Sascha Haiss aus dem Brenners Parkhotel & Spa ist Deutschlands Rezeptionist des Jahres

| Hotellerie Hotellerie

Beim Finale des deutschen AICR-Wettbewerbs ‚Rezeptionist des Jahres 2019‘ im Mandarin Oriental in München hat diesmal Sascha Haiss (25), Rezeptionist im Brenners Parkhotel & Spa in Baden-Baden, den Titel gewonnen und sich so die Teilnahme an der internationalen David-Campbell-Trophy der Amicale gesichert, die im Februar 2020 in Warschau stattfinden wird. Platz zwei und drei des Wettbewerbs gingen an Josephine Waschek (Empire Riverside Hotel, Hamburg) und Nora Puhlmann (René Bohn Hotel Ludwigshafen).

Eine besondere Ehre wurde „Gastgeberin“ Lina Marie Buß zu Teil: Die Rezeptionistin aus dem Mandarin Oriental, Munich nahm außerhalb der Wertung teil und machte mit ihren Leistungen einen so großen Eindruck auf die Jury, dass diese erstmalig einen Sonderpreis verlieh: Lina Marie Buß erhält ein einjähriges Stipendium für die „Leadership Certification“ der AICR International.

Der Contest besteht aus mehreren Prüfungsteilen: Die Bewerbung erfolgt per Video, gefolgt von Multiple-Choice-Test mit ausgewählten Fachfragen und einem Rollenspiel mit zwei ‚Gästen‘ und vertrackten Ereignissen. Mit der erfolgreichen Teilnahme bekamen alle Nachwuchstalente ein Zertifikat für Servicequalität.

AICR ist ein internationaler Freundschaftsverbund von Empfangschefs und stellvertretenden Hoteldirektoren, der sich der Förderung des Erfahrungstausches und dem Netzwerk der Führungskräfte im Fachbereich ‚Rooms Division‘ verschrieben hat. Besonderer Fokus liegt auf der Nachwuchsförderung.

Über die AICR

Die Amicale Internationale des Sous Directeurs et Chefs de Réception des Grand Hotels (AICR) wurde 1974 von Gert Prantner in Deutschland gegründet und ist bis heute einer der stärksten Landesverbände der internationalen Netzwerkgesellschaft. Jährlich wird der Sieger des Landesfinale beim „Receptionist of the Year“- Contest zum internationalen Wettbewerb „David Campbell Trophy“, der „Weltmeisterschaft der Rezeptionisten“, entsendet. Zudem werden mit dem Förderprogramm „AICR Leadership Certification“ gezielt Toptalente in der Hotelkarriere unterstützt.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotel Indigo eröffnet botanisch inspiriertes Hotel in Brüssel

Die IHG-Boutiquemarke Hotel Indigo hat das Hotel Indigo Brüssel - City am Place Charles Rogier eröffnet. Die 284 Gästezimmer des Hauses wurden von der Umgebung und der Nähe zum Botanischen Garten inspiriert und verkörpern jeweils eines von drei botanischen Themen: Blumen, Kräuter und Tropen.

Estrel Tower: Im Herbst 2020 beginnt der Bau von Deutschlands höchstem Hotel

Mit 175 Metern wird er Deutschlands höchstes Hotel: Der Estrel Tower. Nun steht der Termin für den Baubeginn fest: Im Herbst 2020 beginnen die Bauarbeiten für das Gebäude in Berlin-Neukölln. Die Fertigstellung des jüngsten Projekts des Estrel-Eigentümers und Bauherren Ekkehard Streletzki ist für 2024 geplant.

Hotellerie nach Rekordjahr auch für 2020 weiter optimistisch

Die Hotellerie in Deutschland hat 2019 im zehnten Jahr in Folge Zuwächse erzielt und geht mit viel Optimismus ins laufende Jahr. Das wurde beim Deutschen Hotelkongress der ahgz in Berlin deutlich. 2019 stieg der Erlös pro verfügbarem Zimmer (RevPar) um 1,2 Prozent auf 74,4 Euro.

Hotels in Wien knacken 2019 erstmals Umsatz-Milliarde

Wien bleibt Touristenmagnet: Die Stadt geht davon aus, dass die Hotels im Jahr 2019 erstmals mehr als eine Milliarde Euro Umsatz gemacht haben. In den ersten elf Monaten des Jahres lag das Wachstum bei 14 Prozent. Deutschland ist der stärkste Quellmarkt.

Anna-Maria und Michael Fäßler vom Sonnenalp Resort erhalten 65. Brillat Savarin-Plakette

Erstmals erhält ein Ehepaar die Auszeichnung für ihre Verdienste um Gastlichkeit und Tafelkultur. Die Hoteliers Dr. Anna-Maria und Michael Fäßler werden bei der Festveranstaltung am 15. März 2020 mit der 65. Brillat Savarin-Plakette geehrt.

LetoMotel forciert Expansion

Innerhalb von zwei Jahren hat LetoMotel die Anzahl seiner Häuser verdoppelt. Zu den bestehenden Häusern in München und dem 2020 frisch eröffneten LetoMotel City Nürnberg, kommen 2020 das LetoMotel City Augsburg und 2021 das LetoMotel Wien hinzu.

Museum Hotel Antakya mit größtem jemals entdeckten Mosaik aus dem Römischen Reich

In Antakya, auch bekannt als das antike Antiochia, erzählt das Museum Hotel Antakya eine 2.300 Jahre alte Geschichte und feiert nun Eröffnung. Im Hotel erleben die Gäste nicht nur klassischen Luxus, sie schlafen auch über dem größten jemals entdeckten Mosaik aus dem Römischen Reich.

Aparthotels Adagio und Success Hotel Group bauen Zusammenarbeit aus

Aparthotels Adagio und die Success Hotel Group haben zwei Verträge für Aparthotels in Belgien unterzeichnet: Bis 2023 entstehen Häuser in Antwerpen und Brüssel. Die beiden Unternehmen bauen damit die Zusammenarbeit, die mit Franchise-Betrieben in Deutschland begann, im Ausland aus.

Fair Job Hotels startet mit HR-Camp ins Jahr 2020

Das neue Jahr beginnt bei Fair Job Hotels mit einem neuen Format, dem „Innovation Camp“. Vom 9. bis 11. Februar treffen sich im Öschberghof bei Donaueschingen rund 70 Hoteldirektoren, Personaler, Azubis, Dual-Studierende zu einem Bar-Camp.

Weltraumtourismus: NASA will Hotel auf ISS-Raumstation errichten

Die amerikanische Weltraumbehörde NASA geht den nächsten Schritt in Richtung Weltraumtourismus und plant ein Hotel auf der Raumstation ISS. Die Vorbereitungen laufen bereits und ab 2024 sollen die ersten Gäste das Weltraum-Hotel beziehen können. Ein Schnäppchen wird das jedoch nicht.