Benjamin Ploppa “Head of Hotels” bei Christie & Co in Deutschland

| Personalien Personalien

Der Hotelimmobilienexperte Christie & Co verstärkt sein deutsches Team und stellt Benjamin Ploppa in der Rolle des Head of Hotels - Germany vor. Zuvor war Benjamin Ploppa bei BNP Paribas und Accor Hospitality Deutschland tätig.

Seit Januar 2020 ergänzt Benjamin Ploppa das Team von Christie & Co. Zuvor war er 6 Jahre bei BNP Paribas REIM Deutschland, wo er als Senior Transaction Manager für die Entwicklung und Umsetzung der Hotelinvestmentstrategie in Deutschland und dem europäischen Ausland verantwortlich war. Er koordinierte die Hotelankäufe und -verkäufe innerhalb von BNP Paribas REIM.

Zuvor war Benjamin Ploppa bei Accor Hospitality Deutschland tätig, wo er als Asset und Investment Manager die Accor Asset Light Strategie umgesetzt und koordiniert hat. Davor leitete er die Abteilung Hotel Acquisitions & Sales der Deka Immobilien GmbH, wo er die Hotelinvestmentstrategie entwickelte und umsetzte. Er koordinierte alle Hotelakquisitionen und -verkäufe im DekaBank-Konzern. Noch vor der Deka war er bei Deloitte für den Auf-, Um- und Ausbau der Touristik & Hospitality Services in Deutschland und Europa verantwortlich und war unter anderem zuständig für die strategische Planung, Hotelmarktstudien, Bewertungen von Einzelobjekten und Hotelportfolios sowie operative Reviews. Benjamin Ploppa startete seine Karriere als Chef Garde Manger in namhaften Restaurants in Deutschland. Anschließend absolvierte er als Dipl.-Betriebswirt (FH) die Hochschule München und hat an der IREBS - International Real Estate Business School, Immobilienwirtschaft studiert. Nach seinem Studium wurde er Consultant bei PKF in München.

Lukas Hochedlinger, Managing Director Central & Northern Europe, sagt: „Wir sind begeistert Benjamin an Bord zu haben. Deutschland bleibt einer der wichtigsten Hotelmärkte in Europa und hat eine hohe strategische Bedeutung für Christie & Co. Wir profitieren derzeit von einem sehr aktiven Hotelmarkt in Deutschland und sehen viel Aktivität auf der Transaktionsseite. Auch die Beratungs- und Bewertungsmandate im Hotelsektor haben im vergangenen Jahr zugenommen. Um sich den wachsenden Bedürfnissen des Marktes anzupassen und auf die hervorragende Arbeit unseres Teams aufzubauen, freuen wir uns, mit Benjamin einen erfahrenen Hotelimmobilienexperten gewonnen zu haben. Mit seinem beeindruckenden Hintergrund und seiner umfangreichen Erfahrung in der Hotelbranche stärken wir unsere strategischen Pläne in Deutschland.“

Benjamin Ploppa fügt hinzu: „Ich freue mich sehr über diese neue Aufgabe. Ich bin seit mehr als 25 Jahren in der Branche tätig und sehr froh und stolz, ab jetzt Teil der Christie & Co Familie zu sein. Für mich ist Christie & Co eine nicht wegzudenkende Größe und Marktführer im Hotelimmobiliensektor, und ich freue mich darauf, die Marktposition als Teil eines großartigen Teams zu verbessern und weiter auszubauen.“

In seiner Rolle wird Benjamin Ploppa das Beratungs-, Bewertungs- und Transaktionsgeschäft von Christie & Co leiten und ausbauen, einschließlich der strategischen Planung. Er wird sich hauptsächlich auf die Geschäftsentwicklung in Deutschland konzentrieren und eng mit den Teams in den deutschen Büros von Christie & Co in Berlin, Frankfurt und München zusammenarbeiten. Er selbst wird vom Münchner Büro aus tätig sein.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Premier Inn holt Ling Dross als Distribution Manager

Das Sales Team von Premier Inn bekommt Verstärkung: Ling Dross soll die digitale Vertriebsstrategie der Hotelmarke optimieren, die weiter auf Direktbuchungen über ihre Website statt auf Online-Reisebüros setzt.

Neuer Head of eBusiness bei B&B Hotels

Seit Dezember 2019 verantwortet Klaas-Jan Meijer den Bereich eBusiness bei B&B Hotels. Zuvor war der gebürtige Niederländer für den Reiseveranstalter Thomas Cook tätig. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen in der Weiterentwicklung des Revenue Managements und der Optimierung des digitalen Vertriebs.

Ältester Achat Mitarbeiter geht mit 79 Jahren endgültig in Rente

Eigentlich hatte sich Frank Martin schon 1999 vom Arbeitsleben verabschiedet. Dann nahm er kurzerhand einen Job als geringfügig Beschäftigter im Achat Comfort Köln/Monheim an. Mehr als 20 Jahre später verabschiedet er sich mit 79 Jahren in den Ruhestand.  

Henning Matthiesen neuer Direktor im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden

Henning Matthiesen wurde ab dem 1. Januar 2020 zum neuen Geschäftsführenden Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa, dem Stammhaus der Oetker Collection, berufen. Der 47jährige Hotelier folgt Frank Marrenbach nach, der sich nun seinen Aufgaben als CEO der Oetker Collection widmet.

Susanne DeOcampo-Herrmann ist neue Küchendirektorin im Crowne Plaza City Centre

Noch immer sind es vergleichsweise wenige Frauen, die eine Führungsrolle in der deutschen Gastronomielandschaft, allen voran in der Küche, besetzen. Eine davon ist Susanne DeOcampo-Herrmann, neue Küchendirektorin im Crowne Plaza Berlin City Centre.

Julian Stowasser ist neuer Küchenchef im Restaurant 'Lakeside' im The Fontenay

Am 1. März beginnt Julian Stowasser als neuer Küchenchef im Restaurant „Lakeside“ des The Fontenay in Hamburg. Der 33-Jährige war zuvor im Restaurant „Weinsinn“ in Frankfurt tätig und wurde mit einem Stern ausgezeichnet. Stowasser folgt auf Cornelius Speinle, der das Hotel im Streit verlassen hatte.

ibis Köln Messe & ibis Köln am Dom: Wechsel der Gastgeber über den Rhein

Sie tragen das „ibis“-Gen in sich: Verena Stucke und Mehmet Altas. Beide haben ihre Laufbahn bei ibis begonnen und leiten mittlerweile schon seit Jahren die beiden Hotels ibis Köln Messe und ibis Köln am Dom. Nun tauschen sie die Häuser und wollen weiter durchstarten.

Wechsel in der Geschäftsführung bei Novum

Nach neun Jahren im Unternehmen verlässt Torsten Scholl, Chief Financial Officer, auf eigenen Wunsch die Novum Hospitality, um künftig eigenen unternehmerischen Tätigkeiten nachzugehen. Seine Position übernimmt Dr. Stefan Gneuss. Zudem wird Christian Moll zum Chief Operating Officer berufen.

Dirk Bossmann ist neuer Concierge im Hotel Vier Jahreszeiten

Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten begrüßt mit Dirk Bossmann einen neuen Concierge an der Hamburger Binnenalster. Sein Gesicht dürfte dem ein oder anderen bereits vertraut erscheinen, besetzte er 2014 doch eine Rolle im Hollywood-Film „The Grand Budapest Hotel“.

Björn Kapelke: Neuer, „alter“ Küchenchef im Romantik Hotel Scheelehof

Für die Kulinarik des Scheelehofs in Stralsund zeichnet seit Februar 2020 (wieder) Björn Kapelke als Küchenchef verantwortlich. Zusammen mit Henri Zipperling hatte Kapelke im Jahr 2014 den ersten Michelin-Stern für ein Stralsunder Restaurant erkocht.