Hotel-Technologie: MountLytics, UpsellGuru, myLike, Code2Order und Selecdoo starten YHotel

| Technologie Technologie

Gemeinsam mit seinen Partnern UpsellGuru, myLike, Code2Order und Selecdoo, hat MountLytics die kombinierte Marketing-Lösung YHotel für Hotels geschaffen, um die gesamte Reise des Gastes – von Inspiration, über Buchung, vor Anreise bis hin zur Abreise – mit persönlichem und relevanten Service zu gestalten.

YHotel ist eine modulare Software-Lösung für das Marketing und Kundenbeziehungs-Management. Sie fasst verschiedene Marketing-Tools in einer vernetzten Software-Lösung zusammen, um die Kommunikation mit dem Gast zu automatisieren und zu personalisieren.

Die gesamten Gastdaten werden über die PMS-Schnittstelle im CRM-Modul zentralisiert. Hier werden Präferenzen und Mitteilungen an Gäste in Profilen festgehalten, sowie Segmente und E-Mail Automationen erstellt. Es bestehen zahlreiche Schnittstellen zu PMS-Anbietern wie Protel Hotelsoftware, Oracle Opera, Oracle Suite8, ASA Hotelsoftware und MEWS Systems. Fortlaufend werden neue Schnittstellen verknüpft.

Über die verschiedenen integrierten Tools wird mit dem Gast entlang der Customer Journey kommuniziert. Schon im Suchprozess kann das Hotel seine Angebote über das Publisher Netzwerk von Selecdoo bewerben. Die Buchung erfolgt dann direkt über die Buchungsmaschine des Hotels. Ein Vorteil bei dem Erhalt relevanter Gastdaten. Anschließend kann mit dem Gast bereits vor Anreise individuell kommuniziert und diesem zugeschnittene Angebote zugesandt werden, wie z.B. Zimmer-Upgrades und Zusatzleistungen über das Bidding-System von UpsellGuru, um den Aufenthalt des Gastes optimal zu gestalten. Vor und während der Reise wird der Gast optimal informiert. Über die Funktionen von myLike erhält der Gast Empfehlungen und lokale Erlebnisse. Ergänzt wird die Software-Lösung “YHotel” durch das Modul von Code2Order, einer digitalen Gästemappe, um die Kundenbindung zu erhöhen. So können personalisierte Angebote und Bewertungslinks versandt und Gutscheine dem Gast zur Verfügung gestellt werden.

“Überall gibt es diese Orte, die Reisen zum Erlebnis machen und entdeckt werden wollen. Mit dem Mobilen Concierge finden Gäste die Tipps, die zu ihrem Geschmack passen: vertrauenswerte Empfehlungen des Hotels, das Gast und Umgebung besser kennt als anonyme Internetportale. Mit dem YHotel gelangen diese Information nun noch einfacher, automatisiert und personalisiert an den Gast.” sagte Uwe Hering von myLike.

Alexander Hausmann von code2order stellt fest: “Einzellösungen bieten weder den Hotels noch den Anbietern langfristig einen Mehrwert. Integrierte Lösungen wie mit dem “YHotel” bieten den Hotels mehr Vorteile. Wir wissen, eine gute Software entlastet ein Team schon auf kurzfristige Sicht. YHotel optimiert ab Implementierung die Gastkommunikation und Gastzufriedenheit.”

Das “YHotel”-Team setzt auf eine flexible Systemarchitektur, auf die fortlaufend aufgebaut werden kann. Die skalierbare SaaS-Lösung hat den Vorteil für den Hotelier, dass im Laufe der Zeit Funktionen und Verknüpfungen leicht eingebaut werden können. YHotel ermöglicht Hoteliers dadurch verschiedene Systeme zu verknüpfen.

“Für uns von UpsellGuru ist das eine tolle Möglichkeit hier Hand in Hand eine gemeinsame Lösung zu entwickeln. Die Partnerschaft bündelt viel Know-how, gewährleistet aber trotzdem dass jeder seinen Fokus halten kann. Wir merken immer mehr, wie groß der Wunsch bei den Hotels nach einer zusammengeschlossenen Lösung ist.” sagt Gründer Karl Schmidtner von UpsellGuru.

“Wir sind uns sicher, dass wir mit diesem modularen Konzept den Nerv der Hotels treffen. Die Technologie-Landschaft in der Hotellerie ist stark zerklüftet und nicht miteinander vernetzt. Jedoch ist das Bewusstsein in den Hotels extrem stark gewachsen. Analog zum ersten Personal Computer von IBM, ist für den Erfolg der modulare Ansatz entscheidend, der den PC damals günstiger und intuitiver machte. Nach diesem Vorbild funktioniert das YHotel Model 1.0. Wir stellen der Hotellerie eine konkrete Lösunge bereit, um den Flickenteppich der Technologie in Hotels zu schließen. Wir sind überzeugt, dass Hotels nun das Potenzial der Digitalisierung für die Gästezufriedenheit und Gästebetreuung ausschöpfen können.” erklärt Bastian Kneissl seine Vision.

Mit seiner Mission „warum“ Hotels ein modulares CRM-System benötigen, um das Chaos mit den vielen verfügbaren Tools und Gastdaten in einer Lösung zusammenfassen zu können, gewann Bastian Kneissl den Startup-Battle auf dem Deutschen Hotelkongress & Hotel Expo 2019 in Berlin. Der Preis zeichnet damit erneut herausragende Innovatioernen und Entwicklungen für die Digitalisierung der Hotellerie aus.

Das “YHotel” ist die erste Marketing-Allianz von Technologiefirmen für Hotels. Derzeit vereinen sich hier die fünf Anbieter: Code2Order, MountLytics, MyLike, UpsellGuru und Selecdoo. Dabei verfolgt die Marketing Allianz das Ziel, die Gastreise von der Buchung bis zur Abreise so personalisiert wie möglich zu gestalten und dem Hotel eine synchronisierte Lösung aus einer Hand anzubieten. Zusammen vereinen die Partner hier bereits über 1.000 Hotelkunden und eine jahrelange Erfahrung in der Hospitality Industrie. Das vereinte Know-how in den Disziplinen CRM, Data Management, Upselling, Affiliate Marketing und Progressive Web App Interfaces hat dazu geführt, dass sich die “YHotel” Lösung auf dem AHGZ Startup-Battle des Deutschen Hotelkongress 2019 den ersten Platz sichern konnte.

  • Über MountLytics werden die Gastdaten aus dem PMS in einer Datenbank zusammengeführt. Die Gästeprofile werden in Zielgruppen eingeordnet und eine individuelle Kommunikation ermöglicht.
  • Selecdoo ist eine Plattformtechnologie, die digitale Vertriebspartner mit touristischen Leistungsträgern zusammen bringt. Ziel dieser Kooperationen ist es, im Hotel Direktbuchungen über die jeweiligen Website zu generieren.
  • UpsellGuru ist ein Up-Selling System, dass es Hotels ermöglicht, Gästen auf Zimmer-Upgrades zu bieten. Damit wird der Aufenthalt intensiviert und Upsell-Umsatz maximiert.
  • Mit dem Mobilen Concierge von myLike inspirieren Hotels den Gast mit persönlichen Empfehlungen in der eigenen Umgebung. Die Tipps können jederzeit auf jedem Gerät ohne Download oder Login genutzt, gebucht oder per GPS gefunden werden.
  • Code2Order bietet eine Weiterentwicklung der klassischen digitalen Gästemappe und ermöglicht, die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitzustellen. Die neueste Technologie der Progressive Web App bringt alle Informationen und Services rund um das Hotel auf das Endgerät der Gäste- ohne klassischen App-Download.

Dem Team ist wichtig, dass die digitale Gastkommunikation und Gastzufriedenheit keine isolierten Ziele im Hotelbetrieb sind. Vielmehr bestimmt die Philosophie eines Hotels die Stärkung der Gästebeziehung. Es geht um eine ganzheitliche Strategie und nicht um die Anreihung einzelner Maßnahmen. Dies schließt mit ein, Prozesse mit dem digitalen Zeitalter zu harmonisieren, Serviceleistungen auf ein verbessertes Niveau zu bringen und auch völlig neue Dienstleistungen im Hotel anbieten zu können. Durch die Definition einzelner Maßnahmen, kann der Gast an jedem Punkt der Customer Journey über “YHotel” angesprochen und positive Gästeerlebnisse für den Gast geschaffen werden. Diese fördert die Gästebindung. Mehr Infos zur zukunftsweisenden Marketing Allianz für Hotels “YHotel” unter wwwy.hotel.io.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Giata und IcePortal erweitern Partnerschaft für die Distribution von Hotel Content

Das touristische Technologieunternehmen Giata erweitert die Partnerschaft mit IcePortal, einer Plattform für die Verwaltung und Distribution von Bildern in der Hotellerie. Hierdurch entstehe laut Giata das weltweit größte Netzwerk für die Distribution von Hotelinformationen.

Augmented Reality in der Touristik

361/DRX ​demonstriert mit der Fortsetzung des Projekts “Luftschlösser” für die DZT, wie Mixed Reality-Anwendungen durch Social Media AR in der Touristik massentauglich fortgeführt werden können. Mehr als fünf Millionen Personen wurden über die Anwendungen auf Facebook und Instagram bislang erreicht.

SiteMinder mit Milliarden-Bewertung

SiteMinder hat eine Kapitalerhöhung bei internationalen und australischen Investoren abgeschlossen. Das Unternehmen wird nun mit circa 1,1 Milliarden australischen Dollar bewertet. Ein echtes „Einhorn“ ist Siteminder damit noch nicht.

Jeder Achte würde Steak aus 3D-Drucker essen

Laut einer Bitkom-Umfrage kann sich rund jeder achte Bundesbürger vorstellen, künftig auch Fleisch aus dem 3D-Drucker zu essen. Bei diesem Verfahren wird aus Rinder-Zellen ein Stück Fleisch produziert – massenmarkttauglich ist diese Methode jedoch noch nicht.

Kartellamt will mehr Möglichkeiten zur Kontrolle von Digitalgiganten

Das Bundeskartellamt will mehr Möglichkeiten zur Kontrolle von Digitalkonzernen wie Facebook. «Wir sollten bestimmten Digitalgiganten früher und schneller als bislang Auflagen machen können», sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt der «Rheinischen Post».

GIATA und Priceline Partner Network kündigen weltweite Zusammenarbeit an

Die GIATA GmbH, ein Anbieter von Inhalten für die Tourismusbranche aus Berlin, und das Priceline Partner Network (PPN), der Marktführer im Bereich Online-Reiseangebote, kombinieren zukünftig ihren Hotel-Content und Inventarangebote.

Medien: Gastrofix Übernahme kostet bis zu 126 Millionen Dollar

Nach der Übernahme des Kassenherstellers Gastrofix durch Lightspeed werden jetzt finanzielle Details bekannt. „Deutsche Startups“ hat ausgerechnet, dass die Kanadier die Übernahme bis zu 126 Millionen Dollar kostet. In bar legt Lightspeed wohl 61 Millionen Dollar auf den Tisch.

TUI mit Service und Beratung via WhatsApp

Tui startet mit einem neuen Service-Angebot ins neue Jahr: Gemeinsam mit MessengerPeople bietet das Unternehmen seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit, sich via WhatsApp zu informieren, Angebote einzuholen oder Fragen zu Buchungen zu stellen.

Lightspeed übernimmt deutschen Kassenanbieter Gastrofix

Der Kassen- und Software-Hersteller Lightspeed aus Kanada übernimmt den deutschen Anbieter Gastrofix. Lightspeed zählt fast 57.000 Einzelhandels- und Restaurantbetriebe zu seinen Kunden und wird mit der Übernahme zu einem der führenden Kassenanbieter für die Gastronomie in Europa.

hotelkit räumt bei HotelTechAwards ab

Die US-Amerikanische Vergleichsplattform Hotel Tech Report hat seine HotelTechAwards für die besten Software-Lösungen in der Hotellerie vergeben. Mit gleich drei Auszeichnungen ist hotelkit aus Österreich der große Abräumer. Weitere europäische Anbieter, wie SuitePad, OTA Insight oder Mews Systems wurden ausgezeichnet.