Miles & More und Booking.com machen gemeinsame Sache

| Marketing Marketing

Miles & More und Booking.com arbeiten jetzt zusammen, um Reisenden bei der Buchung von Unterkünften Prämienmeilen anzubieten.

Zum Start der Kooperation sammeln Miles & More Teilnehmer bei der Buchung von Unterkünften oder Aufenthalten im Zeitraum vom 1. September bis zum 30. November 2021 fünf Meilen pro einem Euro Umsatz über eine spezielle Partnerwebsite von Booking.com. Ab Anfang Dezember 2021 wird dem Meilenkonto für eine Unterkunftsbuchung eine Meile pro einem Euro Umsatz gutgeschrieben. Über die Partnerwebsite buchen Teilnehmer weltweit eine Unterkunft oder einen Aufenthalt ihrer Wahl unter Angabe der Servicekartennummer. Die Meilen werden dem Meilenkonto automatisch nach dem Aufenthalt gutgeschrieben. 

„Die Partnerschaft mit Booking.com ist ein echter Gewinn für uns und bietet einen besonderen Mehrwert zur Teilnahme an unserem Programm. Unsere Teilnehmer:innen können bei der Buchung auf Booking.com von der sehr attraktiven Auswahl von mehr als 28 Millionen Unterkunftsangeboten weltweit profitieren und dabei Prämienmeilen sammeln“, sagt Armin Czapla, Senior Director Partner Sales & Ambient bei der Miles & More GmbH.

„Wir freuen uns, dass unsere Kunden mit der Partnerschaft mit Miles & More und gerade jetzt, wo Reisen und die Möglichkeit, die Welt zu entdecken, wieder bestehen, ab sofort für jede gebuchte Unterkunft zusätzlich auch Prämienmeilen erhalten. Unabhängig davon, ob es sich um eine stylische Wohnung in der Stadt für einen Wochenendausflug oder eine Hütte in den Bergen handelt: Unser Ziel ist es, die Suche nach der passenden Unterkunft für jeden so einfach wie möglich zu machen“, sagt Xaveer Fluitman, Regional Director of Partnerships in EMEA von Booking.com.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

„Spa Around“ ist das neue Konzept der Destination Flims Laax Falera für Hotelgäste. Mit dem Angebot von neun Hotels sind die Gäste nicht mehr auf ihre eigene Unterkunft festgelegt und können im Spa ihrer Wahl eintauchen.

Mit dem StarApart Hansa Hotel Wiesbaden in der Innenstadt gegenüber des Wiesbadener Kongresszentrums startet Maritim unter der Marke „Maritim Partner-Hotel“ eine neue Zusammenarbeit.

Um Familien künftig besser und zeitgemäßer anzusprechen und die Kernaussage „Urlaub mit Herz“ in den Vordergrund rücken zu können, ändert Familotel sein Erscheinungsbild und seinen Markenauftritt.

Im Juni 2021 wurde das Seetelhotel Kinderresort Usedom eröffnet. Demnächst starten hinter den Kulissen die Anpassungen an das Konzept von Tui Suneo. Für Ende Dezember ist die Wiedereröffnung als Tui Suneo Kinderresort Usedom geplant.

Eine neue Internetplattform soll Unternehmen aus dem Einzelhandel, der Gastronomie und Hotellerie in Mecklenburg-Vorpommern zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. Digitalminister Christian Pegel stellte die Plattform mit dem Namen Gomevo am Montag vor.

Ab sofort dürfen die Fußballfans der VIP-Lounge beim 1. FC Nürnberg einen Wein vom Winzerhof Stahl​​​​​​​ genießen. Das Weingut aus dem fränkischen Auernhofen ist neuer Partner der Club-Familie.

Ein konsequenter Fokus auf klima- und umweltfreundliches Reisen sowie ein verantwortungsbewusster Umgang mit allen Ressourcen ist essenziell, um die gute Positionierung des Reiselandes Deutschland im Wettbewerb der Destinationen weiter auszubauen.

WorldHotels erweitert das Portfolio in den Niederlanden: The Collector Hotel in Den Haag wurde als zweites Haus im Land in die Crafted Collection aufgenommen. Das Hotel wurde im Januar 2020 eröffnet und ist nun Teil der Kollektion unter dem Dach der BWH Hotel Group.

Ein Tiroler Tourismus-Werbespot mit Haferdrink statt Kuhmilch im Mittelpunkt hat Proteste in der Landwirtschaft ausgelöst. Wie Patricio Hetfleisch von Tirol Tourismus der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch bestätigte, wurde eine laufende Online-Kampagne mit dem Film eingestellt.

Manchmal ist ein kurzer Zwischenstopp in der Hotel-Warteschleife unvermeidbar. Damit dieser nicht nervtötend, sondern unterhaltsam ist und den Wissenshorizont erweitert, haben sich die Koncept Hotels etwas einfallen lassen: das neue Warteschleifen-Vogelquiz.