Premier Inn präsentiert Vertriebsteam 

| Personalien Personalien

Die britische Hotelgruppe Premier Inn hat ihr Vertriebsteam für Deutschland komplettiert. Im Moment betreibt die Marke Häuser in Frankfurt und Hamburg, sicherte sich aber im Frühjahr 2018 19 Hotels der Foremost Hospitality Group und hat insgesamt 35 Standorte in Planung. In den letzten Wochen war die Marke in der Hansestadt mit Schleuderpreisen von unter 40 Euro für die Übernachtung aufgefallen und dafür kritisiert worden.

Marco Nussbaum veröffentlichte Screenshots von einer Buchungsanfrage, bei der das Zimmer für 35 Euro zu haben war.
 

Neben dem Verkauf über den Preis kommt nun unter der der Leitung von Kerstin Gibert, Regional Sales Director Germany, das neu aufgestellte Sales-Team hinzu.

Neben Emma Wooster und Moritz Mikusch ergänzt Kevin Klerkx als neueste Verstärkung das Corporate Sales-Team bei Premier Inn. Für den Veranstalterbereich seit letztem Jahr ebenfalls dabei: Susann Beeh. Damit ist die britische Hotelmarke bestens aufgestellt für ihr ambitioniertes Ziel, hierzulande über 20 Hotels bis Ende 2020 zu eröffnen.
 
Unterteilung in die Regionen Norden, Mitte und Süden
 
Seit Juli 2018 führt Kerstin Gibert, eine erfahrene Vertrieblerin mit jahrelanger Auslandserfahrung, die Salesgeschäfte der britischen Hotelmarke in Deutschland. „Ich bin stolz darauf, die Leitung eines solch ambitionierten Teams zu übernehmen. Unser gemeinsames Ziel ist es, eine zielführende und erfolgreiche Vertriebsstrategie aufzubauen, damit Deutschland schon in naher Zukunft ‚purple’ wird. Wie in Großbritannien soll Premier Inn auch hierzulande die erste Wahl bei Geschäfts- und Privatreisenden sein“, so Gibert.
 
Neuestes Teammitglied ist seit März diesen Jahres Kevin Klerkx, der die Mitte Deutschlands ausbaut. Vor seinem Wechsel in das Premier Inn Sales Team arbeitete der Betriebswirt bereits seit 2017 für das Support Centre von Premier Inn.
 
Emma Wooster übernimmt seit März 2019 den Süden Deutschlands und ist damit für das Rhein-Main-Gebiet sowie Bayern und Baden-Württemberg zuständig. Die gelernte Tourismuskauffrau  verantwortete zuletzt deutschlandweit das Messesegment für Premier Inn.
 
Moritz Mikusch betreut seit November 2018 den Norden Deutschlands. Der gebürtige Kieler kommt von der Louvre Hotels Group, wo er zuletzt als Corporate & MICE Manager für den deutschen Markt tätig war.
 
Mit Susann Beeh wird das Team rund um Gibert vervollständigt. Sie unterstützt den Vertrieb seit November 2018 deutschlandweit im Leisure, Sport & Events Bereich. Davor war sie unter anderem bei der Radisson Group beschäftigt.
 
Im Frühjahr 2018 sicherte sich Premier Inn 19 Hotels der Foremost Hospitality Group. Zusammen mit diversen Projektentwicklungen hat sich Premier Inn insgesamt 35 Standorte hierzulande gesichert und plant, ein attraktives Hotelangebot in ganz Deutschland zu schaffen.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Nach Jahren als General Manager des Ritz-Carlton-Hotels und dann auch des Hotel am Steinplatz, verlässt Torsten Richter die Herbergen in der Hauptstadt. Das kündigte der Manger auf Linkedin an. Richter übergibt die „Schlüssel des Hauses“ an Leonard Cernko, zuletzt General Manager des St. Regis in Astana.

Das Hotel & Restaurant Ole Liese ist unter neuer Leitung: Das Gastgeberpaar Dittrich übernimmt die Verantwortung des Landhotels auf Gut Panker. Tobias Dittrich fungiert als Hoteldirektor, seine Frau Stefanie als Direktionsassistenz.

Ned Capeleris übernimmt die Position des neuen General Managers im The Ritz-Carlton, Vienna. Zuletzt unterstützte der gebürtige Australier als Interims-General Manager das Team im The Ritz-Carlton, Rabat Dar Es Salam.

Mark Jacob, früherer Managing Director der Dolder Hotel AG, übernimmt ab 1. September 2024 die Leitung des Grand Hotel Les Trois Rois in Basel. Er folgt auf Philippe Clarinval, der sich neu orientieren wird.

Adrian Schmidt, bisher Vice President of Digital Development and Strategy bei der HR Group, ist neuer Senior Product Owner bei Like Magic. Die Plattform für Mitarbeiter- und Gästebindung verstärkt sich damit im Hinblick auf das geplante Wachstum in den nächsten Monaten.

Stefanie Hartenstern ist die neue General Managerin des Welcome Parkhotel Bochum. Zuvor war sie als stellvertretende Direktorin im Welcome Parkhotel Euskirchen tätig.

Jens Sebbesse, seit 2021 Hoteldirektor im Hotel Schloss Rheinfels in St. Goar, ist seit Februar 2024 als neuer Cluster Hotel Manager der Hotelgruppe Privathotels Dr. Lohbeck nun auch für das Naturparkhotel Adler St. Roman in Wolfach zuständig.

Iris Holt begann ihre Hotelkarriere mit einer Ausbildung zur Hotelfachfrau. Heute ist sie als Multi Property Director für den Bereich Operations des Renaissance Hamburg Hotel und Hamburg Marriott Hotel verantwortlich.

Ronny Brase hat die Position des General Managers im Holiday Inn Dresden - Am Zwinger übernommen, welches seit 2022 zum Portfolio der LFPI Hospitality Group gehört.

Der frühere Geschäftsführer der Star Inn Hotels Reiner Bauch wird ab September neuer operativer Manager der Dormero-Hotels. Bauch war zuletzt unter anderem in leitender Funktion bei Achat Hotels und anschließend beratend für mehrere Hotels tätig.