Romantik präsentiert interaktives Magazin mit Augmented Reality

| Marketing Marketing

Die Romantik Hotels & Restaurants bringen ein neues Lifestyle-Magazin auf den Markt, das Offline- und Online-Welten miteinander verbindet. Mit sogenannter Augmented Reality wird das gedruckte Magazin in der digitalen Welt durch weitergehende Inhalten bereichert.

„Messbare Interaktion über ein Print-Produkt zu schaffen war unser Anspruch als wir gestartet sind“, sagt Thomas Edelkamp, Vorstandsvorsitzender von Romantik. Nach über einem Jahr der Weiterentwicklung sei es nun gelungen, ein Magazin zu präsentieren, das es den Lesern erlaube, über das Smartphone, mittels Augmented Reality, viele weitere Informationen und Eindrücke online zu erhalten. „Das Ergebnis ist ein ganz neues Lebensgefühl und gibt uns die Möglichkeit die Erlebnisse, die die Marke und die Gastgeber bieten, in einer wirklich faszinierenden Form an die Leser zu bringen.“

Romantik-Magazin: Interaktion durch Augmented Reality

Das Magazin lebt von großflächigen Motiven, die Lust auf Reisen und Entdeckungen machen sollen. In sich auch als Printausgabe vollständig, lebt das Magazin im digitalen Bereich dank zweier Multimedia-Level weiter. Diese ermöglichen es der Marke, die Leser abzuholen und in die digitale Welt zu überführen. Klassische QR-Codes und ausgefallene Augmented Reality-Inhalte, die die Geschichten online weitererzählen, warten darauf entdeckt zu werden. Hierbei unterstützt eine für Nutzer kostenfreie App, die das explore Romantik-Magazin digital zum Leben erweckt.

Schlüsselsymbole im Magazin öffnen die Welt der Augmented Reality und kennzeichnen die Stellen, hinter denen sich AR-Inhalte verbergen. Diese lassen sich einfach, wie QR Codes, mit der App lesen. Dahinter verstecken sich unter anderem Videos, Hintergrundinformationen und Reisetipps, die das Printmagazin so in der digitalen Welt ergänzen.

Passend zu den „explore Welten“ der Marke, die auch auf der neu entwickelten Website www.romantikhotels.com im Fokus stehen, zeigt das Magazin Geschichten rund um Kulinarik, Wellness, Kultur und Aktivitäten bieten Einblicke sowie Reiseinspiration.

Für rein digitale Nutzer gibt es das Magazin auch als interaktiven Blog auf www.romantikhotels.com/de/romantik-magazin. Dieser ist auf die mobile Nutzung ausgerichtet und lässt sich mit dem Smartphone oder Tablet lesen. Hier werden die AR-Inhalte direkt in die Magazinbeiträge eingebunden.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr regnet es auch bei den diesjährigen German Brand Awards für B&B-Hotels Preise. Die Hotelkette erhielt für ihre Social-Media- und Brand-Strategie vier Auszeichnungen und schaffte es zweimal ganz oben auf das Siegerpodest.

Für den neuen Auftritt und die strategische Neupositionierung ihrer Marke Lindner Hotels & Resorts hat die Lindner Hotel Group zwei Awards in der Hauptkategorie Excellence in Brand Strategy and Creation erhalten.

Der Hotelbetreiber Gorgeous Smiling Hotels GmbH (GSH) hat eine neue Website für seine Super 8 by Wyndham​​​​​​​ Häuser lanciert, die das Gästeerlebnis bereits vor dem Einchecken ins Hotel in die digitale Welt überträgt.

25hours feiert die Picknicksaison. Denn passend zum Internationalen Tag des Picknicks am 18. Juni gibt es nun die Möglichkeit, auf Vorbestellung einen Picknickrucksack in fast allen 25hours Hotels auszuleihen.

Der Rat für Formgebung hat die von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT)​​​​​​​ initiierte 3D-Animation von Caspar David Friedrichs „Wanderer über dem Nebelmeer“ mit dem German Brand Award 2024 in Gold ausgezeichnet.

Die Tower Suiten, die in den Kategorien Premier Grand und Premier King angeboten werden, befinden sich auf den Etagen 22-29. Sie bieten nicht nur eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt, sondern nun auch ein erweitertes Service-Angebot.

Four Seasons hat das Angebot an Privatjet-Reisen für 2026 vorgestellt. Auf die Gäste warten lokale Erlebnisse, kulinarische Genüsse, Wellness-Angebote sowie kulturelle und abenteuerliche Expeditionen. 

Das Luxushotel Giardino Ascona wurde vergangene Woche Schauplatz eines ungewöhnlichen und zugleich amüsanten Vorfalls. Der YouTuber Ben Beholz, berühmt für seine verrückten Stunts und kreativen Videos, sorgte für Aufregung und Heiterkeit, als er auf seiner neuesten Mission sämtliche Pools des Hotel Giardino Ascona ‘überfiel’.

Partner des Basketball-Weltmeisters: Best Western Hotels & Resorts sind seit Ende Mai 2024 „Offizieller Hotelpartner“ des Deutschen Basketball Bundes. Dazu hat die Hotelgruppe mit dem Verband einen zunächst dreijährigen Partnervertrag geschlossen.

Die Hotelmarke Tryp by Wyndham präsentiert sich in der EMEA-Region mit einem neuen Erscheinungsbild. Im Mittelpunkt steht ein revitalisiertes Farbschema, welches für zukünftige Hotelneubauten und Hotelrenovierungen die Richtung vorgibt.