CKE Restaurants ernennt Max Wetzel zum Chief Executive Officer

| Personalien Personalien

CKE Restaurants Holdings, Muttergesellschaft von Carl's Jr. und Hardee's, hat Max Wetzel zum Chief Executive Officer ernannt, der die Nachfolge von Ned Lyerly antritt. Wetzel bringt Erfahrung im Franchising, in der Gastronomie und im Aufbau von Handelsmarken mit. Zuvor war er Chief Operating Officer von Papa John's International, einem Franchisegeber mit über 5.000 Restaurants in 48 Ländern und Territorien. 

"Das gesamte CKE-Team hat in den letzten Jahren ein großartiges Unternehmen aufgebaut und enorm viel erreicht. Ich sehe eine riesige Chance, auf diesen Errungenschaften aufzubauen und das Wachstum der Marken Carl's Jr. und Hardee's zu beschleunigen", erklärt Max Wetzel.

"Wir freuen uns, Max Wetzel an der Spitze von CKE zu begrüßen. Seine langjährige Erfahrung, Marken zu führen und ihr Wachstumspotenzial auszuschöpfen, ist perfekt für Carl's Jr. und Hardee's auf ihrem Weg, das nächste Kapitel aufzuschlagen", ergänzt Sarah Spiegel, Vorstandsmitglied von CKE.

CKE Restaurants Holdings, Inc., ist ein Unternehmen mit Sitz in Tennessee in den USA. Sowohl in den USA als auch international sind Carl's Jr. Restaurants LLC und Hardee's Restaurants LLC mit über 3.800 Restaurants im Franchise- oder Eigenbetrieb in 44 US-Bundesstaaten und 43 internationalen Märkten und U.S. Übersee-Territorien vertreten.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Zum 1. November 2023 beginnt Anne Damberg ihre neue Position als General Manager des Adina Hotel Dusseldorf. Als Assistant Manager kam Anne Damberg im Januar 2022 nach Düsseldorf und begleitete dort die erfolgreiche Eröffnung des zweiten Adina Standortes in Nordrhein-Westfalen.

Marcel Thoma übernimmt die Position des General Managers im Mandarin Oriental Hotel in New York. Zusätzlich zu seiner neuen Rolle als Hotelmanager wurde er zum Area Vice President der Mandarin Oriental Hotelgruppe ernannt.

Die Sozialwahl 2023 ist auch bei der BGN abgeschlossen, die neu zusammengesetzte Selbstverwaltung ist nun im Amt. In den konstituierenden Sitzungen von Vertreterversammlung und Vorstand wurden neue Vorsitzende beider Gremien gewählt. 

Der bisherige General Manager des Lindner Hotel Frankfurt Sportpark, David Lemper, wechselt innerhalb der Lindner Hotel Group vom Main an den Rhein: Am 1. Dezember übernimmt er die Leitung des me and all hotel mainz.

Der Aufsichtsrat der FR L’Osteria SE beruft Jürgen Wallmann zum 1. November zum neuen Vorstand für Finanzen. Damit tritt er die Nachfolge von Emanuel Zimmermann an, der das Unternehmen zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch verlässt.

Seit August 2023 hat Melanie Konopka die Position der Hotelmanagerin im Scandic Frankfurt Hafenpark inne. Die 41-Jährige hat vor Kurzem das internationale Programm für Führungskräfte Talents@Scandic abgeschlossen und ist auch sonst mit dem nordischen Unternehmen bestens vertraut.

Am 1. November gehen gleich drei weibliche Führungskräfte für die Marke me and all-Hotels neu an den Start. Der Vorstand der Lindner Hotel Group hat Jessica Schöndorf als General Managerin und Lena Bigalke als Hotel Managerin für den Standort Berlin berufen. Meike Kessel wird als GM das me and all düsseldorf oberkassel führen.

Betterspace – Anbieter von Softwarelösungen für die digitale Gästekommunikation und Energiemanagement – stellt sich mit einem Dreigestirn als Führungsspitze für die Zukunft stark auf. Zu Benjamin Köhler und Alex Spisla, beide seit 2014 Managing Directors von Betterspace, stößt Marcel Schöttke hinzu.

Kempinski Hotels ernennt Stuart Dickie zum Chief Financial Officer und Mitglied des Management-Boards. In seiner neuen Rolle wird er das weltweite Finanzteam leiten und für alle Aspekte im Finanz- und Risikomanagement der Gruppe verantwortlich zeichnen.

Darius Wieczorek übernimmt Leitung des Restaurants Wintergarten im Brenners Park-Hotel & Spa. Wieczorek ist bekannt aus dem Jahreszeiten GRILL an der Binnenalster, in dem er nach seinem Berufsstart im Jahr 2005 länger als siebzehn Jahre arbeitete.