Wyndham erweitert Tagungsoptionen mit Dolce Hotels and Resorts

| Hotellerie Hotellerie

Wyndham Hotels & Resorts erweitert seine auf Veranstaltungen ausgerichtete Marke Dolce Hotels and Resorts und erschließt mit weiteren Häusern neue Destinationen. Zusätzlich bietet Wyndham mit einer neuen Microsite den Reisenden die Möglichkeit, Meetings und Veranstaltungen einfacher zu buchen und zu planen.

„Die Nachfrage an Meeting- und Tagungsräumen wird in diesem Jahr weltweit um fünf bis zehn Prozent steigen. Daher ist es für uns wichtiger denn je unser bestehendes Portfolio um Häuser an neuen, inspirierenden Reisezielen weiter auszubauen“, meint Carol Lynch, Vice President of Global Sales bei Wyndham. „Um jeden Reisenden individuell und bestmöglich bei der Planung von Meetings zu unterstützen, arbeitet Wyndham für jedes Event mit verschiedenen Veranstaltungsplanern zusammen.“

Neue Destinationen der Dolce Hotels

  • Vietnam - Dolce by Wyndham Hanoi Golden Lake: Das Hotel in Hanoi liegt im Bezirk Giang Vo und wird voraussichtlich Ende 2019 eröffnet. 
  • Frankreich - Dolce by Wyndham Versailles: In der Domaine du Montcel soll das voraussichtlich im Herbst 2020 eröffnende Dolce by Wyndham Versailles Besucher zu Veranstaltungen in die historische Stadt locken. Das Hotel liegt in der Nähe der HEC School of Management und ist 15 Minuten vom Schloss Versailles entfernt. 
  • Griechenland - Akti Imperial Hotel & Convention Center, Dolce by Wyndham: Das größte Kongresszentrum Südosteuropas bietet 22.500 Quadratmetern Tagungsfläche für bis zu 8.000 Konferenz- bzw. 2.500 Bankettgäste. 

Zur Erschließung des dänischen Markts, kooperiert Wyndham mit der Hotelkette Comwell Hotels. Gemeinsam werden in den kommenden Jahren mehrere Dolce Hotels in skandinavischen Metropolen eröffnet:

  • Comwell Copenhagen Portside, Dolce by Wyndham: Das neu erbaute Hotel, welches 2021 eröffnet werden soll, wird in Trælastholmen, im Stadtteil Nordhavn, liegen. Geplant sind über 484 Zimmer, 17 Konferenzräume und eine moderne Ausstattung, darunter ein Restaurant, eine Bar und zwei grüne Atrien.
  • Comwell Aarhus, Dolce by Wyndham: Das zentral in Aarhus, Dänemarks zweitgrößter Stadt, gelegene Hotel befindet sich ebenfalls in Hafennähe und ist umgeben von Cafés und Restaurants. Das bereits geöffnete Haus bietet 240 Zimmer, einen Konferenzraum, ein Restaurant sowie eine Bar. 

Kürzlich renovierte Häuser

Neben neuen Destinationen entwickelt die Marke ihre Hotels in den USA weiter und führt in diesem Jahr zwei Renovierungen durch:

  • Seaview, a Dolce Hotel on the New Jersey Shore: Nach der Renovierung der 298 Gästezimmer und öffentlichen Räume, wie Essbereich und Tagungsräume, für 18 Millionen Dollar, präsentiert sich das Seaview in neuem Glanz. 
  • Dolce Cheyenne Mountain Resort in Colorado: Das Dolce Cheyenne Mountain Resort hat eine neue, millionenschwere Renovierung der Gästezimmer und öffentlichen Räume hinter sich. Anfang 2020 wird das Hotel auch erstmals renovierte Tagungs- und Veranstaltungsräume auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern für Meetings und Co. anbieten.

 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Drei Jahre nach dem Debüt der Marke "A by Adina" in Australien verkündet der Mutterkonzern TFE Hotels, zu dem auch die Adina Hotels gehören, dass 2025 das erste Haus der jungen Marke in Europa eröffnen wird.

Bis zum Auftakt des Turniers vom 21. bis 24. November ist es noch eine Weile hin. Doch die Vorbereitungen sind in vollem Gange. So viel steht bereits fest: Die Mallorca Golf Trophy wird im Jubiläumsjahr ein besonderes Event. 

Das Brenners Park-Hotel in Baden-Baden wird seit Oktober umgebaut und modernisiert. Im Rahmen der Sanierung wurden auch die edlen Tapeten aus dem Tapetenlager des Hauses geborgen, um ihnen neues Leben einzuhauchen.

Viele Hotelseifen landen kaum benutzt im Müll. Ein Verein will die Verschwendung stoppen. Er recycelt gebrauchte Seifen. Das hilft nicht nur der Umwelt.

Der Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland hat gemeinsam mit dem Hotelverband Deutschland und der Deutschen Hotelakademie vier Stipendien an talentierte Nachwuchskräfte vergeben.

Achat Hotels fördern Nachhaltigkeit im neuen Outdoor-Projekt „AckerPause“ mit begleitender Workshopreihe. Um Natur und Lebensmittel noch besser wertschätzen und erleben zu können, packen Achat-Teams gemeinsam an und bepflanzen Hochbeete.

Hilton hat eine Franchise-Vereinbarung zur Eröffnung des Akureyri "Skáld" Hotels, Curio Collection by Hilton, im ländlichen Nordisland sowie eines neuen Hauses in Islands Hauptstadt Reykjavik bekanntgegeben.

Das Textilunternehmen Engelbert Strauss hat in Bad Orb das Alea Resort eröffnet. Am örtlichen Kurpark im Main-Kinzig-Kreis ist, auf rund 8000 Quadratmetern, ein Hotel- und Gesundheits-Betrieb für Mitarbeiter und Gäste des Unternehmens sowie für Reisende aus aller Welt entstanden. Ein „hoher zweistelligen Millionenbetrag“ ist investiert worden.

St. Regis Hotels & Resorts und die Alfardan-Gruppe haben die Eröffnung des The St. Regis Al Mouj Muscat Resort bekanntgegeben und feiern damit das Markendebüt im Oman.

97 Prozent der Hotelgäste ziehen Bewertungen früherer Gäste zu Rate, wenn sie einen Aufenthalt in einem Hotel oder Resort buchen wollen: Das ist das Ergebnis einer Accor-Umfrage unter 5.000 Reisenden aus fünf europäischen Ländern.