Industrie

Industrie

Schillernde Schokolade: Wissenschaftler lassen Pralinen leuchten

Schweizer Wissenschaftler lassen Pralinen in Regenbogenfarben ganz ohne Zusatzstoffe schillern. Die Forscher prägen die Oberfläche von Schokolade mit einer Struktur, die die Farbeffekte erzeugt. Den gleichen Trick nutzen auch Chamäleons. Die Schokolade soll zeitnah in den Handel kommen. (Mit Video)

Aldi holt Nudel-Nachschub per Sonderzug

Damit es auch künftig genug Pasta im Regal gibt, holt Aldi zusammen mit DB Schenker die Ware nun per Sonderzug aus Italien nach Deutschland. Insgesamt hat die Bahn-Logistiktochter mehr als 200 Tonnen Pasta in rund 300 Paletten geliefert.

Isolation statt Feiern - Wie wirkt sich Corona auf die Sektlaune aus?

Auf ein gutes Sektjahr 2019 folgt die Corona-Krise. Der Verkauf von alkoholischen Getränken läuft zwar weiter. Rotkäppchen-Mumm ist aber trotzdem nicht in Feierstimmung.

Streit um Zucker bei Kinderjoghurt und Salz bei Pizza

Weniger Salz in Tiefkühlpizzen, weniger Zucker im Kinder-Müsli: Um bei «Dickmachern» gegenzusteuern, will die Bundesregierung Hersteller zu freiwilligen Umstellungen bewegen. Hat sich da schon was getan?

 

Meist gelesene Artikel

LSG-Käufer Gategroup steigert Gewinn

Die Gategroup Holding AG hat die Gesamtjahreszahlen für 2019 sowie den Geschäftsbericht für das vergangene Geschäftsjahr veröffentlicht. Der Vorsteuergewinn ist um 28 Prozent auf 440 Millionen Schweizer Franken geklettert, der Umsatz blieb stabil.

Gaststätten zu, keine Feste, Export eingebrochen: Corona-Krise trifft Brauer schwer

Die Corona-Krise trifft die bayerischen Bierbrauer hart. Seit Anfang März sei der Export - sonst ein Viertel des Volumens - nahezu zusammengebrochen, teilte der Bayerische Brauerbund am Dienstag mit. Ob privat, auf Festen oder im Restaurant: Überall fehlten Gelegenheiten zum Konsum.

Jägermeister, Klosterfrau & Co. Getränke-Produzenten spenden Alkohol für Desinfektionsmittel

Jägermeister, Klosterfrau und andere Alkoholanbieter helfen in der Corona-Krise bei Engpässen von Desinfektionsmittels aus. Der französische Spirituosen-Hersteller Pernod Ricard hatte ebenfalls mitgeteiltreinen Alkohol spenden zu wollen.

Hotelcareer veröffentlicht kostenfrei Stellenanzeigen für Ärzte und Pflegepersonal

Hotelcareer hat sich einer Initiative der StepStone Gruppe angeschlossen: Bis zum 12.4.2020 veröffentlicht die Jobbörse kostenfrei Stellenanzeigen für Ärzte, Krankenschwestern und Pflegefachkräfte, die innerhalb des Gesundheitssektors zur Bekämpfung des Virus benötigt werden.

Weißweinsorten weiter auf dem Vormarsch

Die deutschen Weinerzeuger setzen weiterhin verstärkt auf den Anbau weißer Rebsorten. Wie das Deutsche Weininstitut bekannt gab, hatten Weißweinsorten 2019 einen Anteil von exakt zwei Dritteln an der bundesweiten Gesamtrebfläche.

Forschungsprojekt: Fleischersatz aus Gemüse- und Saft-Reststoffen

Was bei der Getränke- und Lebensmittelproduktion an Obst oder Gemüse übrig bleibt, könnte zukünftig zur Fleischalternative verarbeitet werden. Daran forschen Wissenschaftler an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert das Vorhaben mit rund 425 000 Euro.

Wahl der fränkischen Weinkönigin wird wegen Corona verschoben

Die Wahl der 65. fränkischen Weinkönigin wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Sie solle nun voraussichtlich im Frühsommer stattfinden, teilten die Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland GmbH und der Fränkische Weinbauverband mit.

Essbare Trinkhalme: Wisefood sichert sich Finanzierung für weiteres Wachstum

Wisefood hat mit seinem essbaren Trinkhalm auf Basis nachwachsender Rohstoffe eine umweltfreundliche Alternative zum Plastik-Trinkhalm entwickelt. Mit dem nun eingesammelten Kapital soll die Produktion ausgebaut und in weitere Länder expandiert werden.

Speisepilzernte 2019 gesunken

Im Jahr 2019 wurden in Deutschland 71.800 Tonnen Speisepilze geerntet. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, ist die Produktion damit gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent gesunken. Fast die gesamte Produktion entfiel auf Champignons.

Kein Ersatztermin für Gastro Vision

Aufgrund der Zuspitzung der Situation um das Coronavirus haben sich die Veranstalter der Gastro Vision entschieden, nach Absage der Veranstaltung im März, von einem Ersatztermin in Hamburg für das Jahr 2020 abzusehen.

Mak-Pak: Essbare Snackverpackung soll in drei Jahren auf den Markt kommen

Nachhaltig Fastfood snacken: Bremerhavener Wissenschaftler haben den Prototypen eines essbaren Behälters aus Algen entwickelt. Der Geschmack hat die ersten Tester überrascht. Nun müssen jedoch zunächst erneut Fördergelder eingeworben werben.

Weinabsatz 2019 leicht rückläufig - Sorgen um Exporte

Die leicht rückläufige Nachfrage nach Wein hat sich im vergangenen Jahr für deutsche Winzer kaum bemerkbar gemacht. Der Absatz von Weinen aus den deutschen Anbaugebieten blieb stabil. Der Weinabsatz insgesamt ging um 0,9 Prozent zurück.

Staatsweingüter bauen Wein zum Schutz der Umwelt auf Querterrassen an

Aus steil wird quer: Die hessischen Staatsweingüter ordnen die Rebzeilen in einigen ihrer Weinberge neu und fördern damit die Artenvielfalt. Die Umgestaltung steil gelegener Weinberge in Querterrassen sei ein wichtiger Beitrag zum Naturschutz.

Die ersten Spargelstangen vom beheizten Feld sind da

Heimischer Spargel schon Anfang März? Das geht - mit Wärme-Unterstützung aus einer Biogasanlage hat die Spargelernte in Baden-Württemberg begonnen. Der frühe Spargel bleibt ein exklusiver Genuss, die Mengen sind sehr klein.

Der Riesling feiert Geburtstag

Der Riesling hat am 13. März 2020 Geburtstag und der Rheingau feiert unter dem Motto #WirSindRiesling. Schließlich ist der Riesling die Leitrebsorte des Rheingaus - rund 80 Prozent der Rebfläche sind mit der bekannten Rebsorte bepflanzt. 

Bitburger Braugruppe verzeichnet leichtes Umsatzminus

Der gesunkene Bierabsatz in Deutschland hat auch die Bitburger Braugruppe nicht verschont. 2019 seien mit 792 Millionen Euro 0,7 Prozent weniger als im Vorjahr umgesetzt worden, sagte der Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe.

Störtebeker meldet Umsatzsteigerung gegen den Trend in Deutschland

Gegen den Bundestrend hat die Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund im vergangenen Jahr ihren Umsatz nach eigenen Angaben kräftig gesteigert. 2019 habe das Unternehmen mit 48 Millionen Euro Umsatz ein Plus von rund 11 Prozent erzielt, sagte der Inhaber.

Hostel auf Botschaftsgelände Nordkoreas - Bezirk stellt Ultimatum

Im Streit um das City Hostel Berlin auf dem Gelände der nordkoreanischen Botschaft hat der Bezirk den Betreibern ein Ultimatum gestellt. Zwei Wochen haben diese Zeit, den Betrieb einzustellen, da dieser gegen UN-Sanktionen verstößt.

Württemberger Winzer meldet doch noch einen Eiswein

Entgegen einer ersten Übersicht des Deutschen Weininstituts ist es einem Württemberger Winzer nach eigenen Angaben doch noch gelungen, einen Eiswein des Jahrgangs 2019 zu lesen. Darüber hinaus sei kein weiterer Winzer aus einem der 13 deutschen Weinbaugebiete bekannt.

Angebliche Kaffeeernte durch Kinder für Starbucks und Nespresso: Film schlägt Wellen

Im britischen Fernsehsender Channel 4 wurde ein Film ausgestrahlt, der angeblich zeigt, wie Kinder Kaffee für Marken wie Starbucks und Nespresso ernteten. Nespresso teilte mit, umgehend Untersuchungen angestoßen und Maßnahmen ergriffen zu haben.

Übernahme durch US-Amerikaner? Gerüchte treiben Metro-Aktien in die Höhe

Die Aktien des Düsseldorfer Handelsriesen Metro sind am Dienstag nach Übernahmespekulationen in die Höhe gesprungen. Demnach soll der US-Lebensmittellieferant Sysco einen Vorstoß zur Übernahme gestartet haben.

Spargel bleibt Gemüse mit größer Anbaufläche in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist Spargelland. Kein anderes Gemüse nimmt eine so große Anbaufläche ein. Im vergangenen Jahr lag der Anteil des Edelgemüses an der Gesamtanbaufläche mit gut 3.900 Hektar bei 14,9 Prozent. Die Landwirte ernteten rund 22.000 Tonnen.

Bitburger macht den Anfang: Brauer präsentieren glutenfreies Bier

Gesundheitlich notwendig oder einfach nur trendy: Der Markt für glutenfreie Produkte wächst. Auch Biere «frei von» Gluten gibt es vereinzelt schon. Jetzt kommt mit Bitburger ein großer Brauer dazu, der sein glutenfreies Bier bundesweit in die Läden bringt. Andere sollen in den Startlöchern stehen.