Moxy-Hotel in der Outletcity Metzingen offiziell eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

Im Dezember 2023 öffnete im Schwäbischen das „Moxy Outletcity Metzingen-Hotel“. Jetzt fand eine große Eröffnungsparty statt, mit der das neue Welcome Center eingeweiht wurde. Musikproduzent Mousse T. sorgte als DJ für musikalische Unterhaltung.

Das Haus wird von der Odyssey Hotel Group B. V., Utrecht als White-Label-Betreiber der Hotelmarke Marriott von International geführt. Das Portfolio der Odyssey Hotel Group umfasst 23 Hotels in ganz Europa.

Angesprochen wird ein Publikum, das sich für Mode und Lifestyle interessiert, internationale Gruppen, die nach einer Führung durch die Outletcity übernachten wollen, Businessgäste, aber auch Besuchende, die die Region entdecken wollen. Insgesamt soll das neue Hotel für eine längere Aufenthaltsdauer in der Outletstadt und der Region um Metzingen sorgen.

Das Hotel, das im Herzen der Outletstadt liegt, wurde vom Stuttgarter Architekturbüro blocher+partners realisiert und konnte innerhalb von 20 Monaten Bauzeit errichtet werden. „Aus städtebaulicher Sicht ist das Moxy wie ein Puzzleteil: Als Hotel arrondiert es die Outletcity und bereichert das Kundenerlebnis. Den Glamour und Style dieses besonderen Orts haben wir auch in den Innenraum gebracht; so spiegelt die Lobby die sie umgebende Fashionwelt wieder“, so Anja Pangerl Partnerin blocher partners, Stuttgart

Das Motto des Moxy Outletcity Metzingen ist „Fashion“. Verspielte aber gleichzeitig stilvolle Details verleihen dem Hotel einen einzigartigen und individuellen Charakter. Elemente wie Garnrollen, Kleiderpuppen oder Kleiderbügel werden geschmackvoll in Szene gesetzt und schaffen damit die Verbindung zur gesamten Outletcity Metzingen mit der einmaligen Textilhistorie. Im Moxy Outletcity Metzingen trifft Style auf Komfort und Design auf Gastfreundschaft.

Das Herzstück des Hotels ist die außergewöhnliche Lobby, die wie eine Art Catwalk gestaltet ist. „Es bietet ein fantastisches Angebot für unsere nationale und internationalen Gäste. Es überzeugt mit seinem Design und fügt sich perfekt in das Ambiente des erfolgreichsten Outlet Deutschlands und unseren Ansprüchen als Erlebnisdestination ein“, so Wolfgang Bauer, CEO der Outletcity AG.

Ein weiteres Highlight des Hotels ist der einmalige Ausblick auf die bekanntesten, internationalen Premium- und Luxusmarken vor einem idyllischen und naturnahen Hintergrund.

Food & Beverage Angebot „Moxy Outletcity Metzingen-Hotel“

In der großzügigen und gemütlichen Hotellobby befindet sich die Moxy Bar. Diese ist für die Hotelgäste und auch für die Outletcity-Gäste geöffnet. Hier trifft ein moderner Co-Working Space auf eine urbane Area mit Tischkicker, Gesellschaftsspielen und „Community Tables“.

Parkplätze

Gästen, die über Nacht in der Outletcity Metzingen bleiben und mit dem Auto anreisen, stehen rund 50 VIP-Parkplätzen mit 6 neu eingerichteten Ladepunkten für Elektrofahrzeuge in der Tiefgarage des Parkhaus P1 zur Verfügung. Diese sind über einen direkten Aufzug in die Hotellobby zu erreichen.

Das neue Outletcity Welcome Center

Gleichzeitig beheimatet das neue Gebäude auch das neue Outletcity Welcome Center mit rund 600m² im unteren Stockwerk. In diesem werden Gäste mit einem offenen Ohr für Fragen empfangen und mit Annehmlichkeiten aller Art begrüßt. Der Look and Feel ist modern, stylisch und gleichzeitig cozy, sodass ein warmherziges Willkommen ermöglicht wird.

Innerhalb des Welcome Centers sind weitere Special-Services integriert:

The Lounge

Ist eine Räumlichkeit, explizit für Outletcity Gold-Mitglieder. Diese können den Raum reservieren und in gemütlicher Atmosphäre eine Shopping Pause einlegen, während sie bei Canapés und ausgewählten Getränken verwöhnen lassen können.

The Atelier

In diesem Raum erwartet die Gäste ein Shoppingvergnügen in privater Atmosphäre inklusive professioneller Beratung. Vor allem Luxusmarken haben die Möglichkeit den Kundinnen und Kunden ihre Ware zu präsentieren. Die italienische Luxusmarke Prada wird als erste Marke den Raum bespielen.

The Studio

Ist ein offen gestalteter Raum in welchem vornehmlich Gruppenempfänge stattfinden. Diese Räumlichkeit steht nach Rücksprache auch für externe Unternehmen zur Verfügung. Ausgestattet ist der Raum mit entsprechender Technik, wie Leinwand, Mikrofonen und Soundsystemen

Tax-Refund

Bereits im bisherigen Welcome Center auf dem Hugo Boss Platz war es für internationale Gäste möglich, die Mehrwertsteuer direkt vor Ort auszahlen zu lassen. Dieser Service wird auch im neuen Welcome Center implementiert. In Zusammenarbeit mit Global Blue und Planet kann die Steuer direkt via Kreditkarte ausbezahlt werden. Für die Gäste hat dies den Vorteil, dass sie lange Wartezeit am Flughafen umgehen können.

Eine Studie der unabhängigen Unternehmensberatung ecostra GmbH in Kooperation mit Magdus hat die Outletcity Metzingen im Perfomance Report 2023 als Europas größtes Outlet* ausgezeichnet. Die exklusive Markenwelt der Outletcity Metzingen präsentiert sich authentisch, urban und in preisgekrönter Architektur. Mit rund 500 Premium- und Luxusmarken in Metzingen und im Online Shop, sowie einem umfangreichen Service- und Tourismus-Angebot reiht sich das erste Outlet Deutschlands in die internationalen Shopping-Metropolen ein. Rund 4,2 Millionen Kunden aus 185 Nationen besuchen Metzingen jährlich. Das Gastronomie-Angebot ist sehr vielfältig und umfasst erfolgreiche Konzepte wie L’Osteria, Marché Mövenpick, Starbucks, Amorino, Champa, Bollicine&Co. Champagne Bar und Almresi. Mit der Eröffnung des Fashion- und Lifestylehotels Moxy ist Ende 2023 ein stylischer Place-to-be für Übernachtungsgäste entstanden.

Digitale Angebote, wie der Online Shop, die Outletcity App und der Outletcity Club verbinden reale und digitale Shoppingwelten zu einem ganzheitlichen Erlebnis und rücken den Kunden in den Mittelpunkt. Mit dem Eintritt in das MarkplatzGeschäft als erstes Omnichannel Outlet weltweit beweist die Outletcity einmal mehr Innovationskraft sowie Anpassungsfähigkeit und festigt die Stellung als Pionier im Outlet-Umfeld.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Urlaubs- und Freizeitresort Tropical Islands im Süden Brandenburgs hat seine Kapazitäten weiter ausgebaut. Am Donnerstag eröffnete das Unternehmen in Krausnick (Dahme-Spreewald) offiziell ein Hotel mit dem Namen Ohana - das Wort bedeutet in der hawaiianischen Sprache Familie.

Die B&B-Hotels expandieren weiter. Die Marke plant jetzt die Übernahme eines Hotelportfolios von Accors Ibis-Hotels, überwiegend der Marke Ibis Budget. Die B&B Hotels Germany GmbH hat seine Absichten bereits dem Bundeskartellamt mitgeteilt.

Mit insgesamt 22 Hotel-Neueröffnungen hat Accor die eigene Präsenz in Japan fast verdoppelt. Die neuen Hotels, darunter zwölf Grand Mercure- und zehn Mercure-Hotels, erstrecken sich von der nördlichsten Präfektur Hokkaido bis zur südlichsten Präfektur Okinawa.

Die Aspire Hotel Gruppe, ein Mitglied der Great2stay, gibt die erfolgreiche Übernahme von zwei Hotels in der Innenstadt von Hannover bekannt: das Novotel Suites Hannover City und das ibis budget Hannover Hauptbahnhof.

Die HanseMerkur Grundvermögen hat den nördlichen Teil des Laurenz Carré in Köln gekauft. Das Grundstück liegt in bester Innenstadtlage am Roncalliplatz. Auch ein Hotel soll in den geplanten Komplex einziehen. Ein Betreiber steht noch nicht fest.

Der Breidenbacher Hof in Düsseldorf erweitert sein "Farm-to-Table"-Konzept durch die Einführung des "Breidenbacher Gemüsegartens". Seit Mitte Mai wird die Pflege und zukünftige Ernte von den Gastro-Azubis übernommen.

Wo früher Reis und Mais für die berühmten Frühstücksflocken lagerten, können Gäste ab dem 1. August übernachten, tagen und feiern. Die meisten Zimmer befinden sich in den kreisrunden Türmen und sind, je nach Größe, entweder halb oder ganz rund.

Das 25hours Hotel Zürich West​​​​​​​, mitten im gleichnamigen Stadtteil, präsentiert sich fortan mit frischem Konzept. Unter dem Motto «The World of Sports» wird das Thema Sport in den Vordergrund gerückt.

Die MHP Hotel AG hat ihren testierten Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht. Demnach verzeichnete MHP im vergangenen Jahr eine deutliche Steigerung bei Umsatz und EBITDA und konnte den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen.

Premier Inn, die derzeit am schnellsten wachsende Hotelmarke in Deutschland, hat eine Partnerschaft mit der Lechner Group geschlossen. Das erste gemeinsame Projekt in Eschborn zeichnet sich durch einen hohen Vorfertigungsgrad von bis zu 90 Prozent aus, wodurch sich die Bauzeit um sechs Monate reduziert.