Preferred Hotels & Resorts kündigen neue Eröffnungen für 2022 an

| Hotellerie Hotellerie

Preferred Hotels & Resorts kündigen für 2022 mehrere Neueröffnungen an, die sie in ihr globales Portfolio aufnehmen werden - und das vom Skiresort an den Pisten in Utah bis hin zum nationalen Wahrzeichen in Oslo, das zu einem luxuriösen Designhotel umgebaut wurde.

Passalacqua (Comer See, Italien) - Eröffnung im Juni 2022 

Das im 18. Jahrhundert von Graf Andrea Lucini Passalacqua erbaute Passalacqua am Ufer des Comer Sees beherbergte historische Persönlichkeiten von Napoleon Bonaparte bis Winston Churchill. Das Schwesterhotel des Grand Hotel Tremezzo wird 24 Suiten bieten, entworfen und kuratiert von einer der renommiertesten Hotelierfamilien Italiens: Paolo, Antonella und Valentina De Santis. 

Passalacqua ist bestrebt, sein historisches Erbe zu bewahren, und wird originale Elemente wie geheime Gänge, jahrhundertealte Balkensuiten in ehemaligen Stallungen und Gewächshäuser mit alten Obstbäumen präsentieren. Die Gäste können den Swimmingpool am See und den Fitnessraum unter freiem Himmel inmitten der Olivenhaine nutzen, Bootsausflüge von der privaten Anlegestelle aus unternehmen und eine Vielzahl von Wellness- und kulinarischen Angeboten in den Gärten nutzen, darunter Spa-Behandlungen, Yoga-Sitzungen, Farm-to-Table-Kulinarik und Kino unter dem Sternenhimmel.

Sommerro (Oslo, Norwegen) - Eröffnung im September 2022

Das Sommerro ist ein restauriertes Wahrzeichen aus den 1930er-Jahren in Frogner, einem historischen Viertel im Osloer Westend. Es zelebriert norwegisches Design und vereint als erstes Hotel der Stadt Form und Funktion in einem Originalbauwerk des Art déco. Das Haus soll Norwegens größtes Denkmalschutzprojekt werden. Es befindet sich im ehemaligen Hauptsitz des Elektrizitätswerks der Hauptstadt, Oslo Lysverker, und repräsentiert nach einer mehreren Millionen Dollar teuren Renovierung eine moderne Hommage an das regionale Kulturerbe.

Im gesamten Hotel sind Originalkunstwerke des berühmten norwegischen Künstlers Per Krohg zu sehen, darunter ein riesiges Wandfresko und ein Deckengemälde, das an die Geschichte des Gebäudes erinnert. Das 231-Zimmer-Hotel, zu dem auch 56 Apartments gehören, bietet außerdem vier Restaurants, drei Bars, Tagungs- und Veranstaltungsräume für bis zu 150 Personen, ein mit Goldelementen verziertes Theater für 100 Besucher, einen Wellnessbereich mit dem ersten ganzjährig geöffneten Dachpool der Stadt sowie eine Sauna, eine Terrasse und ein Restaurant.

sly Berlin (Berlin, Deutschland) - Eröffnung im Sommer 2022

Das Hotel befindet sich im Stadtteil Friedrichshain und ist in vier modernisierten Gebäuden untergebracht, die über Innenhöfe und ein Gewächshaus mit einer Fläche von 220 Quadratmetern miteinander verbunden sind. Von den 150 Gästezimmern und Suiten besitzen einige einen eigenen Balkon; bei der Inneneinrichtung sorgen massives Eichenholz, italienischer Serpentinstein, Edelstahl und brutalistische Betonelemente für eine Verschmelzung von Natur und urbaner Kultur.

Zu den weiteren Highlights zählen ein Fitnessraum und eine große Sauna auf dem Dach mit Blick auf die Skyline der Stadt. Ein Restaurant und eine Bar mit offener Küche und Grillbereich im Gewächshaus kommen auch noch hinzu.

Weitere Eröffnungen im Jahr 2022:

  • The Wall Street Hotel (New York, Vereinigte Staaten) – Eröffnung im Winter 2022: Im historischen Tontine-Gebäude, 1729 als erste Börse der Stadt eröffnet, wird der elegante, vom Wohnkonzept inspirierte Rückzugsort seinen Gästen über 180 Zimmer und Suiten, ein Gourmet-Restaurant mit Sternekoch und eine stilvolle Bar und Lounge mit Außenterrasse auf dem Dach bieten.
  • Pendry Park City (Utah, Vereinigte Staaten) – Eröffnung im Januar 2022: Das Resort befindet sich im Herzen von Canyons Village am Park City Mountain und präsentiert sich direkt an der Skipiste als moderne Interpretation einer traditionellen Alpenlodge. 153 Gästezimmer, Suiten und Apartments bieten raumhohe Fenster und ausgewählte Kunstwerke. Gästen und Einheimischen stehen vier verschiedene Restaurants und Bars, das Spa Pendry und ein Fitnesscenter, ein beheizter Dachpool mit einer Bar, der Pinwheel Kids Club und mehr als 650 Quadratmeter Veranstaltungsfläche zur Verfügung.
  • Amrit Ocean Resort & Residences (Singer Island, The Palm Beaches, Florida, Vereinigte Staaten) – Eröffnung im April 2022: Das Wellness-Resort umfasst über zwei Hektar Meereslage auf Palm Beach County's Singer Island und wird mit 155 Gästezimmern, 34 Wellness-Suiten und einem vierstöckigen Spa mit Meditationsgärten, Ruhepools, Patanjali-Yoga-Kursen im Freien und schlafmedizinischen Serviceleistungen aufwarten.
  • TOA Hotel & Spa (Sansibar, Tansania) – Eröffnung im Mai 2022: Die ruhige Oase am Indischen Ozean liegt an einem privaten weißen Sandstrand in Pongwe an der Ostküste Sansibars und umfasst 86 Gästezimmer, darunter acht Suiten, drei Swimmingpools, ein Spa, ein Restaurant mit landestypischer Küche, drei Bars und ein Café.
  • The Fullerton Ocean Park Hotel Hongkong (Hongkong) – Eröffnung im Sommer 2022: Das umweltfreundliche Oceanfront-Resort befindet sich im Hongkonger Stadtteil Southside, der Heimat des legendären Victoria Harbour und des berühmten Ocean Park der Stadt. Es bietet vier verschiedene Restaurants, einen Infinity-Außenpool und einen Lagunenpool für Kinder, einen Spielbereich für Kinder im Innenbereich, ein Spa- und Fitnesscenter sowie Tagungs- und Veranstaltungsräume im Innen- und Außenbereich, darunter ein 520 Quadratmeter großer, säulenfreier Ballsaal.  
  • Pendry Washington D.C. (Washington, D.C., Vereinigte Staaten) – Eröffnung im Herbst 2022: Das  Design-Hotel befindet sich in The Wharf – dem neuesten Hafenviertel der Stadt – und wird 131 Gästezimmer, drei Speise- und Barkonzepte, ein Spa Pendry und ein Fitnesscenter sowie 465 Quadratmeter Innen- und Außenräume für Konferenzen bieten.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Hotel Bilderberg Bellevue hat im denkmalgeschützten Park des Hotels ein großes Zelt aufgestellt und damit für großes Aufsehen in Dresden gesorgt. Jetzt hat die Stadt das Hotel dazu verdonnert, alle entstanden Schäden zu beseitigen. Zusätzlich haben die Denkmalschutzbehörden ein Bußgeld angeündigt. Der Hoteldirektor bittet um Verzeihung.

69 Prozent der Hotelbetreiber in der DACH-Region möchten, trotz steigender Betriebskosten, weiter expandieren. Das ergab eine Umfrage von Select Hotel Consulting und dem Magazin „Tophotel“ unter Betreibern verschiedener Größe. Das Wachstum kann allerdings weder über signifikant höhere Zimmerpreise noch durch Betriebskostenoptimierung gesichert werden.

Noordkant Investment Partners platziert den „Leisure Hotel Investment Club“. Der Fonds investiert in Ferien- und Stadthotels in top-touristischen Lagen in der DACH-Region und Norditalien. Die Deutsche Seereederei GmbH (DSR) soll die Hotels betreiben. Der Fonds strebt ein Investitionsvolumen von bis zu 250 Millionen Euro an.

An der Küste vor den Ostfriesischen Inseln gibt es noch den ein oder anderen Geheimtipp zu entdecken. Die Hiive Experience Hotels wollen mit ihrem zweiten Hotel nun für frischen Wind in der Region sorgen und eröffnen am 1. August das Noord in Carolinensiel.

Einst überzeugte Thomas H. Althoff seine Eltern, ein Hotel in Aachen zu übernehmen – und legte damit den Grundstein für ein kleines Imperium. Nun wurde der Kölner Unternehmer wieder für sein Lebenswerk geehrt – dieses Mal im Falstaff Hotel Guide 2024.

IHG Hotels & Resorts hat die Unterzeichnung von vier neuen Immobilien in Spanien angekündigt, die über 500 Zimmer umfassen. IHG betreibt derzeit 55 Hotels unter acht Marken im Land - in den letzten fünf Jahren kamen mehr als zehn Hotels hinzu.

The Ascott Limited ist mit Beginn des zweiten Halbjahres 2024 der neue, globale Hotelpartner des FC Chelsea geworden. Im Rahmen der neuen Partnerschaft übernimmt Ascott auch das Management des Stadionhotels an der Stamford Bridge.

Im ersten Halbjahr 2024 wurden in Deutschlands Hotellerie Immobilien im Wert von 470 Millionen Euro verkauft. Das Volumen ist vor allem auf die Übernahme der Centro Hotels durch die HR Group zurückzuführen. Das Transaktionsvolumen notierte insgesamt allerdings rund 30 Prozent unter dem 10-Jahresdurchschnitt der jeweils ersten Halbjahre. 

Im Zeitraum Januar bis Mai 2024 konnten die Beherbergungsbetriebe insgesamt 174,6 Millionen Übernachtungen verbuchen. Das ist eine Zunahme von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Mai war ein Rekordmonat, zumindest was die Anzahl der Übernachtungen angeht.

Das Delta-Hotel in Offenbach hat in den letzten Jahren diverse Eigentümer und Betreiber gesehen. Jetzt übernimmt die Upside Hotels & Resorts Holding als neuer Pächter die Herberge. Upside ist eine Unternehmung von Stephan Gerhard, der gerade erst, mit einer anderen Marke, das Hotel Zumnorde in Erfurt übernommen hatte.