Küchenbulle im Supermarkt: Tim Mälzer und REWE präsentieren „Geheimzutat“

| Marketing Marketing

Tim Mälzer und REWE machen gemeinsame Sache und starten die "REWE Geheimzutat". Ab sofort gibt es die neue Eigenmarke, die Salatdressings, Saucen und Würzpasten bietet.

Die Idee, gemeinsam Produkte zu entwickeln, die das Selberkochen erleichtern, geht auf die Corona-Zeit zurück. Damals, als viele Restaurants und Cafés geschlossen waren, hatte Tim Mälzer gemeinsam mit Jochen Vogel eine Idee: Produkte zu erschaffen, mit denen man schnell und mühelos Gerichte in Restaurantqualität im eigenen Zuhause erstellen kann. Bei REWE und insbesondere bei Jochen Vogel hat Tim Mälzer den richtigen Partner für die Umsetzung der Idee gefunden – die REWE Geheimzutat war geboren. 

„Die Produkte der REWE Geheimzutat sind einfach unfassbar gut, da sie die Arbeitsprozesse in der Küche enorm vereinfachen und dazu noch einen tollen Geschmack garantieren. Unsere Geheimzutaten dienen im Grunde als Basis für Gerichte, denen man noch individuell und nach persönlicher Vorliebe eine ganz eigene Geschmacksnote verleihen kann. Ich betrachte die Produkte daher als eine Art Türöffner zur Frischeküche: Die Gerichte sind schneller zubereitet und schmecken dennoch frisch und lecker“, sagt Tim Mälzer. Wichtig ist dem Starkoch bei der Kooperation, dass er sich selbst in die Entwicklung einbringen kann, so dass die neuen Produkte Kund:innen auch wirklichen Mehrwert bieten. 

Zu den Produkten verrät Tim Mälzer außerdem noch einige seiner Rezepte, um die Vorteile der REWE Geheimzutat richtig zur Geltung zu bringen. Dazu zählen zum Beispiel Schaschlik vom Grill, Spitzkohlsalat mit Holunderblüten-Vinaigrette oder auch eine leckere Minestrone mit rauchiger Tomatensauce. Diese Rezepte sind tatsächlich als Beispiele zu verstehen, da die Produkte der REWE Geheimzutat auch vielen anderen Gerichten Raffinesse verleihen. 

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Tim Mälzer. Seine langjährige Expertise als Koch und sein ausgezeichneter Geschmackssinn passen ideal zu REWE. Gemeinsam haben wir die REWE Geheimzutat entwickelt, mit der man schnell und unkompliziert köstliche Gerichte zaubern kann, die aus erstklassigen Zutaten bestehen. Eine unverzichtbare Ergänzung für jede Küche, die aus jedem Hobby-Koch einen Tim Mälzer macht. Die REWE Geheimzutat ergänzt das Sortiment unserer bewährten Eigenmarken wie REWE Beste Wahl, REWE Bio und REWE Feine Welt perfekt“, sagt Jochen Vogel, Vorsitzender der Geschäftsleitung der REWE Nord. Angesprochen sind dabei nicht nur Hobby-Köche, sondern natürlich auch alle, die einen einfachen Einstieg in das leichte und ausgewogene Selberkochen starten wollen. 

Die REWE Geheimzutat gibt es zunächst in allen teilnehmenden REWE Märkten in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Ost-Westfalen, bevor ein nationaler Vertrieb startet. Bereits jetzt schon sind die Produkte allerdings bundesweit in allen REWE Centern und im REWE Onlineshop erhältlich. 


Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Luxushotel Giardino Ascona wurde vergangene Woche Schauplatz eines ungewöhnlichen und zugleich amüsanten Vorfalls. Der YouTuber Ben Beholz, berühmt für seine verrückten Stunts und kreativen Videos, sorgte für Aufregung und Heiterkeit, als er auf seiner neuesten Mission sämtliche Pools des Hotel Giardino Ascona ‘überfiel’.

Partner des Basketball-Weltmeisters: Best Western Hotels & Resorts sind seit Ende Mai 2024 „Offizieller Hotelpartner“ des Deutschen Basketball Bundes. Dazu hat die Hotelgruppe mit dem Verband einen zunächst dreijährigen Partnervertrag geschlossen.

Die Hotelmarke Tryp by Wyndham präsentiert sich in der EMEA-Region mit einem neuen Erscheinungsbild. Im Mittelpunkt steht ein revitalisiertes Farbschema, welches für zukünftige Hotelneubauten und Hotelrenovierungen die Richtung vorgibt. 

Das Zürcher Luxushotel The Dolder Grand feiert dieses Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Ab Anfang Mai wird in Metropolen wie London und Zürich eine übers Jahr verteilte Jubiläumskampagne zu sehen sein, die ohne Absender oder Markenlogo auskommt.

Wie glaubwürdig eine CGI-Kampagne sein kann, zeigt ein neues Video der Pizzeria Mio zur Feier des Europameistertitels im Pizzabacken. Nicht nur die Follower, auch ein bekanntes Jugendmagazin hielten das Video für bare Münze.

Nach dem Medienaufruhr um einen Ex-Investor und der Unternehmensfusion benennt der Essener Lieferdienst mit elf Standorten in Deutschland seine Marken in „Green Club“ um. Damit stellt sich der Lieferdienst auch für die weitere Expansion auf.

Die Musiker-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz bekommen bei McDonald's ihre eigenen Menüs. Sie treten damit in die Fußstapfen von Superstars wie Travis Scott, Mariah Carey und BTS, die in den USA bereits ihre eigene "Famous Order" hatten.

Jumeirah hat eine neue Markenidentität vorgestellt und setzt damit einen Meilenstein in der Wachstumsstrategie, die eine Verdopplung des Portfolios bis 2030 vorsieht. Um den Moment zu feiern, dient das Jumeirah Burj Al Arab als passende Kulisse.

2023 feierte The Ascott Limited den fünften Geburtstag seines Treueprogramms Ascott Star Rewards (ASR). Nach vier Wachstumsjahren schloss das Unternehmen sein ASR-Jubiläum mit Rekordergebnis ab.

World of Hyatt, das Treueprogramm von Hyatt, hat eine Partnerschaft mit Peloton angekündigt. Mitglieder können künftig Punkte sammeln, indem sie Peloton-Fitnessgeräte in Hyatt-Häusern nutzen.