Leonardo Hotels: Knapp 100 Nachwuchskräfte starteten im Corona-Jahr 

| Hotellerie Hotellerie

Knapp 100 Auszubildende und duale Studenten starteten dieses Jahr in ihre berufliche Zukunft bei den Leonardo Hotels, darunter etwa 50 Übernahmen und 50 Neueinstellungen. Anke Maas, Human Resources Director der Leonardo Hotels Central Europe: „Den Ausbildungsjahrgang dünn oder gar nicht zu besetzen, war keine Option. Der Fachkräftemangel ist schon seit langer Zeit eine Herausforderung in unserer Branche und Covid-19 wird dies noch weiter verstärken. Hier müssen wir Gegenhalten.“

Leonardo Hotels bildet in der Regel 450 Auszubildende und duale Studenten verteilt auf drei Jahrgänge bundesweit aus. 50 von ihnen konnten in ihrem diesjährigen Abschlussjahr übernommen werden. „Und knapp 50 Nachwuchskräfte haben wir neu eingestellt“, so Anke Maas. So starteten 27 Hotelfachfrauen und -männer sowie jeweils ein Veranstaltungskaufmann und Restaurantfachmann im September ihre berufliche Laufbahn bei Leonardo Hotels. 

15 Studenten begannen ihr duales Studium, zehn in der Fachrichtung Tourismus und Hotelmanagement sowie fünf im Culinary Management, das 2018 in Kooperation mit der IUBH Internationalen Hochschule an den Standorten Frankfurt am Main und München ins Leben gerufen wurde und seitdem einträglich die praktische Kochausbildung mit ökonomischen Studieninhalten wie Kalkulation, Food & Beverage Management oder Sales & Marketing verbindet.

„New Work hat natürlich auch einen Einfluss auf die Ausbildung. Heute blickt ein Azubi über seinen eigenen Fachbereich hinaus, wird eingesetzt wo nötig, lernt mit Krisen umzugehen, übergreifende Tätigkeiten auszuführen, besondere kurzfristige administrative Aufgaben zu erledigen, ein großes Hotel auch mal in einem kleinen Team zu leiten oder mit Vorgesetzten und Teamkollegen über unsere LEAPP digital vernetzt zu bleiben und seine schulischen Aufgaben online durchzuführen. Wenn wir diese Krise meistern, haben wir in ein paar Jahren Fachkräfte, die selbstbestimmter und selbstsicherer auftreten und mit ihrem Krisen-Knowhow unsere Hotels bereichern“, ist Anke Maas überzeugt. 


Zurück

Vielleicht auch interessant

Belrose Villa Rental: Althoff vermietet Villen an der Côte d‘Azur

Mit dem Althoff Belrose Villa Rental bietet die Althoff Collection ihren Gästen eine Auswahl an Residenzvillen an der Côte d’Azur. Sechs private Villen sind buchbar. Sie befinden sich alle in den Hügeln von Gassin in der Nähe des Fünf-Sterne-Hotels Althoff Villa Belrose.

Premier Inn-Hotel in Lokhöfen in Rosenheim

Premier Inn geht nach Oberbayern: Die Hotelgesellschaft hat sich langfristig in das das Rosenheimer Quartier Lokhöfe langfristig an Premier Inn vermietet. Die britische Hotelkette wird dort ein Premium-Economy Hotel mit 145 Zimmern betreiben.

Märthof Basel: Coop macht Warenhaus zum Boutique-Hotel

Die BâleHotels eröffnet Ende Juli 2021 das Vier-Sterne-Hotel Märthof mitten in der Altstadt von Basel. In dem historischen Gebäude, das vormals als Warenhaus diente, direkt am Marktplatz entsteht ein Boutique-Hotel mit 68 Zimmern und dem Restaurant Bohemia. (Mit Bildergalerie)

Aufruf: „Teilt, was ihr an eurem Beruf liebt“

Wegen der Folgen der Pandemie verlassen immer mehr Fachkräfte Hotellerie und Gastronomie. Caroline von Kretschmann ist in der Krise eine der Branchenstimmen geworden. In einem Video wirbt die Chefin des Europäischen Hofs, gemeinsam mit Beschäftigten, für das Gastgewerbe und ruft auf: „Teilt, was ihr an eurem Beruf liebt“.

B&B-Hotels übernehmen Hotelgruppe Leto-Motels in Bayern

Die Budgetgruppe B&B Hotels setzt auch in der Corona-Krise weiter auf Expansion. Zum 1. März wurden die fünf Standorte des Starnberger Anbieters Leto-Motels übernommen. Damit ist die Expansion des Unternehmens aber noch nicht beendet.

Formentor: Four Seasons plant neues Hotelprojekt auf Mallorca

Four Seasons Hotels and Resorts plant in Zusammenarbeit mit der Investmentfirma Emin Capital, das ehemalige Hotel Formentor auf Mallorca zukünftig als neues Four Seasons zu betreiben. Die Eröffnung ist für 2023 geplant.

Residence Inn by Marriott eröffnet erstes Hotel in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Residence Inn by Marriott feiert mit der Eröffnung des Residence Inn by Marriott Al Jaddaf sein Debüt der Marke für Langzeitaufenthalte in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). 

Romantik- & Wellnesshotel Deimann im Sauerland mit neuen Juniorsuiten

Das Romantik- & Wellnesshotel Deimann im Schmallenberger Sauerland erweitert sein Angebot um 21 Juniorsuiten auf insgesamt 112 Zimmer. Im Sommer wird zudem der Wellnessbereich auf 4.700 Quadratmeter erweitert.

Joyn Serviced Living expandiert in Zürich und Frankfurt

Die Serviced-Apartments-Marke Joyn Serviced Living erweitert mit zwei Neueröffnungen im April in Frankfurt am Main und Zürich sein Portfolio auf sechs Häuser in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. 

Hotelerweiterung in Volkach: Romantik Hotel zur Schwane eröffnet Gendarmerie

Das Romantik Hotel zur Schwane, im unterfränkischen Volkach, belebt die ehemalige Polizeistation des historischen Ortes: Ein direkt benachbartes Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, das vormals die Ordnungshüter beherbergte, baute die Gastgeberfamilie Düker zur „Gendarmerie“ um.