Industrie

Industrie

Intergastra greift Internorga frontal an

Kurz nach der Absage der Internorga in Hamburg präsentiert die Intergastra aus Stuttgart ein digitales Messeformat für 2021. Pikant: Im nächsten Jahr würde eigentlich gar keine Intergastra stattfinden. Zudem liegt die Veranstaltung direkt in der Woche vor der eigentlichen Internorga. In Hamburg wird derzeit die Machbarkeit einer digitalen Messe noch geprüft.

Weniger Zucker und Salz in Fertigprodukten

Für eine gesündere Ernährung sind laut einer Studie in weiteren Fertigprodukten wie Toastbrot, Müsliriegel und Wurst Zucker oder Salz reduziert worden. Stärker ins Visier nehmen will Ernährungsministerin Klöckner nun die sogenannten "Quetschies" für kleine Kinder.

Deutsches Bier in Großbritannien: Beliebt im Supermarkt, aber keine Chance im Pub

Die britischen Pubs sind zurück, wenn vorerst auch nur mit Außengastronomie. Das etappenweise Ende der Corona-Regeln lässt das Fassbier wieder strömen. Doch nicht für alle Brauer sind das gute Nachrichten.

Bioland: Verbraucherinteresse an Bio in Pandemie stark gestiegen

Die Sorge vieler Menschen um ihre Gesundheit und kritische Fragen zum Umgang mit der Natur haben in der Corona-Pandemie das Interesse an ökologisch erzeugten Lebensmitteln nach Angaben des Anbauverbands Bioland wachsen lassen.

Presented by HOTELCAREER
Top 5 Jobs
Hotelmanager (m/w/d)
BOLD Hotels, München
Verkaufsdirektor (m/w/d)
Hotel Traube Tonbach Familie Finkbeiner KG, Baiersbronn
Spa Manager (m/w/d)
HRG Hotels GmbH , Trent

Meist gelesene Artikel

Jede vierte Brauerei in ihrer Existenz gefährdet

Die Bier-Auswahl in Deutschland könnte in Folge der Corona-Krise sinken. Jede vierte Brauerei sieht nach Branchenangaben ihre Existenz gefährdet. Einbrüche dieser Dimension habe es seit Ende des Zweiten Weltkriegs in der deutschen Brauwirtschaft nicht gegeben.

World Gin Awards 2021: Weltbester Gin kommt aus kleinster Destille Hamburgs

Der beste Flavoured Gin der Welt kommt aus Hamburg. Kreiert in der kleinsten Destille der Hansestadt, wurde der Hamburg-Zanzibar Tumeric No. 1 bei den "World Gin Awards 2021" zum "World's Best Flavoured" gewählt.

Verleger Ralf Frenzel steigt bei Weingütern Wegeler und Krone Assmannshausen ein

Der Verleger Ralf Frenzel steigt strategisch und operativ in die Führung der renommierten Weingüter Wegeler und Krone Assmannshausen ein. Dazu hat sich der Herausgeber des Weinmagazins „Fine“ an den Weingütern beteiligt. Frenzel gehört auch der Kochbuchverlag „Tre Torri“.

Brauereien mit wenig Hoffnung auf erfolgreiche Frühlingssaison

Geschlossene Kneipen, abgesagte Konzerte: Der Lockdown trifft Brauereien vor allem wegen der ausbleibenden Nachfrage für Fassbier hart. Branchen-Vertreter glauben nicht, dass sich die Situation im Frühling bessert.

Johann Lafer wird Berater bei Eismann 

Johann Lafer unterstützt ab sofort das Tiefkühlunternehmen Eismann. Als kulinarischer Berater wird der Koch die Entwicklung neuer Produkte und Events begleiten. Zudem kreiert er Rezeptideen zum Nachkochen.

Weinernte 2020 - Menge unter Durchschnitt, aber über Vorjahr

Deutschlands Winzer haben 2020 wieder eine bessere Ernte eingefahren - dennoch liegt die Menge unter dem langjährigen Durchschnitt. 8,41 Millionen Hektoliter Wein und Most stellten die Betriebe her, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat.

Regionale Bierbrauer trotzen der Corona-Krise

Die Deutschen trinken weniger Bier. Trotzdem wagen Kreative und Geschäftstüchtige den Einstieg ins Brauereigeschäft. Eine entscheidende Größe für den Erfolg in der Krise: Platz auf dem Grundstück.

Weingüter Jülg und Odinstal sind neue Mitglieder im VDP

Die Weingüter Jülg in Schweigen-Rechtenbach und Odinstal in Wachenheim sind ab sofort Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP). Das haben die Mitglieder des VDP.Pfalz auf ihrer Versammlung am 30. März 2021 beschlossen.

Rotkäppchen-Mumm mit gutem Ergebnis

Kochen mit Wein und Urlaub zu Hause hat der Kellerei Rotkäppchen-Mumm angesichts der Corona-Pandemie ein gutes Jahr 2020 gebracht. Die Sekt-Branche insgesamt verzeichnet hingegen ein leichtes Minus.

Gastro-Lockdown sorgt für Umsatzrückgang bei Berentzen

Die mehrmonatige Schließung der Gastronomie 2020 hat beim Getränkekonzern Berentzen Spuren hinterlassen. Die Konzernumsatzerlöse seien vorläufigen Zahlen zufolge im vergangenen Jahr um 7,7 Prozent auf 154,6 Millionen Euro zurückgegangen.

 

Gaffel will Mindesthaltbarkeit für Fassbier nicht verlängern

Wegen des anhaltenden Lockdowns droht das Mindesthaltbarkeitsdatum für Bier in Fässern abzulaufen. Die Praxis einiger Brauereien, die Mindesthaltbarkeit bei schon ausgeliefertem Fassbier nachträglich zu verlängern, wird von Gaffel abgelehnt.

Deutsche Winzer erleichtert über Aussetzung der US-Strafzölle 

Die Winzer in Deutschland sind erleichtert, dass die US-Strafzölle auf Wein nach dem Regierungswechsel in Washington ausgesetzt sind. Der Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) begrüßt die Entscheidung. Die bis 11. Juli befristete Aussetzung sei aber viel zu kurz.

Virtuelle Winzer: Online-Weinproben voll im Trend

Wer hätte vor der Pandemie geglaubt, dass Weinfreunde so viel Spaß daran haben würden, sich zur Verkostung mit einem Winzer vor dem Bildschirm zu verabreden? Doch aus dem Notnagel wurde ein Renner.