdown geschlossen war, wird nicht wiedereröffnen. „Die DSR Hotel Holding hat in den vergangenen zwölf Monaten alle Bemühungen unternommen, um eine Lösung zur Fortführung des Hotels zu finden“, sagt Geschäftsführer Daniel Bär.

Es wurden Machbarkeitsstudien und neue touristische Konzepte entwickelt. „Hier sind wir nochmal enorm in Vorleistung gegangen.“ Die andauernde Pandemie und die damit einhergehende wirtschaftliche Lage stelle die Branche vor große Herausforderungen. Die gesamten Marktumstände aber auch die Deckelung der Staatshilfen seien dabei zwei der wesentlichen Aspekte.

Nun ist der Eigentümer der Liegenschaft, die SGS Scharmützelsee Golfhotel & Sportanlagen GmbH (SGS), an die DSR Hotel Holding herangetreten und hat um eine vorzeitige Auflösung des Pachtvertrages gebeten. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber die Umstände, die wir leider nicht beeinflussen konnten, haben uns letztlich keine Wahl gelassen“, bedauert auch Horst Rahe, geschäftsführender Gesellschafter der DSR.

Über die Zukunft der Anlage kann die DSR Hotel Holding keine Aussage treffen, ebenso wenig über einen möglichen neuen Eigentümer oder Pächter.

Die DSR Hotel Holding führt nun Gespräche mit den festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des A-ROSA Resorts. Ziel ist es, so vielen Mitarbeitern wie möglich eine unbefristete Anstellung innerhalb der DSR Hotel Holding Gruppe, beispielsweise auch im aja Resort Bad Saarow, anzubieten.

Dem Standort Bad Saarow, am Ufer des idyllischen Scharmützelsees und nur eine Autostunde von Berlin entfernt, bleibt die DSR Hotel Holding weiterhin treu: Das familienfreundliche aja Resort Bad Saarow wird wieder eröffnen, sobald es die behördlichen Auflagen erlauben. Derzeit ist die Nutzung der Golf- und Sportanlagen uneingeschränkt möglich, der direkte Zugang zum See bleibt für die aja-Gäste erhalten.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Verdacht auf weitere Impfaktion für italienische Hotel-Mitarbeiter

Die Impfung von italienischen Hotel-Mitarbeitern in Bayern zieht Kreise. Nun wird bekannt, dass es mindestens zwei solcher umstrittenen Impfaktionen gegeben haben soll. Die Ermittlungen betreffen nunmehr auch ein zweites Bundesland.

Premier Inn eröffnet mit dem Hannover City University das 28. Hotel in Deutschland

Am heutigen Freitag eröffnet Premier Inn​​​​​​​ das inzwischen 28. Hotel in Deutschland. In Hannover zwischen dem Hauptbahnhof und der Altstadt hat die britische Hotelgruppe das ehemalige Star Inn übernommen. 179 Zimmer stehen den Gästen künftig zur Verfügung.

Zukunftsorientiert und krisenfest: wirksame Maßnahmen für Hotelbetriebe

Zukunftsfähige und resiliente Firmenstrukturen können das Risiko verringern, in die Zahlungsunfähigkeit zu geraten. Daher sollten auch Hoteliers, die hiervon nicht betroffen sind, betriebswirtschaftliche Strukturen überdenken – und sich nicht allein auf das Produkt konzentrieren.

Heute Teil 2 der vierteiligen Serie: Trennung von Immobilie und Betrieb - Holdingstruktur trennt Risiken

Negativ getestete spanische Jugendliche verlassen Quarantäne-Hotel auf Mallorca

Die meisten der Schüler, die negativ auf das Coronavirus getestet worden waren, sind aus der Zwangsquarantäne in einem Hotel auf Mallorca zu ihren Heimatregionen aufgebrochen. Am Vortag hatte ein Gericht die angeordnete Quarantäne für rechtswidrig erklärt.

Baden-Baden: Europäische Hof kehrt als Steigenberger zur Deutschen Hospitality zurück

Das Hotel Europäischer Hof in Baden-Baden mit seiner 180-jährigen Historie wird künftig als ein Steigenberger Icons betrieben. Albert Steigenberger legte hier im Jahr 1930 mit dem Erwerb der Immobilie die Grundlage für die Steigenberger Hotels AG.

Frischer Glanz im Best Western Hotel Antoniushof

Das Best Western Hotel Antoniushof im Bayerischen Wald hat die Zeit im Corona-Lockdown sinnvoll genutzt: Im Januar wurden die öffentlichen Bereiche sowie das Restaurant renoviert. Zudem wurde eine neue Software eingeführt.

Neues Hard Rock Hotel in Madrid

Das Hard Rock Hotel Madrid ist eröffnet. Das Hotel befindet sich im sogenannten „Goldenen Dreieck der Kunst” in der spanischen Hauptstadt. Es ist der neueste Zugang im internationalen Portfolio und ergänzt das jüngste Wachstum der Marke in ganz Europa.

Hilton eröffnet Resort an Kroatiens Adriaküste

Hilton hat die Eröffnung des Hilton Rijeka Costabella Beach Resort and Spa an der kroatischen Adriaküste bekanntgegeben. Das Resort liegt zwischen der Stadt Opatija und der Stadt Rijeka. Auf die Gäste warten utner anderem 200 Meter Privatstrand inklusive Anlegestellen.

a&o Edinburgh City eröffnet

Das a&o Edinburgh City ist eröffnet. Erstmals ist die Berliner Budgetkette damit auch in Großbritannien vertreten. Das insgesamt 40. Haus der Gruppe bietet 131 Zimmer und rund 610 Betten.

Düsseldorf: Aus Radisson Blu Scandinavia Hotel wird Radisson Blu Conference Hotel

Das Haus an diesem Standort hat eine lange Geschichte: 1969 als erstes internationales Hotel am Standort Düsseldorf erbaut, wurde das Haus später zum Radisson Blu Scandinavia. Für das MICE-Geschäft steht nun zusätzlicher Raum zur Verfügung.