Markenstart in Österreich: Erstes Aiden by Best Western hat eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

Mitte Juli ist mit dem Aiden by Best Western @ Stadtgut Hotel Steyr das erste Hotel der Marke der BWH Hotel Group in Österreich eröffnet worden. Hotelbetreiber ist die Accent Hotels GmbH mit Sitz in Budapest und Wien, zu deren Portfolio aktuell 25 Hotels mit mehr als 1.700 Zimmern in Österreich und Ungarn zählen.

Das neue 90-Zimmer-Hotel befindet sich im Stadtgut Steyr, dem Technologiepark vor den Toren der Altstadt. Das Interieur zeigt eine Symbiose aus Natur, Stadt und Metall – den prägenden Elementen, die Steyr über die Jahrhunderte zu der Stadt machten, die sie heute ist. Holz und Glas stehen für die Natur, Beton für die Stadt und Metall für die Jahrhunderte alte Tradition der Metallverarbeitung. Aiden by Best Western ist eine neue Boutique-Hotel-Marke im Lifestyle-Segment der BWH Hotel Group, die Ende 2018 erstmals weltweit vorgestellt wurde. 

„Wir freuen uns und sind sehr stolz, dass wir an diesem attraktiven und bedeutenden Standort das erste Aiden by Best Western in Österreich realisieren konnten und nun eröffnet haben. Unser Hotel spiegelt die Themen Stadt, Natur und Metall ganz modern mit einem besonderen Gestaltungskonzept wider, und damit passt die Lifestyle-Marke der BWH Hotel Group hervorragend zu unserem individuellen, stylischen Haus“, erklärt Imre Csordás, CEO der Accent Hotels GmbH, die auch das Best Western Plus Lakeside Hotel im ungarischen Székesfehérvár betreibt.

Die Bar als Mittelpunkt einer großen Lobby und Lounge soll mit regelmäßig stattfindenden Events für einen Treffpunkt für Gäste und Einheimische sorgen. Beim Gestaltungskonzept spielen die drei Themen Stadt, Natur und Metall die entscheidende Rolle und nehmen mit entsprechenden Materialien von Holz bis Metall, Farben, Formen und Beleuchtung jeweils Bezug auf die Region sowie den Industriestandort und die Historie von Steyr.

Farblich-knallende Akzente wurden vom niederösterreichischen Spray-Künstler Pascal Gruber alias RoxS gesetzt. „Lifestyle loves Aiden“ – im hoteleigenen Y-Bistro-Restaurant werden die Gäste mit modernen Interpretationen von regionalen und internationalen Spezialitäten und Gerichten verwöhnt.  Neben 90 Zimmern auf drei Etagen mit jeweils offenem oder geschlossenem Bad stehen in dem Hotel der Drei-Sterne-Kategorie weiterhin die Y-Hotelbar, ein Meetingraum sowie E-Ladestationen und 90 hoteleigene Parkplätze zur Verfügung. Der an verschiedenen Stellen wiederkehrende Buchstabe Y steht symbolisch für die Vereinigung der Flüsse Enns und Steyr, die vor Ort zusammenkommen. 

„Ganz bewusst bietet unsere neue Marke Aiden für Hoteliers eine hohe Flexibilität und Individualität im Designkonzept. Aiden by Best Western sind unkonventionelle Hotels mit urbanen und zeitgemäßen Style, die beispielsweise Open Space Lobbys und eine mutige Interior-Gestaltung bieten, die aus der Reihe fällt und in kein bestehendes Schema passt – hip, trendig und stylisch“, erklärt Marcus Smola, Geschäftsführer BWH Hotel Group Central Europe, der mit seinem Team vom Unternehmenssitz in Eschborn, Deutschland, rund 270 Hotels mit insgesamt 18 Hotelmarken betreut.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Die Leonardo Hotels haben einen Kaufvertrag zum Erwerb der Zien Group und ihrer zwölf Hotels in den Niederlanden unterzeichnet. Die Bedingungen wurden nicht bekanntgegeben. Der Abschluss der Transaktion ist für das zweite Quartal 2024 geplant und unterliegt den üblichen Fusionskontrollverfahren.

Während der EM residieren Ralf Rangnick und die Österreicher im Grunewald. Für eine deutsche Mannschaft hat das schon einmal hervorragend funktioniert.

Rumäniens Fußball-Nationalteam wird begeistert in Würzburg empfangen. Tausende Fans sehen sich das öffentliche Training an. Das örtliche Hotel musste einiges vorbereiten.

In Kürze soll das dritte Gambino-Hotel in München, zentral gelegen in der Goethestraße, entstehen. Das Gebäude wurde von der G&G Immobilien GmbH der beiden Unternehmerfamilien Gambino und Geiger erworben.

IHG Hotels & Resorts und die Hamburger Hotelgruppe Novum Hospitality haben das erste Holiday Inn – the niu Hotel in Deutschland eröffnet. Dies markiert den Beginn der Zusammenarbeit zwischen den Marken Holiday Inn und the niu.

In Offenbach am Main hat das neue Loginn Hotel Offenbach eröffnet. Direkt am neu gestalteten Marktplatz gelegen, bietet das neue Hotel 152 Zimmer und acht Apartments sowie eine Lobby mit Lounge und Bar, die einen Ausblick über den Marktplatz bietet.

Das Kempinski Hotel Berchtesgaden freut sich auf die Fußball-Europameisterschaft 2024 und nutzt dieses sportliche Großereignis, um gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Aktivitäten zu gestalten, die das Gemeinschaftsgefühl und den Teamgeist stärken.

Das Hampton by Hilton in Potsdam-Babelsberg hat Richtfest gefeiert. Die Eröffnung ist für das kommende Jahr geplant. Auf die Gäste warten dann 168 Zimmer, Restaurant, Bar, Lounge, Tagungsraum und Fitnessbereich.

Nach dem Erfolg des Hotels in Amsterdam kündigt Ruby ein zweites Projekt in den Niederlanden an. Das neue Hotel befindet sich in Rotterdams Stadtteil Glashaven und wird 225 Zimmer bieten.

Der VDVO-Kongress "Building Bridges" fand am 7. Juni 2024 im Alpenpark Neuss statt. Einer der bedeutendsten Momente war die Verleihung des MICE Achievement Awards an Dr. Monika Gommolla.