HSMA Social Media Award für Hotelbetriebe: Bewerbungen ab sofort möglich

| Hotellerie Hotellerie

Kreativität und Authentizität sind entscheidend, um erfolgreich Gäste und potenzielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen Netzwerken zu erreichen. Der Fachverband will Hotels nun für herausragende Aktionen und Kampagnen mit dem HSMA Social Media Award auszeichnen (Tageskarte berichtete). 

Zu den Jury-Mitgliedern zählen Merle Losem, Geschäftsführerin Deutsche Hotelakademie, Vanessa de Souza Lage, Co-Founder & CMO Rentals, United, Nina Fiolka, Chefredakteurin TopHotel, Zeèv Rosenberg, Vorstandsmitglied & stellv. Präsident HSMA Deutschland e.V., Jan-Frederik Valentin, Partner HOWZAT ennea Group & Wolf-Thomas Karl, Dozent Hochschule Fresenius und Partner bei L&T Communications.

„Aufgrund der Reisebeschränkungen in den vergangenen Monaten nutzten zahlreiche Hotels in ihrer Kommunikation vor allem die sozialen Netzwerke,” so Anna Heuer, Verbandsgeschäftsführerin der HSMA Deutschland e.V.  “Dabei hat sich mancher Hotelier besonders erfolgreiche Aktionen einfallen lassen, um mit seinen Gästen weiter in Verbindung zu bleiben oder neue Gäste zu erreichen. Andere wiederum haben in die Zukunft ihrer Teams investiert: mit Aktionen auf Facebook, Instagram und Co., die darauf zielten, weiter den Nachwuchs für die Branche zu begeistern. Dafür möchten wir sie auszeichnen – auch um anderen in Zeiten der Krise Mut zu machen.” 

Kriterien bei der Preisverleihung seien nicht etwa nur vergebene Likes, so Anna Heuer weiter. Es gehe auch um Kreativität, Stimmigkeit, Ergebnis und Zielgruppenorientierung. Dabei spielt bei der Teilnahme keine Rolle, auf welchem sozialen Netzwerk Aktionen, Posts oder Storys publiziert wurden.

Die teilnehmenden Hotels können sich für unterschiedliche Kategorien für den HSMA Social Media Award bewerben: Neukundengewinnung, Kundenbindung, HR & Employer Branding Strategie sowie – sofern sich die Social Media Aktion in keine der anderen drei Kategorien einordnen lässt – allgemeine Kommunikation. Die Jury wählt dann in allen vier Kategorien die drei besten Teilnehmer aus. Anschließend wählt das Publikum die Gewinner mithilfe einer Umfrage. 

Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie und Jury-Mitglied: „Die HSMA Social Media Awards legen bewusst ein großes Augenmerk auf Employer Branding. Denn gerade in der Hotellerie war und ist der Fachkräftemangel allgegenwärtig. Durch die Corona-Pandemie erleben wir zudem einen spürbaren Abgang in andere Branchen. Daher haben wir bei der HSMA bereits vor einigen Jahren auch einen entsprechenden Fachbereich etabliert. Employer Branding sollte heute ein fester Bestandteil im Marketing der Unternehmen sein.“

Hotels haben die Möglichkeit, bis zum 15. April 2021 ihre Bewerbungen per Formular auf der Website der Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. einzureichen: https://www.hsma.de/social-media-award-2021.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Fairmont eröffnet das Carton House in Irland

Mit seiner jahrhundertealten Geschichte ist es eines der bedeutendsten Landhäuser Irlands: Das 1739 errichtete Carton House. Nach Sanierung und Renovierung sollte das Haus bereits Ende 2020 als Carton House, a Fairmont Managed Hotel, wieder eröffnen. Nun soll es in diesem Sommer so weit sein.

Anzeige

StepStone @ WomenPower 2021

RESET.RETHINK.RESTART. – So lautet das Motto des diesjährigen virtuellen WomenPower Karrierekongresses und StepStone ist mit dabei! Erfahren Sie hier, welche Themen und Programmpunkte Sie am 16. April erwarten und ergattern Sie sich Ihr Freiticket!

Tourismus in Deutschland im Februar 2021: 76 Prozent weniger Übernachtungen als im Vorjahresmonat

Im Februar 2021 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 7,2 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt waren das rund drei Viertel weniger Übernachtungen als im entsprechenden Vorjahresmonat.

27 deutsche Urlauber derzeit im «Corona-Hotel» auf Mallorca

In dem Quarantäne-Hotel auf Mallorca sind derzeit 27 Urlauber aus Deutschland untergebracht. Besucher, die auf der spanischen Urlaubsinsel positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, absolvieren dort die vorgeschriebene Isolierung, die mindestens zehn Tage beträgt.

DI-Gruppe übernimmt Management des Strandhotel Zingst von Steigenberger

Die Deutsche Immobilien-Gruppe (DI-Gruppe) übernimmt im Januar 2022 das Hotel-Management des „Steigenberger Strandhotel & Spa“ in Zingst auf dem Darß. Das haben die Eigentümer des Hotels jetzt mit großer Mehrheit beschlossen. Der Management-Vertrages läuft aus.

Gartenhotel eröffnet als Boutiquehotel Erika in Kitzbühel 

Nach einer monatelangen Renovierung präsentiert sich das frühere Gartenhotel Erika in Kitzbühel als Boutiquehotel mit 54 Zimmern und Suiten, Wellness-Bereich, Restaurant und Bar – vorerst allerdings nur für Geschäftsreisende.

Favorite Parkhotel Mainz wird 50

Für die Mainzer Hoteliersfamilie Barth ist der 15. April 2021 ein ganz besonderer Tag in der Unternehmensgeschichte. Auf den Tag genau ist es 50 Jahre her, dass Eberhard Barth und seine Frau Kristina das erste Kapitel in der Geschichte der „Favorite​​​​​​​“ aufschlugen.

Mobile Teststationen bei den Lindner Hotels

Bereits Anfang des Jahres eröffnete der Anbieter Corona Status zusammen mit dem Lindner Hotel BayArena in Leverkusen auf dessen Parkplatz einen Coronatest-Drive-in. Nun gibt es den Service auch in den Häusern in Köln und Hamburg sowie auf Mallorca.

Der "Hospitality HR Award" zeichnet wieder HR-Konzepte aus

Der Arbeitgeberpreis der Deutschen Hotelakademie startet wieder: Bis Ende Juni 2021 können sich Hotels und Gastronomiebetriebe mit ihren HR-Konzepten um die Trophäe bewerben. Neu ist der Sonderpreis „Change & Challenges-HR“.

Trotz Pandemie rund halbe Milliarde Euro in Hotels in Deutschland investiert

Der deutsche Hotelinvestmentmarkt konnte im ersten Quartal 2021 mit einem Transaktionsvolumen von rund 500 Millionen Euro das beste Transaktionsergebnis der vergangenen drei Quartale erzielen. Mit anziehender Impfquote soll es weiter bergauf gehen.