25hours Hotels: Bart Felix als neuer Director of Hotel Operations

| Personalien Personalien

Seit dem 1. August 2019 ergänzt Bart Felix das Team im Head Office der 25hours Hotel Company als Director of Hotel Operations. In dieser Position trägt der gebürtige Niederländer die Verantwortung für das operative Geschäft der aktuell 13 Hotels der 25hours Gruppe. Zu seinem Aufgabengebiet zählt unter anderem die Entwicklung von Strategien und Standards für die bestehenden und neu zu eröffnenden Hotels weltweit. Grundlage von Barts Tätigkeit ist dabei die kontinuierliche Kommunikation und der enge Austausch mit allen General Managern.

„Ich freue mich auf meine neue Herausforderung bei den 25hours Hotels. Bei der jungen und dynamischen Hotelmarke kann ich meine strukturellen Hotelkenntnisse mit meinen innovativen und emotionalen Gastronomiekenntnissen ideal kombinieren und gemeinsam mit meinen Kollegen voranbringen“, erklärt Bart. Managing Director Michael End fügt hinzu: „Mit Bart haben wir einen

erfahrenden Kollegen gewonnen, der auf der ständigen Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung des Produktes und des Gästeerlebnisses ist.“

Nach diversen beruflichen Stationen in der Intercontinental und Hilton Hotelgruppe, war der ehemalige General Manager zuletzt sechs Jahre als Managing Partner bei der tellerrand-consulting GmbH in Hamburg tätig. Dort verantwortete er vor allem die Bereiche HR-Development, Finance sowie Business Strategy und Development. Zudem war der Hotel- und Gastronomieexperte für die Konzeption und Eröffnungen neuer Restaurants mit zuständig.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

VELA Hotels: Alexander Doerr neuer CEO

Alexander Doerr ist zum 1. Februar 2021 als neuer CEO der VELA Hotels AG bestellt worden. Er wird zudem Mitaktionär des Unternehmens. Zuletzt war er fünf Jahre General Manager für das 2013 eröffnete Berliner Fünf-Sterne-Hotel „Das Stue“ tätig.

Neuer Direktor im Moselhotel Burg-Café Alken

Im Moselhotel Burg-Café Alken leitet seit Jahresbeginn Torsten Carll die Geschicke des Hotels. Er verfügt über 30 Jahre Berufserfahrung im Hotel- und Gaststättenbereich. Die Karriere des gebürtigen Dortmunders begann 1991 mit der Ausbildung zum Koch in Bad Salzuflen.

Ryterski für Nussbaum: Führungswechsel bei Prizeotel

Wie vertraglich vereinbart, scheidet Marco Nussbaum, Gründer der Hotelmarke Prizeotel, zum Jahresende aus dem Unternehmen aus. Neuer CEO wird Connor Ryterski, der einst als erster Praktikant bei Prizeotel startete und seit Mai 2018 als Geschäftsführer fungiert. Nussbaum hat sich derweil ein kleines Hotel an der Ostsee gekauft.

Marco Nussbaum scheidet bei Prizeotel aus

Wie in Branchenkreisen bekannt, scheidet Marco Nussbaum, Gründer der Hotelmarke Prizeotel, zum Jahresende aus dem Unternehmen aus. Prizeotel gehört inzwischen zur Radisson-Gruppe. Nussbaum will zum Jahresanfang ein Buch veröffentlichen.

Personalwechsel im Mandarin Oriental Munich

Das Mandarin Oriental Munich​​​​​​​ hat Phillip Mayer als neuen Director of Marketing & Commerce vorgestellt. Erfahrungen sammelte der gebürtige Österreicher unter anderem in Hotels wie dem Castellani Park Hotel, dem Fuchspalast und bei Disneyland Paris.

Carsten Colmorgen wieder Hoteldirektor des Dorint Kurfürstendamm Berlin

Für die Leitung des Dorint Kurfürstendamm in Berlin ist seit Übernahme Anfang November Carsten Colmorgen verantwortlich. Der Hotelier hat sich zum Ziel gesetzt, das Hotel als eine der ersten Adressen in der Berliner City zu positionieren – und das national wie international.

Susanne Gräfin von Moltke neues Vorstandsmitglied bei Relais & Châteaux

Neues Vorstandsmitglied aus Deutschland bei Relais & Châteaux: Nach Abstimmung am 23. November im Zuge des internationalen Jahreskongresses, ist Susanne Gräfin von Moltke ab sofort neues Vorstandsmitglied bei Relais & Châteaux.

Neue Direktion: Führungswechsel im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg

Neue Führungsriege im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg: Zum 15. Dezember übernimmt Matthias Kienzle offiziell den Posten des Hoteldirektors. Natalia Ducarroz-Schmitt übernimmt die stellvertretende Hoteldirektion.

Bernold Schroeder vorläufig neuer Kempinski-CEO

Direkt nach der Trennung vom bisherigen Chief Executive Officer Martin Smura hat Kempinski Bernold Schroeder vorläufig zum neuen Vorstandsvorsitzenden und Chief Executive Officer benannt. Schroeder war seit 2017 COO für die Region Europa bei der Luxushotelgruppe.

Dr. Michael Frenzel als Präsident der Tourismuswirtschaft wiedergewählt

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) Dr. Michael Frenzel ist am Donnerstag von der Mitgliederversammlung des Verbands einstimmig wiedergewählt worden. Frenzel steht dem Verband seit 2012 vor.