DTV kooperiert mit TrustYou: Integration von Bewertungsdaten in die Sterneklassifizierung

| Tourismus Tourismus

Um die Beratungsleistung für Sterne-Gastgeber weiter ausbauen zu können, integriert der Deutsche Tourismusverband (DTV) zukünftig auch Gästebewertungen in das System der Klassifizierung von Ferienwohnungen, -häusern und -zimmern. Für die Einbindung der Bewertungen konnte mit TrustYou ein geeigneter Partner gewonnen werden.

„Durch die Kooperation mit TrustYou ergibt sich die Möglichkeit, die Bewertungen des geschulten Prüfers mit denen der Gäste zusammenführen. So entsteht ein ganzheitliches Bild der Qualität der Ferienunterkunft. Wir können vor Ort noch bessere Beratung anbieten und dabei unterstützen, gerade auch die Angebote kleinerer Tourismusakteure fortlaufend an die Gästebedürfnisse anzupassen. Gemeinsam mit TrustYou können wir nun einen weiteren wichtigen Schritt bei der Förderung der Qualität im Deutschlandtourismus machen.“ sagt Norbert Kunz, Geschäftsführer des DTV.

Jährlich sammelt TrustYou Hunderte Millionen von Gästebewertungen, analysiert diese und wandelt sie in Auswertungen und Kennzahlen um. Die zur Verfügung gestellten Bewertungsdaten dienen hierbei als aussagekräftiger Qualitätsindex. Die Bewertungsdaten von TrustYou geben den Prüfern bereits vorab eine Übersicht, welche Bereiche der Unterkünfte von Gästen besonders positiv oder negativ bewertet wurden. Die Prüfer beziehen diese Informationen dann in die Klassifizierung und für die Beratung der Gastgeber mit ein.

Neben der Beratungsleistung sollen durch die Kooperation auch die Vermarktungsmöglichkeiten ausgebaut werden: Zukünftig können die geprüften Ferienunterkünfte nicht nur mit den DTV-Sternen, sondern auch mit dem jeweiligen TrustScore beworben werden. Der TrustScore stellt eine Zusammenfassung sämtlicher verifizierter Bewertungen dar und liefert somit eine weitere Orientierung bei der Buchungsentscheidung der potenziellen Gäste.

„Zahlreiche Studien zeigen, dass Reisende Gästebewertungen aktiv bei der Urlaubsplanung und Buchung als Entscheidungsfaktor mit einbeziehen. Die Einbindung unserer Daten in die Sterneklassifizierung des DTV ist deshalb der nächste logische Schritt, um eine optimale Entscheidungsgrundlage für die Gäste zu schaffen. Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit dem DTV in dieser Form zu erweitern und zur Transparenz der Buchungsentscheidung beizutragen.“ ergänzt Michael Menzel, SVP Strategic Partnerships bei TrustYou.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Rio de Janeiro eröffnet: Miniatur Wunderland in Hamburg wächst weiter

Brasilianischer Karneval in Hamburg: Nach vier Jahren Arbeit hat das Miniatur Wunderland, die größte Modelleisenbahn der Welt, seinen neuen Rio de Janeiro-Abschnitt eröffnet. Der Abschnitt ist der erste Teil einer 3000 Quadratmeter großen neuen Ausstellungsfläche.

Easyjet sieht erste Auswirkungen der Omikron-Variante

Das Auftauchen der bereitet den Fluggesellschaften neue Kopfschmerzen. Easyjet senkt seine geplante Kapazität im laufenden Quartal. Unternehmenschef Lundgren sieht in der Krise aber auch eine Chance.

Oberammergau 2022: Hunderte Passions-Gäste müssen um Tickets bangen

Mehrere Hundert Besucher der Oberammergauer Passionsspiele müssen nach der Insolvenz eines Tickethändlers um ihre Buchung fürchten. Die Pleite des Händlers, der vor allem Reisepakete mit Unterkunft verkaufte, hat wahrscheinlich einen Gesamtschaden in sechsstelliger Höhe verursacht.

 

Kostenfrei stornieren? Was Südafrika-Reisende jetzt wissen müssen

Die Einstufung Südafrikas als Corona-Virusvariantengebiet wirft für Reisende viele Fragen auf: Kann ich bestehende Urlaubsbuchungen kostenfrei stornieren? Habe ich ein Recht auf vorzeitige Rückkehr nach Deutschland? Hier die Antworten.

Lufthansa rechnet mit weiteren Einschränkungen für Ungeimpfte

Lufthansa-Chef Carsten Spohr erwartet weltweit weitere Einschränkungen für ungeimpfte Fluggäste. Für Geimpfte und Genesene werde die globale Freiheit aber erhalten bleiben, zeigte sich Spohr überzeugt.

Neue Virusvariante: Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Südafrika

Die Lufthansa hält die Flugverbindungen in das Virusvariantengebiet Südafrika vorerst aufrecht. Nach Angaben des Reiseverbands DRV werden Veranstalter Reisen ins südliches Afrika jedoch stornieren oder umbuchen.

Die Busreisen kehren zurück

Mit einer Vollbremsung kamen sie zum Stillstand. Niemand wusste, wann und wie es weitergehen würde. Nun rollen die Reisebusse wieder und finden seit dem Sommer allmählich in die Erfolgsspur zurück.

Reisekonzerne hoffen trotz Corona auf den Sommer

Die Hoffnungen der hart von der Corona-Krise getroffenen Reisebranche für das laufende Tourismusjahr sind groß. Doch dramatisch gestiegene Infektionszahlen hinterlassen Spuren. Urlauber zögern mit Buchungen.

Qatar Airways fliegt Siegerpokal über alle Stadien der Fußball-Weltmeisterschaft

Qatar Airways, die offizielle Fluggesellschaft der FIFA, überflog im Rahmen der eintägigen Feierlichkeiten ein Jahr vor dem Turnier alle acht Stadien der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Qatar 2022. An Bord des Flugzeugs befand sich die Siegertrophäe sowie eine besondere FIFA-Legende.  

Sommer 2022: Griechenland, Mallorca und Türkei bei Tui-Buchungen vorn

Die Buchungen für den Reisesommer 2022 ziehen weiter an. Ziele wie die Balearen, Griechenland und die Türkei zeigen aktuell die höchsten Vorausbuchungen, erklärte Stefan Baumert, Vorsitzender der TUI Deutschland Geschäftsführung anlässlich der Vorstellung des Sommerprogramms 2022.