Kai Hartherz neuer Geschäftsführer bei Loftstyle-Hotels

| Personalien Personalien

Kai Hartherz übernimmt das Ruder bei den Loftstyle-Hotels: Ab sofort zeichnet der 51-Jährige als Geschäftsführer für die Hotelbetriebsgesellschaft mit Sitz in Neu-Anspach bei Bad Homburg verantwortlich, die 2018 aus der Dobler Hotels GmbH hervorgegangen ist. Das Unternehmen hat aktuell vier Hotels im Portfolio (darunter zwei in Partnerschaft mit Best Western), beschäftigt rund 60 Mitarbeiter und möchte sich in den nächsten Jahren durch „Expansion, Qualität, Professionalität und die solide Wirtschaftlichkeit“ seiner Häuser am Markt einen Namen machen. Kai Hartherz – staatlich geprüfter Betriebswirt, gelernter Koch und Hotelkaufmann – war 18 Jahre für die unitels consulting GmbH DEHAG Hotelservice AG, zuletzt als Geschäftsführer, tätig.

Nach seinen beiden Ausbildungen, dem Studium und Auslandserfahrungen in der Schweiz (später auch in Kanada und den USA) startete Hartherz seine Karriere 1992 bei der Steigenberger Hotels AG, Frankfurt. Schnell übernahm er dort leitende Positionen und war unter anderem als Marketing- und Vertriebsleiter im Steigenberger Hotel Bad Homburg sowie als Verkaufsleiter für die Steigenberger Budgetmarken Esprix und Maxx in Speyer und Deidesheim verantwortlich. 1999 wechselte er zur unitels consulting, zunächst als Leiter Marketing und Vertrieb, von 2003 an auch als Projektmanager. 2005 übernahm er zudem die Leitung des Controllings und der Finanzbuchhaltung. 2007 wurde Hartherz zum stellvertretenden Geschäftsführer und Prokuristen ernannt, vier Jahre später trug er den Titel des Geschäftsführers.

Loftstyle-Hotels ist eine Hotelmanagement-Gesellschaft mit Sitz in Neu-Anspach bei Bad Homburg, die 2018 aus der Dobler Hotels GmbH hervorgegangen ist. Aktuell befinden sich vier Häuser im Portfolio – das Best Western Loftstyle Hotel Stuttgart-Zuffenhausen, das Dobler Green Loftstyle Hotel Stuttgart-Gerlingen, das Best Western Loftstyle Hotel Stuttgart-Schwieberdingen und ab Frühling 2019 auch das Loftstyle Hotel Hannover. Allesamt gehören dem gehobenen Drei-Sterne-Segment an, liegen zentral und sprechen eine kostenbewusste, aber dennoch anspruchsvolle Klientel an. Besonders deutlich wird dies beim neuen Haus in Hannover, das unter dem Label LOFTSTYLE (Premium Budget Hotel) die Vorzüge einer Businessunterkunft und eines Großtagungshotels mit dem Komfort eines Sternehotels vereinen will. Gemeinsam mit dem Vertriebspartner Best Western möchte man weiter wachsen, sich auf deutsche A-Standorte mit guter Verkehrsanbindung konzentrieren, sowohl in Bestandsgebäude als auch in Neubauten investieren und bereits 2020 ein fünftes Hotel im Raum Stuttgart eröffnen. Loftstyle-Hotels investiert kontinuierlich in die Aus- und Fortbildung seiner rund 60 Mitarbeiter und sorgt mit Know-how, Kontakten sowie Erfahrung für ein erfolgreiches Management.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Emre Sinanoglu neuer Geschäftsführender Direktor im TOP CCL Hotel Essener Hof in Essen

Emre Sinanoglu ist seit Jahresbeginn neuer Geschäftsführender Direktor im TOP CCL Hotel Essener Hof in Essen. Sinanoglu kommt von den Dorint Hotels & Resort. Der gebürtige Kölner hat die letzten 6 Jahre das Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss geleitet. Zuvor war er für die spanische Hotelkette Barceló Hotels & Resort und bei Holiday Inn tätig. 

CEO Markus Semer verlässt Kempinski 

Kempinski gab heute bekannt, dass Markus Semer sein Mandat als Vorstandsvorsitzender nicht verlängern wird. Colin Lubbe trat als Finanzvorstand und stellvertretender Vorsitzender der Kempinski AG ebenfalls zurück, nachdem Markus Semer beschlossen hat, Kempinski ab dem nächsten Jahr für eine neue Aufgabe zu verlassen. Kempinski verliert also zwei Top-Manager an einem Tag.

prizeotel gewinnt Michael Nemecek für Controlling, Einkauf und F&B-Konzept

Die Economy-Design-Marke prizeotel holt mit Michael Nemecek den nächsten Hotelexperten an Bord. Der Finalist des letztjährigen „Deutschen Hotelnachwuchspreises“ wechselt vom Hamburger Empire Riverside Hotel zu prizeotel, wo er ab dem 1. April als Leiter Controlling und Procurement agiert. 

Thilo Mühl verlässt das Grand Hotel Heiligendamm

Im zweiten Halbjahr 2019 wird Thilo Mühl, Geschäftsführender General Manager, das Grand Hotel Heiligendamm verlassen. Nach der Implementierung neuer Strukturen soll das Luxus-Hotel nun einen Hoteldirektor bekommen, der das Haus langfristig weiterführen soll.

Tanja Rühmann wird PR & Marketing Director im Crowne Plaza Hamburg – City Alster

Tanja Rühmann hat die neu geschaffene Position im Hamburger Vier-Sterne-Businesshotel an der Alster angetreten und betreut nun die gesamten PR und Marketing Aktivitäten, sowie den Social Media Content des „gekrönten“ Hotels in Alsternähe.

Robert Wiesner ist Hotelmanager im Dorint An der Messe Basel

Zum 1. März 2019 übernahm Robert Wiesner die Leitung des Dorint An der Messe Basel. Zuletzt war der Berliner im Radisson Blu Hotel Hamburg im F&B Management tätig. Robert Wiesner kehrt zu den Dorint Hotels & Resorts zurück, 1999 hatte er im damaligen Dorint Hotel in Berlin seine Karriere gestartet.

A-ROSA, Henri-Hotels, a-ja-Hotels: Magdalena Jedrasik neue Vertriebsdirektorin der DSR Hotel Holding

Ab sofort ist Magdalena Jedrasik Vertriebsdirektorin der DSR Hotel Holding GmbH mit Sitz in Hamburg. Mit der neu geschaffenen Position setzt die Deutsche Seereederei die Zentralisierung weiter fort. Die 39-Jährige verantwortet die Vertriebsstrategie der zur Gruppe gehörenden Hotelmarken A-ROSA, Henri-Hotels und a-ja-Hotels.

Hotel Berlin, Berlin-GM Jan-Patrick Krüger wird Regionaldirektor bei Pandox 

Jan-Patrick Krüger, der als General Manager das Hotel Berlin, Berlin in der Hauptstadt leitet, hat als Regionaldirektor nun alle Häuser der Pandox AB in Deutschland unter sich. Der Berliner Christian Schmidt ist neuer General Manager des Holiday Inn in Lübeck.

Jurek Schwarz ist neuer General Manager im nhow Berlin Hotel

Das nhow Berlin hat einen neuen General Manager. Mit Jurek Schwarz kommt ein Mitglied aus der NH Hotel Group Familie in die deutsche Hauptstadt zurück. Seit dem 1. März hat der gebürtige Berliner die Leitung des Hotels mit 304 Zimmern übernommen. Für die kommende Zeit hat er sich bereits klare Ziele gesetzt.

b’mine-Hotels bestellt Doppelspitze für Geschäftsführung

Zwei erfahrene Hotelfachleute übernehmen ab sofort die Geschäftsführung der b’mine hotels sowie ihrer Tochtergesellschaften: Torsten Hagen und Matthias Beinlich sind seit 2018 im Unternehmen. Bei den b’mine-Hotels sollen Gäste  zukünftig dank spezieller Aufzüge mit dem eigenen Auto bis vor ihr Hotelzimmer gelangen.

Grit Pauling ist neue General Managerin des 25hours Hotels in Köln

Grit Pauling übernimmt ab sofort die Führung des 25hours Hotels The Circle. Zuletzt leitete Pauling als Hotel-Managerin das Bold Hotel in Giesing bei München. Vorgänger Nils Jansen scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

Silvio Pfeufer neuer Küchenchef im Sternerestaurant einsunternull in Berlin

Noch im Januar widersprach Ivo Ebert, Geschäftsführer im einsunternull in Berlin, Gerüchten über die Schließung des Sternerestaurants und kündigte zahlreiche Neuerungen an. Einen Tag vor der Präsentation des Guide Michelin 2019 ließ Ebert die Katze aus dem Sack und ernannte den 29 -jährigen Silvio Pfeufer zum Küchenchef. Die strenge Regionalität des einsunternull ist bald Geschichte.