Kulinarische Mission mit Charity-Faktor in den Hyperion Hotels in Dresden und München

| Hotellerie Hotellerie

Ende Januar lud H-Hotels.com bereits zum dritten Mal im Hyperion Hotel Dresden am Schloss und zum ersten Mal auch im Hyperion Hotel München unter dem Motto „Kochkunst auf den Punkt gebracht“ zum Event Löffelparade. Bis zu 200 Gäste kamen in den Genuss der Kochkünste einer Gruppe von Köchen, die allesamt aus der TV-Show The Taste bekannt sind. Am 26. März ist ein weiteres Event der Reihe im neuen Hyperion Hotel Leipzig geplant, das Anfang März eröffnet.

Für die Events in Dresden und München kreierten die Köche gemeinsam ein Überraschungsmenü, jeder Gang wurde dabei in kleinen Häppchen auf Löffeln serviert. Das Köche-Team bestand aus Christoph Vejdovsky, Jörg Thiele, Hans Georg Betz und Tobi Stegmann. Jeder von ihnen war jeweils für eine Vorspeise, ein Hauptgericht und ein Dessert zuständig. Zu den Kreationen gehörten unter anderem Confiertes Wachtelei mit Nussbutter als Vorspeise, Kartoffel-Feigensenf-Tortellini mit Fenchel und Yuzu als Hauptgang und ein „deskonstruierter Cheesecake“ als Nachtisch.

Als exklusiver Partner konnte auch in diesem Jahr wieder Georg Prinz zur Lippe, Inhaber des Weinguts Schloss Proschwitz, gewonnen werden. Zu den Gästen in Dresden, die sich das Charity-Menü schmecken ließen, zählten unter anderem Schauspieler Wolfgang Stumph und Entertainer Wolfgang Lippert. MDR-Moderator René Kindermann führte durch den Abend. In München moderierte Claudia Finger-Erben vom Bayerischen Rundfunk die Veranstaltung.
 

Für einen guten Zweck

Die Tombolas erzielten jeweils einen Gewinn von 3.500 Euro auf beiden Events. Die Erlöse in Dresden kommen dem gemeinnützigen Verein Sonnenstrahl e.V. zu Gute, der sich um an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien kümmert. In München kommen die Tombola-Einnahmen der S‘Münchner Herz Stiftung zugute, die in sozial schwachen Stadtteilen der bayerischen Hauptstadt Kindern ein zweites Zuhause bietet.

„Bereits im dritten Jahr ist die Löffelparade immer wieder ein voller Erfolg, sodass wir die Eventreihe nun auch auf andere Städte ausweiten“, sagt Uwe Krohn, Vice President Sales bei H-Hotels.com, dessen Team die Veranstaltungsreihe entwickelt hat. „Wir haben damit ein Format für alle Fans von besonderen Kochevents geschaffen, das es in dieser Art kein zweites Mal gibt. Wir freuen uns sehr, dass die Netzwerkveranstaltung bei den Gästen so gut ankommt und wir damit gleichzeitig gemeinnützige Institutionen unterstützen können.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Koncept-Hotels eröffnen im Sommer zweite Herberge in Köln

Internationaler als das neue Koncept Hotel International in Köln kann ein Hotel kaum sein: In der ehemaligen Ausländerbehörde der Domstadt eröffnet die Marke im Sommer 2021 geplantein Haus mit 70 Zimmern auf fünf Etagen.

Luc-Hotel Berlin: Ehemaliges Sofitel am Gendarmenmarkt eröffnet als Mitglied von Marriotts Autograph Collection

Seit Anfang Juli 2019 ist das ehemalige Sofitel am Gendarmenmarkt geschlossen. Nach der Modernisierung durch Union Investment wird das Hotel im Spätsommer 2021 von den Munich Hotel Partners Luc-Hotel der Autograph Collection eröffnet. Um die Schließung hatte es seinerzeit einige Verwirrung gegeben.

Hotellerie in Deutschland: April-RevPar bei 8,10 Euro

Der April endet laut Fairmas mit einer erreichten Belegungsrate in Höhe von 11,5 Prozent, einer durchschnittlichen Zimmerrate (ADR) von 69,90 Euro sowie einen RevPar, der rechnerisch bei 8,10 Euro landet.

Niedersachsen: Drohender Personalmangel in vielen Hotels und Restaurants

Lange haben Hoteliers und Gastronomen in Niedersachsen das gefordert, was nun kommen soll: schrittweise Öffnungen nach Monaten im Pandemie-Stillstand. Aber gibt es kurzfristig überhaupt genug Beschäftigte, die sich um die Kundschaft kümmern können?

Apartment-Resort The Secret in Sölden eröffnet im Dezember 2021

Das Apartment-Resort The Secret in Sölden im österreichischen Ötztal startet im Dezember 2021. Das einstige burgförmige Hotel Castello wird durch den Umbau und die Erweiterung in das Resort integriert.

„Zimmer frei“: Münchener Hotel  Mariandl wird zum Künstleratelier

Das Münchener Hotel Mariandl ist derzeit wieder Treffpunkt der ansässigen Kunstszene. Bereits seit 21 Jahren geben die Hotelbesitzer Josef Bachmaier und Rudi Baier unter dem Motto „Zimmer frei“ jungen Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke in den Zimmern des Hotels auszustellen.

Baustart des H+ Hotels in Eschborn

Startschuss für den Bau des H+ Hotels in Eschborn mit 215 Zimmern. Voraussichtlich im Juli beginnen die Hochbauarbeiten. Die Fertigstellung ist für das zweite Quartal 2023 geplant.

Betreiberwechsel im Best Western Hotel Brunnenhof

Neuer Pächter im Best Western Hotel Brunnenhof: Von August 2021 an wird die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft neuer Hotelbetreiber des Drei-Sterne-Superior-Hotels in Weibersbrunn und übernimmt damit die operativen Tätigkeiten des bisherigen Betreibers.

Neues 5-Sterne-Hotel Kempinski Palace Engelberg öffnet am 25. Juni

Kempinski Hotels eröffnet in den Schweizer Alpen: Mit dem neuen Kempinski Palace Engelberg, das am 25. Juni seine Türen öffnet, wird ein Hotel aus der Belle Epoque-Ära für die nächste Generation neu interpretiert.

a&o Hostels eröffnet in Edinburgh

Erstmals ist die Berliner Budgetkette auch in Großbritannien vertreten: Mit 131 Zimmern und rund 610 Betten ist das a&o Edinburgh das 40. Haus der Gruppe. Damit sind die Berliner jetzt in insgesamt 24 Städten und neun europäischen Ländern vertreten.